Wirtschaft

Zellstoff Pöls AG: Employer-­Branding-­Projekt ausgezeichnet

8. Dezember 2016, 17:23

Die Zellstoff Pöls AG gewinnt mit dem Employer-­Branding Projekt „Papier und wir“ den PR-­Panther 2016 in der Kategorie Wirtschaft. Ausgezeichnet wurden die besten öffentlichkeitswirksamen Projekte mit authentischer und klarer Botschaft.

Die Zellstoff Pöls AG ist eines der größten Unternehmen der Region Oberes Murtal und zählt darüber
hinaus zu den 30 größten Industriebetrieben der Steiermark. Rund 430 MitarbeiterInnen – darunter 30 Lehrlinge – produzieren hochwertigen Zellstoff der Marke „Orion“ und Kraftpapier der Marke „Starkraft“.

Attraktiver Arbeitgeber für junge Menschen
Um weiterhin so erfolgreich unterwegs zu sein, braucht es motivierte und gut ausgebildete MitarbeiterInnen. Mit dem Employer-­Branding-­Projekt „Papier und wir“ richtet sich die Zellstoff Pöls als potenzieller Arbeitgeber an die Zielgruppe der Schüler/innen, um die Identifikation mit dem Unternehmen zu steigern und das Image den Fakten anzupassen. Das bedeutet u.a. die wirtschaftliche Bedeutung und das internationale Wirken des Unternehmens sowie die Umweltverträglichkeit der Produktion und die soziale Verantwortung von Zellstoff Pöls für die Region zu zeigen.

Raffiniertes Kommunikationsinstrument: Infobox „Papier und wir“
„Papier und wir“ ist der Titel der eigens entwickelten Infobox, die mit fünf Broschüren zu den
Schwerpunkten Unternehmen, Zellstoff-­ und Papierproduktion, Arbeitgeber und Umweltschutz befüllt ist. Die Inhalte werden über Kurztexte, Kommentare von Maskottchen „Paper-­Max“, Grafiken und kurzen Quizfragen jugendgerecht präsentiert. Um die Vielseitigkeit von Papier deutlich zu machen, sind die Hefte auf unterschiedlichen Papieren gedruckt. Verpackt in einem hochwertigen Schuber wurde und wird die Info-­Box an den regionalen Schulen verteilt.

Vergeben wurde der Preis für die besten Öffentlichkeitsarbeiten in den vier Kategorien Wissenschaft,
Tourismus, Gesellschaft und Wirtschaft beim PR-­Panther-­Event am 24. November 2016 im Styria-­Center in Graz. „Die Auszeichnung für unser Engagement im Employer Branding ist eine Ehre für uns und zeigt, dass wir in der Kommunikation mit den Jugendlichen auf dem richtigen Weg sind und uns in der Zielgruppe als attraktiver Arbeitgeber gut positionieren“, freut sich Andreas Vogel, CEO der Zellstoff Pöls AG. Schulen und Ausbildungsstätten, die Interesse an der Infobox „Papier und wir“ haben, können sich gerne bei der Zellstoff Pöls AG melden.

Glas

Schöner die Gläser nie klirren

30 Prozent mehr Altglas zu den Feiertagen – Countdown für neuen Jahressammelrekord Die Festtage rund um Weihnachten und Neujahr bedeuten Hochsaison in der Recyclingwelt – der Verbrauch von Glasverpackungen jeder Art, von der Sektflasche bis zum Olivenglas, schnellt um  [ weiterlesen ]

Verpacken

Ein Display mit Profil

Dieses Display hat Profil. Mit seinen unterschiedlichen Kuben, seinem eckigen Design und seiner aussergewöhnlichen Verarbeitung zeigt es, wohin der Trend geht und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben. Model hat das zukunftweisende Design zur Präsentation einer ebenfalls neuen Handcreme-Verpackung entwickelt. Die  [ weiterlesen ]

Absauglösungen

NESTRO mit Absauglösungen auf der FachPack 2018

NESTRO® stellt auf der FachPack, Absauglösungen für die Wellpappen- & Faltkartonagenindustrie vor Auf der diesjährigen Messe FachPack präsentiert sich die NESTRO® Lufttechnik GmbH in Halle 4 auf dem Stand Nr. 122. Der Einzug des „Internets der Dinge und Dienste“  [ weiterlesen ]

Verpacken

Vorbericht zum ZLV Verpackungssymposium 2018

ZLV Verpackungssymposium 2018 am 13. und 14 September 2018 in Kempten/Allgäu   Am 13. und 14 September 2018 dreht sich in Kempten wieder alles um die Lebensmittel- und Verpackungstechnologie. Neue Technologien und bemerkenswerte Innovationen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette  [ weiterlesen ]

ZLV – Verpackungssymposium

Verpackungssymposium
13. und 14. Sept. 2018
[zum Magazin]

Verpackungsspezialist

Rondo Ganahl

Die Rondo Ganah AG ist der Verpackungsspezialist für Wellpappe und setzt auf verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen, Nachhaltigkeit und Langfristigkeit. In Österreich produziert Rondo an den Standorten Frastanz (Vorarlberg) und St.Ruprecht/Raab (Steiermark).  [ weiterlesen ]