_L7_8236

Bau

Österreich trotzt dem Megatrend Landflucht: Urbanes Landleben ist leistbar und attraktiv

Eine repräsentative Umfrage belegt die Attraktivität des ländlichen Raums in Österreich: Große Teile der städtischen Bevölkerung träumen vom Wohnen am Land. Auch sonst lässt die Umfrage den globalen Trend zum Stadtleben bei uns nicht erkennen. Am Land locken gute Infrastruktur, Lebensqualität und leistbare Wohnkosten. Das passt auch zur allgemeinen  [ weiterlesen ]
BILD zu OTS - v.l.n.r. Dr. Ernst Fleischhacker, LHStv.Josef Geisler, EU Project Officer Nikolaos Lymperopoulos, LHStv. Josef Geisler bei der †bergabe des Schreibens

Politik/Wirtschaft

„Wasserstoffoffensive“ in Tirol – Land will mit EU-Hilfe H2 Busse installieren

Die für Energie und Verkehr zuständigen Tiroler Regierungsmitglieder LH Stv. Josef Geisler und LH Stv. Ingrid Felipe nahmen den Projektstart des EU-Projektes Demo4Grid im Innsbrucker „Green Energy Center Europe“ zum Anlass, Vertretern der EU ein Schreiben an Bart Biebuyck – Executive Director der FCH JU – zu übergeben. Sie bekunden  [ weiterlesen ]
Null-Prozent-Finanzierung_E-Mobilität_Umweltcenter Gunskirchen

Politik/Wirtschaft

E-Mobilität auf dem Vormarsch

Umweltcenter der Raiffeisenbank Gunskirchen bringt E-Mobilität ins Rollen Österreichs grüne Bank bietet Null-Prozent-Finanzierung für E-Autos   E-Mobilität ist in Österreich auf dem Vormarsch und wird durch Anreize weiter angetrieben. Der Bund stellt dafür gemeinsam mit der Automobilindustrie ein finanzielles Gesamtvolumen von 72 Millionen Euro zur Verfügung, von denen alleine  [ weiterlesen ]
1

Energie

Weltrekordversuch: Lebendes Windrad erleuchtet ersten Windpark am Wiener Heldenplatz

Vorbild für die Ökostromnovelle: So einfach können Windräder zur Stromerzeugung gebracht werden   IG Windkraft informiert: Mehr als 260 begeisterte Menschen brachten gestern als lebendes Windrad den ersten Windpark am Heldenplatz zum Leuchten und stellten damit einen Weltrekord auf. Unter dem Motto „Mehr Wind für Ökostrom“ forderten sie damit  [ weiterlesen ]
apa

Energie

SMATRICS setzt auf Technologie am Puls der Zeit

Innovations- und Infrastruktur-Pionier baut am 350 kW Ladenetz der Zukunft   Österreichs führender Ladenetz-Anbieter SMATRICS hat das erste flächendeckende High-Speed-Ladenetz für E-Autos aufgebaut. Seit 2013 ist das innovative E-Mobility Start-up als Innovations- und Technologieführer immer einen Schritt voraus und dementsprechend regelmäßig Infrastrukturpartner für EU-Projekte.   „Eine großflächig ausgebaute und  [ weiterlesen ]
Kratochvil_Impulse_Son

Umwelttechnik

Photosynthese: Akustische Effekte bei Pflanzen gemessen

Während der Photosynthese geben Wasserpflanzen akustische Schallimpulse ab. Diese haben ForscherInnen der Universität Wien um Helmut Kratochvil nun erstmals messtechnisch auswerten können. Daraus ergeben sich völlig neue Anwendungen in der Forschung: So könnten damit in Zukunft Reaktionen auf Umweltgifte erfasst oder Rückschlüsse auf innere Stoffwechselvorgänge gezogen werden.   Pflanzen  [ weiterlesen ]
Press-xl-4846

Energie

Licht aus zur Earth Hour – vollautomatisch mit devolo Home Control

Am 25. März ist es wieder so weit: Anlässlich der „Earth Hour“ gehen in vielen Städten die Lichter aus. Nicht etwa wegen eines Stromausfalls, sondern ganz bewusst, um Strom und damit CO2 zu sparen. Die Earth Hour wurde 2007 vom WWF Australien ins Leben gerufen, um gezielt den jährlichen  [ weiterlesen ]
Drives_News_Weltwassertag2017

Umwelttechnik

Danfoss zum Weltwassertag 2017

Den 22. März hat die UNESCO zum Weltwassertag erkoren, ein Ergebnis der UN-Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung von 1992. Seit 1993 hat er jedes Jahr ein anderes Thema rund um die Verwendung, Aufbereitung, Verteilung oder effiziente Nutzung von Wasser. 2017 beschäftigt er sich mit dem Thema Abwasser, Aufbereitung und  [ weiterlesen ]
Preisverleihung_Abschlussfoto (c)Scheiblecker

Umwelttechnik

Neptun Wasserpreis wurde zum zehnten Mal verliehen

Innovative Fachbeiträge, Wasserengagement auf Gemeindeebene und kreative Publikumsbeiträge wurden ausgezeichnet. Der Hauptpreis 2017 geht an das Projekt „Social Pool“.   Mehr über die Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV)   Der Neptun Wasserpreis feiert Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal wurde am 21. März der österreichische Umwelt- und Innovationspreis verliehen. Bei  [ weiterlesen ]

03. April 2017

Mrz
28
Di
WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Mrz 28 – Mrz 31 all-day
WASSER BERLIN INTERNATIONAL @ Messegelände Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Flood Management zeigt Wassernotversorgung im Katastrophenfall
 
Der Wassernotversorgung der Bevölkerung im Fall von Terroranschlägen oder einer Klimakatastrophe kommt existentielle Bedeutung zu. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wird im Rahmen der Fachmesse Wasser Berlin International 2017 detailliert darüber informieren, wie sich der Bund auf solche Notsituationen vorbereitet hat.
 
Nach dem Wassersicherstellungsgesetz werden in Großstädten und Ballungsgebieten mehr als 5200 Trinkwassernotbrunnen vorgehalten. Deren Konzept wird anhand eines Modells der Notversorgung am Beispiel der Stadt Köln erklärt. Gezeigt wird die komplette Ausrüstung eines autarken Trinkwassernotbrunnens, der auch bei Stromausfall arbeitet. Dazu gehören Pumpe, Stromerzeuger und Gruppenzapfstelle sowie die entsprechenden elektrischen und hydraulischen Verbindungen.
 
Ferner wird eine für die öffentliche Wasserversorgung fortentwickelte Methode zur Risikoanalyse präsentiert, die für alle Aufgabenträger der kommunalen Wasserversorgung einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung der eigenen Verwundbarkeit bei außergewöhnlichen Gefahrenlagen leisten soll. Einen weiteren, bedeutenden Aspekt bilden die Erarbeitung von Notfallkonzepten sowie die Planung von Notversorgungsressourcen in der Wasserversorgung, zum Beispiel vor dem Hintergrund eines langanhaltenden Stromausfalls. Auch das Technische Hilfswerk wird am Stand des BBK in Halle 4.2 über die Trinkwasserversorgung in Notsituationen informieren.
 
Zum Thema Hochwasser, verursacht durch Wetterextreme und Starkregen, findet am Mittwoch, dem 29. März 2017, das Flood Management Symposium statt. Das Symposium wird in Kooperation mit der Königlich Niederländischen Botschaft organisiert und findet im ExpertenForum, Halle 4.2, statt. Der Eintritt ist im Messeticket enthalten.

Mrz
30
Do
Rechtssicherheit im Unternehmen und Grundlagen zum Compliance-Management gem. ISO 19600:2014
Mrz 30 – Mrz 31 all-day

Rechtssicherheit im Unternehmen und Grundlagen zum Compliance-Management gem. ISO 19600:2014 (Information & Buchung)
 

Termin: 30.-31. März 2017 (Lavanttal in Kärnten)

  • Grundlagen der Rechtskonformität
  • Legal Compliance sicherstellen und bewerten
  • Ganz aktuell – Neuerungen in der Gewerbeordnung und dem Anlagenrecht (Regierungsvorlage Februar 2017)
  • Neuerungen im Umwelt-, Energie- & Arbeitssicherheitsrecht
  • Grundlagen Compliance-Management gem. ISO 19600:2014
  • Umgang mit bindenden Verpflichtungen gem. ISO 14001:2015 und EMAS (neu 2017)
  • Risikobewertung im Bereich Legal Compliance (Übersicht wiederkehrende Prüfungen und Straftatbestände)
  • Praktische Übungen (Workshops)
Mrz
31
Fr
Informationsveranstaltung über den Universitätslehrgang Recycling mit/ohne Masterabschluss
Mrz 31 @ 15:00 – 16:30

Informationsveranstaltung über den „Universitätslehrgang Recycling mit/ohne Masterabschluss“ an die Montanuniversität Leoben 
 
Herr Prof. Dr. Helmut Antrekowitsch und Herr Mag. Dr. Robert Hermann werden Sie über fachliche und organisatorische Details des Lehrganges informieren und stehen an diesem Tag für alle weiterführenden Fragen Ihrerseits zur Verfügung! Sollten Sie an diesem Termin verhindert sein, stehen wir natürlich an einem anderen individuell zu vereinbarenden Termin zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.
 
Datum: 31.03.2017
Zeit: 15:00-16:30 Uhr
Ort: Montanuniversität Leoben – Außeninstitut (Gebäude TTZ), Leoben, Peter Tunnerstraße 27, 2. Stock Seminarraum TTZ
Anmeldung: recycling@unileoben.ac.at
 
Sie können den beschrankten Parkplatz an der Rückseite des Hauses Peter Tunnerstraße 27 (TTZ) kostenlos benutzen. Zu diesem Zweck betätigen Sie bitte die Taste an der Rufsäule des Schrankens. Der Portier wird Ihnen dann den Schranken öffnen.

BILD zu OTS - Henri Kirchhof und JŸrgen Antonitsch

Personalia

Henri Kirchhof neuer CTO der ZKW Group

Henri Kirchhof, 54, hat mit 22. März 2017 die Position des Chief Technology Officer bei der weltweit tätigen ZKW Group übernommen. Er folgt Jürgen Antonitsch, der nach 25 Jahren aus dem Unternehmen auf eigenen Wunsch ausscheiden wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.   CEO Oliver Schubert: „Henri Kirchhof  [ weiterlesen ]
Michael Proschek-Hauptmann (C) Joseph Bramer_Druck

Personalia

Schweighofer Gruppe: Michael Proschek-Hauptmann übernimmt Leitung des Compliance und Sustainability-Bereiches

Verstärkung der Transparenz- und Nachhaltigkeitsoffensive des Unternehmens – intensivierter, offener Dialog   Die Schweighofer Gruppe/Holzindustrie Schweighofer setzt ihren Weg der verstärkten Transparenz fort, unterstreicht ihr Bekenntnis zum offenen Dialog und holt mit 1. März 2017 Michael Proschek-Hauptmann als Head of Compliance and Sustainability an Bord. In dieser Funktion wird  [ weiterlesen ]
grundfos_pressebild_Thomas_Soerensen

Personalia

Thomas Sörensen führt deutsche Produktionswerke von Grundfos

Bereits seit Oktober 2016 leitet Thomas Sörensen (42) als Geschäftsführer die Grundfos Pumpenfabrik GmbH in Wahlstedt. Zum Jahreswechsel kam die Verantwortung für die Produktionsanlagen der Grundfos Water Treatment GmbH in Söllingen hinzu. Damit ist er verantwortlich für die Produktion von allen Grundfos-Pumpen und -systemen in Deutschland.   Für diese  [ weiterlesen ]
foodlife_group_Executi ve_Team

Personalia

Führungsetage der foodlife group bekommt Verstärkung

Im Vorfeld der Übertragung des Geschäfts von JFPT (Jansen Food Processing Technology) an die foodlife group wurden weitere Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass food life optimal aufgestellt ist.   Den Aktionären von JFPT war klar, dass die Stärkung der Organisation unerlässlich ist, um den Erfolg fortzusetzen und JFPT in  [ weiterlesen ]
Annette Walter_Crown Director Marketing EMEA

Personalia

Annette Walter übernimmt die Marketingleitung bei Crown in Europa

Annette Walter hat die Position der Direktorin Marketing EMEA bei Crown, einem der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, übernommen. In dieser Funktion leitet sie sämtliche europäische Marketing- und Kommunikationsaktivitäten und ist Bindeglied zum Global Marketing in New Bremen, USA.   Annette Walter bringt langjährige Erfahrungen im internationalen B-to-B-Marketing mit.  [ weiterlesen ]

Aktuelles Magazin

  • Industrie 4.0Vierte Revolution oder reine Vision? Industrie 4.0 ist als Begriff nicht mehr wegzudenken.
  • Wasser Berlin InternationalVon 28. bis 30. März trifft sich die Wasserbranche wieder zur Wasser Berlin International.
  • 6,2 Millionen Kubikmeter TunnelausbruchDas UmweltJournal zeigt in einem technischen Bericht die Ausmaße dieses Mega-Projekts.

Abfallwirtschaft

Der sanfte Umgang mit dem Müll

Um zum Beispiel in Säcken gesammelte und zur Abholung bereitgestellte Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien oder auch Hausmüll effizient zu recyceln, gilt es, diese Abfälle der Sortierung kontinuierlich und zuverlässig zuzuführen. Dazu hat Vecoplan mit dem VSA (Vecoplan Sackaufreißer)  250 T einen robusten, wartungsarmen und äußerst energieeffizienten Sackaufreißer  [ weiterlesen ]

Bau

Österreich trotzt dem Megatrend Landflucht: Urbanes Landleben ist leistbar und attraktiv

Eine repräsentative Umfrage belegt die Attraktivität des ländlichen Raums in Österreich: Große Teile der städtischen Bevölkerung träumen vom Wohnen am Land. Auch sonst lässt die Umfrage den globalen Trend zum Stadtleben bei uns nicht erkennen. Am Land locken gute Infrastruktur, Lebensqualität und leistbare Wohnkosten. Das passt auch zur allgemeinen  [ weiterlesen ]

Energie

Energy Globe für Schulprogramm „ Energiefressern auf der Spur“ der Salzburg AG

Der bedeutendste Umweltpreis Salzburgs, der Energy Globe, wurde am 21. März 2017 im Rahmen der Salzburger Energie Gala verliehen. Die Salzburg AG war mit drei Projekten nominiert und holte sich in der Kategorie „Jugend“ – mit dem Schulprogramm „Energiefressern auf der Spur“ – die begehrte Auszeichnung.   Im Projekt  [ weiterlesen ]

Energie

Lacuna geht nach Kanada – Joint Venture öffnet das Tor zum nordamerikanischen Markt für Erneuerbare Energien

Der Markt für Erneuerbare Energien in Kanada gilt als hochprofitabel. Klimatisch ist das Land sowohl für Photovoltaik- als auch Windkraftanlagen geeignet. Erneuerbare Energien werden dort zudem von Seiten der Politik massiv gefördert. Ein Joint Venture mit erfahrenen kanadischen Partnern und eine enge Zusammenarbeit mit der deutsch-kanadischen Außenhandelskammer (AHK Kanada)  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

„Wasserstoffoffensive“ in Tirol – Land will mit EU-Hilfe H2 Busse installieren

Die für Energie und Verkehr zuständigen Tiroler Regierungsmitglieder LH Stv. Josef Geisler und LH Stv. Ingrid Felipe nahmen den Projektstart des EU-Projektes Demo4Grid im Innsbrucker „Green Energy Center Europe“ zum Anlass, Vertretern der EU ein Schreiben an Bart Biebuyck – Executive Director der FCH JU – zu übergeben. Sie bekunden  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

Photovoltaik in Südafrika: meteocontrol liefert Monitoringsystem

Aufgrund des stark steigenden Energiebedarfs kommt es seit Jahren immer wieder zu Engpässen im südafrikanischen Energiemarkt. Hauptenergieträger ist seit jeher die Kohle. Um Energiesicherheit zu gewährleisten und Emissionen zu reduzieren, möchte die Regierung des Landes künftig verstärkt auf erneuerbare Energien setzen, insbesondere Wind- und Solarenergie. Durch zahlreiche Ausschreibungen im  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

Photosynthese: Akustische Effekte bei Pflanzen gemessen

Während der Photosynthese geben Wasserpflanzen akustische Schallimpulse ab. Diese haben ForscherInnen der Universität Wien um Helmut Kratochvil nun erstmals messtechnisch auswerten können. Daraus ergeben sich völlig neue Anwendungen in der Forschung: So könnten damit in Zukunft Reaktionen auf Umweltgifte erfasst oder Rückschlüsse auf innere Stoffwechselvorgänge gezogen werden.   Pflanzen  [ weiterlesen ]