Magnesiumtechnologie

Rezepte

Wassergenuss im Frühling: Rezepte für erfrischende Überraschungen

3. April 2018, 11:37

Perfekter Genuss zum Start in den Frühling: Gutes Leitungswasser wird durch die patentierte Magnesiumtechnologie von BWT noch wertvoller.

 

Beim Kalkschutz mit Magnesium bleibt die physiologisch und für den Geschmack wichtige Wasserhärte erhalten. Erfrischende Rezepte und einfache Tricks zeigen, wie überraschend vielseitig Wasser schmecken kann. 

 
Zwar endet zu Ostern die Fastenzeit offiziell, doch für viele markiert das Osterfest den Frühlingsbeginn und ist damit der Startschuss, um sich frühlings- und sommerfit zu machen. Für das persönliche Wohlbefinden braucht der Körper ausreichend Wasser, das mit dem BWT Magnesium Mineralizer noch besser wird. Rund zwei Liter Wasser nehmen die Menschen zu sich und bei sportlicher Betätigung – insbesondere, wenn die Temperaturen wieder steigen – wird eine deutlich höhere Wasserversorgung empfohlen.

„Zu Frühlingsbeginn zeigen wir, wie vielseitig und spannend Wasser ist. Mit tollen Rezepten werden aus einfachem Leitungswasser trendige Kaffeekreationen, coole Sommerdrinks, vitaminreiche Smoothies oder eisige Erfrischungen am Stiel. Mit etwas Kreativität wächst die Freude an jedem Schluck Wasser“, sagt BWT-Vorstand Gerald Steger.

Mit der patentierten Magnesiumtechnologie macht BWT das Leitungswasser noch wertvoller und steigert die Sicherheit beim täglichen Wasserkonsum. Dabei greift Europas führendes Wassertechnologieunternehmen auf sein Know-how aus der Wasseraufbereitung in der Pharma-Branche zurück, die höchste Sicherheitsstandards verlangt. Die innovative Technologie reichert das Wasser mit dem Vital-Mineral Magnesium an und reduziert Schwermetalle wie Kupfer und Blei sowie Chlor. Zudem bietet sie den optimalen Kalkschutz, der die Lebensdauer von Kaffeemaschinen und Wasserkochern verlängert, ohne dem Wasser seine für den Geschmack wichtige Härte zu entziehen.

 

 

Köstliche Rezepte zeigen, wie vielseitig Wasser ist

 

Zum Start in den Frühling präsentiert BWT sechs Rezept-Hefte, die erfrischende und wohlschmeckende Tipps geben, wie vielseitig Wasser einsetzbar ist.
Die Rezepte stehen auf www.bwt-filter.com/de/rezepte gratis zum Download zur Verfügung.

 

Kaffee einmal anders: Erfrischende Abwechslung mit BWT Magnesium Mineralized Water

Unter anderem finden sich überraschende Feinschmecker-Tipps für den erfrischenden Kaffeegenuss wie für „Iced Brew Coffee“, „Himbeer Freddo“, „Espresso Passione“, „Cappuccino on the Rocks“, „Cascara Himbeer Kaffee“ oder „Lemongrass Spicy Chemex“, die gemeinsam mit bekannten Baristas wie Nikolaus Hartmann (Süssmund Kaffeebar, Wien), Felix Teiretzbacher (Felix Kaffee, St. Pölten), Margret Macheiner (220Grad Rösthaus Macheiner, Salzburg), Benjamin Graf (MUMAC Academy, Krems), Evelyn Priesch (Coffee Pirates, Wien), Francesco Masciullo (Ditta Artignianale, Florenz), Miguel Lamora Bárcena (Atmans Coffee Curators), Michael Manhart (Kaffee Alchemie, Salzburg), Johanna Wechselberger (die Rösterin, Wien), Marco de Sousa Rosa (MaxiCoffee, Frankreich) oder Sandor Toth (A Kávé Háza, Ungarn) eigens entwickelt wurden.

 

Sportlich in den Frühling

Wer Sport macht, braucht besonders viel Wasser. So abwechslungsreich wie der Sport selbst, kann auch das Wasser sein. Im Sport-Booklet präsentiert BWT außergewöhnliche Rezepte, die Sportlerherzen höherschlagen lassen. Unter anderem „Hypertoner-Molke-Mix“ (zum Auffüllen des Glykogenspeichers), „Hypotoner-Multi-Mix“ (zum Auffüllen des Flüssigkeitsspeichers), „Isotoner-Malto-Mix“ (zum schnellen Ausgleich von Elektrolyteverlusten) oder den Regenerations-Drink „Green Garden“ mit Datteln, Algenpulver, Zitronenschalen und Haferflocken.

 
 

Fotocredit: BWT
Quelle: Pressemeldung Best Water Technology-Gruppe vom 29.03.2018

Von Chef zu Chef

Von Chef zu Chef im UKH Meidling

Dietmar Berger im Gespräch mit Helmut Urban, dem Küchenchef und Manager der Zentralküche im UKH-Meidling.  [ weiterlesen ]

BIER

Ausgezeichnete Innovationen – der Motor der Brau Union Österreich

Innovationen sind der natürliche Motor des Biermarktes und werden in der Brau Union Österreich strategisch gesteuert. Viele der Getränkeneuheiten wurden bereits ausgezeichnet. Um am dynamischen Biermarkt bestehen und der schnelllebigen Marktentwicklung Rechnung tragen zu können, ist es wichtig, rasch  [ weiterlesen ]

Eis

Neue Eiskreationen aus dem Hause Carte D’Or

Eskimo lässt die Herzen der Eisliebhaber zur Herbst/Winter-Saison höher schlagen. Denn Carte D ́Or überrascht mit zwei originellen Sorten: Carte D ́Or Pekannuss (2,4 L) und Carte D ́Or Crème Brûlée (2,4 L). Dank karamelliger Süße und knackiger Zutaten sind  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#6: Ab sofort bitte nur noch mit „Frau Weinexpertin“ ansprechen! Von Elisabeth Waxmund. Jetzt ist es zwar schon eine Woche her – aber so richtig angekommen ist der Gedanke in meinem Kopf erst jetzt. Ich bin ganz offiziell Weinexpertin  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#5: Weinwissen für Klugscheißer. Von Elisabeth Waxmund. Der Hobbytrinker, der sich zum Spaß am Wochenende gelegentlich ein bisschen was hinter die Binde kippt, hat grundsätzlich schon eine Ahnung, wie das mit dem Wein funktioniert: weiß, rot, gut, schlecht, Kork  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#4 Endlich kapiert! Kennen Sie das? Sie treffen jemanden auf der Straße, von dem Sie genau wissen, dass sie ihn kennen, aber nicht zuordnen können woher. Dann plaudern Sie mit der Person, zeigen sich von der besten Smalltalk-Seite –  [ weiterlesen ]