Personalia

Zuwachs auf dem deutschen Markt: CitNOW verstärkt deutschen Vertrieb

9. Oktober 2017, 15:14

Das britische Technologieunternehmen CitNOW stellt im Zuge der Ausweitung seiner Aktivitäten auf dem deutschen Markt zwei neue Mitarbeiter für den Vertrieb und das Training ein. Seit dem 8. August 2017 verstärken Christoph Wildemann und Andreas Althaber als Vertrieb und Sales Representatives das Team um Hans-Jörg Hänggi.

 

Der diplomierte Betriebswirt Christoph Wildemann war zuvor viele Jahre im Verkauf und Marketing von Gebraucht- und Nutzfahrzeugen tätig, u.a. für MAN und smart. Daneben arbeitete er einige Jahre als Geschäftsführer und Sales Manager im Transportgewerbe.

 

Andreas Althaber bringt durch seine langjährige Erfahrung im Autohandel und zuletzt als Dealer Principle bei der Peugeot Citroen Retail GmbH in Hannover eine extensive Branchenkenntnis und zahlreiche Kundenkontakte mit.

 

Beide werden neben ihrer Tätigkeit im Vertrieb auch umfangreiche Händlerfortbildungen durchführen.

 

„Unsere neuen Mitarbeiter verfügen beide über wertvolle Erfahrung und genaue Kenntnis der Prozesse im Autohandel und dem Verkauf von Gebraucht- und Nutzfahrzeugen und werden dadurch zu kompetenten Ansprechpartner für die CitNOW Handelskunden und Vertragswerkstätten. Mit dieser personellen Verstärkung sehen wir uns für den weiter wachsenden Zukunftsmarkt von Video Relationship Marketing im Automobilsektor gut gerüstet“, sagt Hans-Jörg Hänggi, General Director und Head of Sales von CitNOW DACH.

 

CitNOW – eine innovative Videoplattform speziell für den Autohandel -wird weltweit von Händlern dazu genutzt, mit Ihren Kunden durch personalisierte Videos zu kommunizieren und Ihnen dadurch Kaufentscheidungen und Reparaturprozesse zu erleichtern. Mittels Smartphone werden Kundenvideos aufgenommen und direkt auf die Endgeräte der Kunden übermittelt – inklusive aller Details zu Preisen, Buchung, Kauf und Abholung. Dadurch wird Transparenz zwischen Kunde und Autohändler geschaffen, die dazu beiträgt, dass die Kommunikation in einer technisierten Lebenswelt zeitgemäß und trotzdem persönlich bleibt. Der Mehrwert drückt sich in einer erhöhten Kundenzufriedenheit und deutlich verbesserten Austragslage für die Händler aus; sowohl im Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen als auch bei Reparaturen und Zusatzleistungen in der Werkstatt.

 

CitNOW ist in Großbritannien Marktführer automobiler Videoplattformen und verbreitet pro Tag über 30.000 Videos. 91 der Top 100 Händlergruppen in Großbritannien arbeiten bereits mit der Technologie. Auch in Europa gewinnt das System zunehmend an Bedeutung, nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit über 36 Automobilherstellern. Der amerikanische Automobilbauer Ford führte im Frühjahr diesen Jahres erstmals Ford Video Check – ein in Teilen auf der CitNOW Workshop Technologie basierendes System – in insgesamt 14 Ländern ein. Darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

Quelle: Pressemeldung APA/OTS von 09.10.2017

Vertrieb

Was Maschinen besser können (sollten) als der Mensch

Seit es Programmatic Advertising gibt, werden im Markt immer wieder Vermutungen darüber angestellt, ob alle Einkäufer von Werbeplätzen deshalb früher oder später ihren Job verlieren. Die rasante Entwicklung des Machine Learning für digitale Werbung facht diese Debatte erneut an.  [ weiterlesen ]

Kommunikation

7 Schritte zur dialogorientierten Customer Experience

„Der richtige Ansprechpartner ist der Schlüssel zu zufriedenen Kunden“   In 7 Schritten zur dialogorientierten Customer Experience „Digitale Konsumenten wünschen sich qualifizierte Ansprechpartner, die rund um die Uhr für ein persönliches Gespräch zur Verfügung stehen. Der persönliche Austausch auf der  [ weiterlesen ]

E-Commerce

Amazon: Top 10 Umsatzbremsen und wie sie zu vermeiden sind

Online-Handel über Amazon Marketplace: Die Top 10 der Umsatzbremsen und wie sie zu vermeiden sind   Was für städtische Einzelhändler die Top-Lage in der Fußgängerzone ist, ist im Online-Geschäft Amazon Marketplace. Produktanbieter, die auf dem Marktplatz nicht präsent sind, verschenken  [ weiterlesen ]

Vertrieb

Vertrieb springt auf den Zug der Digitalisierung auf

Mit der Zeit gehen   Daten bestimmen mehr und mehr das Umfeld von Unternehmen unterschiedlicher Branchen – gleichzeitig eröffnen sie eine Vielzahl von Möglichkeiten. Dabei spielt die Datenmenge allerdings eine eher untergeordnete Rolle. Als viel wichtiger stellt sich die  [ weiterlesen ]

Handel

Start der Google Local Inventory Ads

Zum Start der Google Local Inventory Ads in Österreich: Fünf Tipps für stationäre Händler, um mit Google Online-Kunden in den Laden zu locken   Seit 15. März 2018 können österreichische Händler erstmals das Online-Werbeformat Google Local Inventory Ads nutzen.  [ weiterlesen ]

Bibliothek

Das neue Management des persönlichen Verkaufs

Ideen, Lösungen und Praxisbeispiele von Krista Strauss   Zwei markante Umbrüche genügen, um sich die Notwendigkeit für ein neues Management des persönlichen Verkaufs vor Augen zu führen. Erstens, die Menschen lassen sich heute nicht mehr in eine Schablone pressen.  [ weiterlesen ]