Sägewerke

Update Holzindustrie Schweighofer in Rumänien: Neuerliche Kontrolle nach EUTR verläuft positiv – insgesamt bereits 8 EUTR Prüfungen – alle mit positivem Ergebnis

10. April 2017, 13:52

Ende März 2017 kam es in Holzindustrie Schweighofers Sägewerk in Sebes zu einer neuerlichen Kontrolle gemäß EU-Holzhandelsverordnung (EUTR).
 
Wie auch bei der jüngsten Überprüfung in Radauti, (ebenfalls Ende März 2017 ) bestätigten die zuständigen Behörden die Korrektheit des Due Diligence Systems des Unternehmens.
Insgesamt war dies bereits die achte EUTR-Kontrolle in Holzindustrie Schweighofers rumänischen Werken – alle Überprüfungen verliefen positiv.
 
Für Holzindustrie Schweighofer ist dies eine weitere Bestätigung der Funktionsweise ihres Maßnahmenpakets zur Sicherung einer nachhaltigen Holzindustrie in Rumänien.
 
Wesentlicher Aspekt ist die Bekämpfung unrechtmäßiger Abholzungen in Rumänien. Das Unternehmen übernimmt hier aktiv Verantwortung, obwohl es selbst keine Bäume erntet.
 
Die EU-Holzhandelsverordnung stellt den rechtlichen Rahmen zur Unterbindung des Verkaufs von illegal geschlagenem Holz in der Europäischen Union dar. Diese schreibt den Unternehmen ein umfassendes Due Diligence System mit integriertem Risikomanagement vor, um zu verhindern, dass Holz und Holzerzeugnisse aus illegalem Einschlag auf dem europäischen Binnenmarkt in Verkehr gebracht werden.
 
Die bisherigen EUTR-Kontrollen fanden in den folgenden Werken statt: Radauti (März und August 2015 sowie März 2017), Sebes (März 2016, März 2017), Comanesti (November und Dezember 2016), Reci (November 2016).
 
Weitere Informationen zur EU-Holzhandelsverordnung siehe Link: http://ec.europa.eu/environment/forests/timber_regulation.htm
 
Quelle: Schweighofer Gruppe

Forstwirtschaft

Neonikotinoide–Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Borkenkäfer hat bereits Hochsaison

Überdurchschnittlich warmer April führt zu massivem Borkenkäferflug. Bei schlechten Bedingungen werden heuer vier Generationen erwartet.   Der Borkenkäfer ist wieder da, und das überraschend massiv. Die aktuell trockene und heiße Witterung in den Tieflagen Österreichs trägt dazu bei, dass  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+

Köstinger: Walddialog ist Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+   „Unsere Wälder sind unverzichtbar für den Klimaschutz“   Vor 15 Jahren wurde der Österreichische Walddialog ins Leben gerufen. Seither findet regelmäßig ein ausgewogener Interessensausgleich zwischen Waldeigentümer, Nutzungsberechtigten und deren  [ weiterlesen ]

Karriere

PALFINGER: Aufsichtsrat schließt Suche nach neuem CEO ab

Andreas Klauser zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen Übernahme der CEO-Position per 1. Juni 2018 geplant   Der Aufsichtsrat der PALFINGER AG hat die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden abgeschlossen. Mit Ing. Andreas Klauser (53), derzeit Global Brand President von Case  [ weiterlesen ]

Wald

Pappel ist Baum des Jahres 2018

Köstinger: „Pappel ist ein schönes Zeichen für unsere Auwälder“   Am 25. April war der internationale Tag des Baumes und heuer ein Festtag der Pappel! Diese schnellst wachsende heimische Baumart – wurde vom Verein Kuratorium Wald und dem Bundesministerium  [ weiterlesen ]

Fortstwirtschaft

FORST live auf Wachstumskurs

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte die 19. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Insgesamt 32.758 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und  [ weiterlesen ]