V.EFB
V.EFB

Der V.EFB
Das Zertifizierungssystem Entsorgungsfachbetrieb (EFB) wurde eigens für die Abfallwirtschaft- und Recyclingbranche entwickelt. Diese Eigenständigkeit bewirkt, dass es sich von anderen Managementsystemen abhebt und speziell für die Besonderheiten der Branche konzipiert ist.
Die momentan 90, mit mehr als 200 Standorten, zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe tragen wesentlich dazu bei, dass die Abfallwirtschaftsbranche nachhaltig auf einem ausgezeichnet hohen Qualitätsniveau arbeitet.
Hinter dem EFB steht der „Verein zur Verleihung des Zertifikates eines Entsorgungsfachbetriebs“, kurz V.EFB, der von seinen Mitgliedern VÖEB und ÖWAV (Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband) 1999 gegründet wurde. 2002 trat die ISWA Austria als 3. Mitglied bei. Heute zählt der V.EFB vier Mitglieder, denn im Sommer 2013 kam der WKO Fachverband für Abfall- und Abwasserwirtschaft hinzu. Damit sind nun die wichtigsten Interessensvertretungen der Recycling- und Abfallwirtschaftsbranche im Vorstand des Vereins vertreten.

EFB+ Zertifizierung

Seit Veröffentlichung der UMG Register VO (BGBl. II Nr. 152/2012) sind 2 Wege der Zertifizierung möglich:
• Standardzertifizierung EFB
• EFB+ Zertifizierung mit zusätzlichen Fragen des Anhangs zur Prüfliste und Erstellung eines EFB Reports. V.EFB Betriebe können damit Verwaltungsvereinfachungsmaßnahmen wie EMAS Betriebe in Anspruch nehmen wie beispielsweise die § 71a Vorabzustimmung gemäß AWG.

Bis Ende des Jahres 2013 hatten bereits 3 Betriebe diese EFB plus Zertifizierung erfolgreich eingeführt. Weitere Details sowie einen Vergleich der Systeme ISO9001, ISO14001, EMAS und EFB / EFB+ finden Sie auf der neuen Homepage. www.vefb.at

 

V.EFB Verein zur Verleihung des Zertifikates eines Entsorgungsfachbetriebes

 

Lothringerstrasse 12/4 St./ Zi. 439
A-1030 Wien
Tel.: 01/532 62 83
office@vefb.at
www.vefb.at

Zu diesem Top-Anbieter wurden folgende Beiträge gefunden:

Zertifizierung

Sieben mal Plus für Entsorgungsbetriebe


Recycling und Entsorgung wird in Österreich ernst genommen – von den Einwohnern des Landes aber auch von vielen Betrieben. Im Streben nach noch mehr Qualität unterzogen sich zuletzt wieder einige Fachbetriebe aus der Branche dem Zertifizierungsverfahren nach EFB+. Im April wurden an sieben Unternehmen der Abfallwirtschaft und Recyclingbranche aus  [ weiterlesen ]

Zertifikate

Österreich lässt sich EFB Plus zertifizieren


Unlängst wurden weitere EFB-Plus-Registrierungsurkunden durch Umweltminister Andrä Rupprechter in Innsbruck an österreichische Betriebe verliehen. Am 8.4.2016 wurden an folgende Unternehmen der Abfallwirtschaft und Recyclingbranche die EFB plus Registrierungsurkunden durch Bundesminister Andrä Rupprechter in Innsbruck übergeben: • Innsbrucker Kommunalbetriebe AG • Mussmann GmbH • Recycling Innsbruck GmbH • Höpperger GmbH  [ weiterlesen ]

Zertifikate

Weitere EFB+ Registrierungen


Unlängst wurden weitere EFB-Plus-Registrierungsurkunden durch Umweltminister Andrä Rupprechter in Innsbruck an österreichische Betriebe verliehen. Am 8.4.2016 wurden an folgende Unternehmen der Abfallwirtschaft und Recyclingbranche die EFB plus Registrierungsurkunden durch Bundesminister Andrä Rupprechter in Innsbruck übergeben: • Innsbrucker Kommunalbetriebe AG • Mussmann GmbH • Recycling Innsbruck GmbH • Höpperger GmbH  [ weiterlesen ]

Personalia

Angelika Kukla neue Assistentin der V.EFB Geschäftsführung


Seit Anfang Jänner 2016 ist Angelika Kukla, BSc als Assistentin des Geschäftsführers DI (FH) Wolfgang Büchler beim V.EFB tätig. Nach Absolvierung Ihres Studiums der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft folgten 3 Jahre Tätigkeit in der Zertifizierungsstelle des TÜV SÜD und die Ausbildung des Qualitätsmanagementbeauftragten. Mit 04.01.2016 trat Frau Kukla in den  [ weiterlesen ]

EFB Plus

Ritterschlag für Umweltschutz Höpperger


Im Rahmen eines Feierakts nahm die Unternehmerfamilie Höpperger in Innsbruck die Urkunde für die Verleihung der Registrierung als Entsorgungsfachbetrieb plus entgegen. Ihr Betrieb ist damit einer von nur sieben, die in Österreich dieses Gütesiegel von internationalem Rang schmückt. „Wir haben große Anstrengungen unternommen, dieses Zertifikat zu erlangen“, sagt Firmenchef  [ weiterlesen ]