ARA Innovation Space

Abfallwirtschaft

Der ARA Innovation Space (AIS)

IM ZEICHEN VON KREISLAUFWIRTSCHAFT UND RESSOURCENSCHONUNG ARA PRÄSENTIERT INNOVATION SPACE   Im Zuge der aktuellen Diskussion rund um Kreislaufwirtschaft und Recycling präsentiert die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) Österreichs neuen Innovations-Hotspot in Sachen Circular Economy: den ARA Innovation Space (AIS). Das multidisziplinäre Team des ARA Innovation Space, bestehend aus  [ weiterlesen ]
Mopet

Abfallwirtschaft

Ein Mopet zerkleinert PET-Flaschen

Ein Mopet zerkleinert PET-Flaschen und Aludosen zu Granulat   Das neuentwickelte Gerät – es ist kaum größer als ein Kaugummiautomat – zerkleinert vor Ort in Sekundenschnelle wiederverwertbare Reststoffe.   Reststoffe bereits dort zu zerkleinern, wo sie anfallen – das steht als Grundgedanke hinter dem innovativen Gerät mit dem einprägsamen  [ weiterlesen ]
Zillertalbahn

Energie

Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff

Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft   Die Würfel sind gefallen. Die Zillertalbahn soll in Zukunft als erste Schmalspurbahn der Welt mit Wasserstoff fahren. Diese Entscheidung hat der Aufsichtsrat nach eingehender Variantenprüfung getroffen und LH Günther Platter und LHStv Josef Geisler präsentiert.   „Ja, wir betreten mit  [ weiterlesen ]
BEKON

Energie

Energie aus Biomasse gewinnen

Mit ihrem Trockenfermentationssystem BEKON MINI präsentiert die Firma BEKON ein ebenso effizientes wie wirtschaftliches Konzept zur innovativen Energiegewinnung aus biogenen Reststoffen. In Enger, NRW, hat BEKON nun die vorhandene Kompostierungs- und Umladestation der Firma KOMPOTEC Kompostierungsanlagen GmbH um eine neue Vergärungsanlage dieses Modells erweitert. Die schrittweise Inbetriebnahme ist bereits  [ weiterlesen ]
GREENSTORM

Alternative Antriebe

GREENSTORM: der E-Sturm weht weiter

Nach E-Bikes verleiht Greenstorm jetzt auch viele E-Mobile   Mit Jahresende hat das Tiroler Unternehmen Greenstorm neben dem Titel »Größter E-Bike-Verleih Europas« einen weiteren Stockerlplatz ergattert: 46%* aller Tesla-Anmeldungen in Tirol im Jahr 2017 laufen auf das Unternehmen.   Greenstorm steht für E-Mobilität und Ideenreichtum. Nachdem sich das Unternehmen  [ weiterlesen ]
IFAT

Umweltechnik

Deutsche fürchten Wetter-Extreme

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme   Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere um die Trinkwassersicherheit machen sich die Deutschen Sorgen (77 Prozent) – etwa durch auslaufende Öltanks bei Hochwasser. Gut jeder Zweite fordert die Kommunen  [ weiterlesen ]
analytica

Umwelttechnik

analytica Rahmenprogramm

Labortechnik, Analytik und Biotechnologie zum Staunen Von 10. bis 13. April wird München wieder zum Treffpunkt der Laborbranche: Die analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, bietet neben der Ausstellung sowie dem hochkarätigen wissenschaftlichen conference-Programm auch viele Highlights im Rahmenprogramm.   Direkter Wissenstransfer und Austausch mit Experten stehen  [ weiterlesen ]
Verpackungslizenzierung

Abfallwirtschaft

Portal zur Verpackungslizenzierung

Neues Portal zur Verpackungslizenzierung in Europa Ein neues Jahr beginnt mit dem besseren Service – so soll es zumindest für Kunden von Interseroh Austria sein. Und deshalb freuet sich Interseroh Austria, einen völlig neuen Servicebereich präsentieren zu dürfen: ein Online-Portal zur europaweiten Verpackungsentpflichtung.   Unter www.interseroh.eu/check-the-pack/ können einfach, übersichtlich  [ weiterlesen ]
TRA 2018

Termin

TRA 2018 in Wien

Verkehrsministerium holt Futuristen Gerd Leonhard Die Transport Research Arena 2018 widmet sich unter dem Motto „Digitalisierung im Bereich Mobilität“ der Vereinbarkeit von Technologie und nutzergerechter Mobilität.   Von 16. bis 19. April 2018 wird die 7. Ausgabe der Transport Research Arena (TRA 2018) die größten internationalen Herausforderungen wie Dekarbonisierung  [ weiterlesen ]

Transport Research
16.-19. April 2018

Feb
20
Di
Regenwasser in Österreich
Feb 20 um 11:30

Fachseminar Regenwasser in Österreich – Das Halbtagsseminar zum Thema Regenwasser

 

Mit dem Einführungsvortrag „Grün statt Grau – Rückblick und Visionen von Gründächern in der Stadt Salzburg“ von Kajetan Steiner wird verdeutlicht, welche wichtige Rolle der Faktor „Wasser“ in der Stadtplanung spielt. Die sich daran anschließenden Vorträge nehmen diesen „roten Faden“ auf.
 

Regenwasser kann Segen und Fluch zugleich sein, wie die vielen Hochwasserkatastrophen zeigen. Eine moderne Regenwasserbewirtschaftung kann dazu beitragen, extreme Auswirkungen zu minimieren. Mit dem heute vorhandenen Bewusstsein wird es zunehmend leichter, Niederschläge vom Kanalsystem abzukoppeln und dezentrale Lösungen zu realisieren. Versickerung, Dachbegrünung und Regenwassernutzung ergänzen sich auf ideale Weise und schaffen neue und gesunde Lebensräume. Das Fachseminar „Regenwasser“ bietet Informationen, Kontakte und Erfahrungsaustausch. In den begleitenden kleinen Fachausstellungen werden aktuelle Produkte und Prospekte präsentiert und fachkompetente Ansprechpartner stehen für erste Beratungsgespräche zur Verfügung.

 

SEMINARPROGRAMM

Feb
21
Mi
Regenwasser in Österreich
Feb 21 um 11:30

Fachseminar Regenwasser in Österreich – Das Halbtagsseminar zum Thema Regenwasser

 

Mit dem Einführungsvortrag „Grün statt Grau – Rückblick und Visionen von Gründächern in der Stadt Salzburg“ von Kajetan Steiner wird verdeutlicht, welche wichtige Rolle der Faktor „Wasser“ in der Stadtplanung spielt. Die sich daran anschließenden Vorträge nehmen diesen „roten Faden“ auf.
 
Regenwasser kann Segen und Fluch zugleich sein, wie die vielen Hochwasserkatastrophen zeigen. Eine moderne Regenwasserbewirtschaftung kann dazu beitragen, extreme Auswirkungen zu minimieren. Mit dem heute vorhandenen Bewusstsein wird es zunehmend leichter, Niederschläge vom Kanalsystem abzukoppeln und dezentrale Lösungen zu realisieren. Versickerung, Dachbegrünung und Regenwassernutzung ergänzen sich auf ideale Weise und schaffen neue und gesunde Lebensräume. Das Fachseminar „Regenwasser“ bietet Informationen, Kontakte und Erfahrungsaustausch. In den begleitenden kleinen Fachausstellungen werden aktuelle Produkte und Prospekte präsentiert und fachkompetente Ansprechpartner stehen für erste Beratungsgespräche zur Verfügung.

 

SEMINARPROGRAMM

Feb
28
Mi
Energiesparmesse 2018
Feb 28 ganztägig
Energiesparmesse 2018 @ Messe Wels | Wels | Oberösterreich | Österreich

Die Nummer 1 der SHK-Branche

 

Die Energiesparmesse ist am Mittwoch, 28. Februar 18 der „Place-to-be“ der SHK-Branche. Am SHK-Fachtag werden wichtige Kontakte geknüpft, über relevante Zukunftsthemen diskutiert, Netzwerke gestärkt und Neuigkeiten ausgetauscht. Wer hier fehlt verpasst also viel mehr als die Neuheiten der Branche!
 
Mit den Messeständen von über 440 Ausstellern im exklusiv geöffneten SHK-Hallenverbund 19 – 21, einer Fach-Vortragsreihe ab 14 Uhr, der SHK-VIP-Lounge und Side-Events der Aussteller wird die Energiesparmesse am SHK-Fachtag (28. Februar) zum Hot-Spot für SHK- & Elektroinstallateure, Fachplanern, Haustechnikern, Rauchfangkehrer – kurz: für die gesamte SHK-Branche.

 

Zentrum für Bad & Sanitär

Die Energiesparmesse ist als Fachmesse für Bad & Sanitär angekommen. Die Anwesenheit der führenden Sanitärmarken, der wichtigsten Sanitär- und Heizungsgroßhändler sowie der Installationsindustrie beweisen: Die Messehalle 21 ist Österreichs Zentrum für Bad & Sanitär. Hier wird ein Marktüberblick geboten, der in seiner Vollständigkeit in Österreich einzigartig ist.

Über 20 Erstaussteller im Bad- und Sanitärbereich, darunter bekannte Namen wie aquatherm, Baduscho, Bäder fürs Leben, Badplanerin Zemsauer, Ceraflex, Duschwelten Breuer, Fränkische Rohrwerke, Grohe, Haro, Heberhard, Jung, Lieblingsräume, MEPA, Planbar, Reflex, REMS, Repabad, Sortimo, Standfest Badmöbel, WITA u.a., ergänzen das Angebot der Marken Artweger, Burgbad, BWT, Conform, DIEDRICHs CREATIV-Bad, Duscholux, Geberit/Keramag, Hansa, Hansgrohe, HSK, H&L, IdealStandard, Judo, Kermi, Kludi, Laufen, Novellini, Palme, Polypex, Puris, TECE, Viega, Villeroy & Boch, WimTec u.v.m., die auch 2018 wieder auf der Energiesparmesse vertreten sein werden.

 

Wels – das Herz der Energiebranche

Der Messebereich Heizung & Energie gilt bis weit über Österreichs bzw. sogar Europas Grenzen hinaus als Weltleitmesse für Biomasse. Hier präsentieren alle wichtigen Markführer ihre Produktinnovationen für das Heizen mit Stückgut, Hackschnitzel und Pellets. Die Energiesparmesse ist aber auch Österreichs größte Messe für Solarthermie und Photovoltaik und bietet den größten Marktüberblick für Wärmepumpen. Bereits fix angemeldet aus der Heizungsbranche haben führende Hersteller wie Austria Email, Burkhart, Biotech, Bösch, Eder, ETA, Fröling, Glock, Guntamatic, Hargassner, Herz, Marelli, Novotny, Ökofen, SEM Schneider, Solarfocus, SOLARier, Strebel, SHT/Lohberger, TGV, Vaillant, Viessmann, Venturicon, Wolf, Windhager, u.v.m. Dieses Angebot macht den Messebereich Heizung & Energie zu einer der größten Messen in Europa.

 

Kostenlose Anreise mit dem Bus

Sichern Sie sich für die exklusive Innovationsschau auf Österreichs größtem und wichtigsten Branchenevent einen Platz in der ersten Reihe! Reisen Sie auf gemeinsame Einladung der österreichischen Landesinnungen für Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker und der Messe Wels sicher, bequem und kostenlos mit dem Bus zu den Fachtagen der Energiesparmesse 2018. Einladungen und Details zu den organisierten Busreisen erhalten Sie direkt von Ihrer Landesinnung.

 

Hier vernetzt sich die Bau-Branche

Am Bau- und SHK-Fachtag (Do 1. März 2018) ist auch Österreichs größte Baumesse mit über 400 Ausstellern in elf Messehallen, d.h. das gesamte Messegelände mit insgesamt über 800 Ausstellern aus 14 Nationen, exklusiv für gewerbliche Besucher geöffnet. Privaten Bauherren und Sanierern steht die Energiesparmesse von 2. – 4. März 2018 offen.

 

Energiesparmesse

Die 3-Fachmesse für BAU, BAD, ENERGIE

Ermäßigte Vorverkaufstickets und alle Messeinformationen finden Sie auf www.energiesparmesse.at

 

 

Fotocredit: Messe Wels
Quelle: Pressemeldung Pressedienst Messe Wels vom November 2017

Biedermann

Karriere

Biedermann verstärkt das Team bei TÜV AUSTRIA

Thomas Biedermann verstärkt das Management Team der TÜV AUSTRIA Group Mit Thomas Biedermann hat die TÜV AUSTRIA Group das Business Area Management durch einen renommierten Experten verstärkt.   Neben seiner Funktion als weiterer Executive Business Director Service Providers & Public der TÜV AUSTRIA Group wird Thomas Biedermann als Mitglied  [ weiterlesen ]
Krausler

Karriere

Krausler: Generationswechsel bei Austrotherm

Krausler folgt Steiner als Leiter Technik International   Bei der Austrotherm-Gruppe, führender Anbieter im Bereich qualitativer Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, vollzog sich zur Jahreswende ein Generationswechsel: Ing. Josef Steiner, Prokurist, gewerberechtlicher Geschäftsführer der Austrotherm Österreich und „Mann der ersten Stunde“, trat nach 37 engagierten Jahren für Österreichs Dämmstoffpionier  [ weiterlesen ]
Hohe Tauern

Naturschutz

Wissenschaftlicher Beirat im Nationalpark Hohe Tauern

WISSENSCHAFT IM NATIONALPARK HOHE TAUERN AUF PROFUNDER BASIS Leiterin des Sonnblick Observatoriums Dr. Elke Ludewig zur Vorsitzenden des länderübergreifenden Wissenschaftsbeirates gewählt   Wissenschaft und Forschung wird im Nationalpark Hohe Tauern als eigenes Handlungsfeld und unterstützend für alle wichtigen Entscheidungen im Schutzgebietsmanagement seit vielen Jahren groß geschrieben. Forschungsleitbilder wie das  [ weiterlesen ]
Gesellschaft für Ökologie und Abfallwirtschaft

Karriere

Neuer Vorstand der Gesellschaft für Ökologie und Abfallwirtschaft

Die Gesellschaft für Ökologie und Abfallwirtschaft hat einen neuen Vorstand. Auf der 20. Generalversammlung am 18. Jänner 2018 wurde DI Alois Fürnkranz, Geschäftsführer der Sillaber Muldenservice GmbH und Mitglied des Vorstandes des Verbandes Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) zum Obmann gewählt. Weiters gehören DI Mag. Thomas Kasper, Abteilungsleiter der PORR Umwelttechnik  [ weiterlesen ]
Witzemann

Karriere

Witzemann übernimmt Büro von A.T. Kearney Zentraleuropa

Matthias Witzemann übernimmt Wiener Büro von A.T. Kearney Zentraleuropa   Seit Jahreswechsel leitet Dr. Matthias Witzemann österreichischen Standort. Die internationale Managementberatung stärkt so ihre Expertise im Bereich der Energiewirtschaft und Transformation.   Seit 16 Jahren berät Dr. Matthias Witzemann (43) Unternehmen der Energie- und Versorgungswirtschaft bei der internationalen Managementberatung  [ weiterlesen ]

Aktuelles Magazin

  • 'greening the gas'Chance für effiziente Biogasanlagen?
  • Was tun mit Klärschlamm?Knackpunkte für Zukunftsstrategien der Klärschlammverwertung
  • Weniger Strom, weniger LärmNeue Ökodesign-Verordnung für Staubsauger

Abfallwirtschaft

Der ARA Innovation Space (AIS)

IM ZEICHEN VON KREISLAUFWIRTSCHAFT UND RESSOURCENSCHONUNG ARA PRÄSENTIERT INNOVATION SPACE   Im Zuge der aktuellen Diskussion rund um Kreislaufwirtschaft und Recycling präsentiert die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) Österreichs neuen Innovations-Hotspot in Sachen Circular Economy: den ARA Innovation Space (AIS). Das multidisziplinäre Team des ARA Innovation Space, bestehend aus  [ weiterlesen ]

Bau

Jubiläumsausgabe der bedeutendsten Bau- & Wohnmesse Westösterreichs

Bauen + Wohnen in Salzburg: 40 Jahre und allen Grund zum Feiern Sie ist die bedeutendste Bau- und Wohnmesse Westösterreichs und zählt neben der Alles für den Gast und der Hohen Jagd & Fischerei zu den Top-3-Events auf Österreichs Fachmesseplatz Nummer Eins. Am vergangenen Sonntag ging im Messezentrum Salzburg  [ weiterlesen ]

Energie

Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff

Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft   Die Würfel sind gefallen. Die Zillertalbahn soll in Zukunft als erste Schmalspurbahn der Welt mit Wasserstoff fahren. Diese Entscheidung hat der Aufsichtsrat nach eingehender Variantenprüfung getroffen und LH Günther Platter und LHStv Josef Geisler präsentiert.   „Ja, wir betreten mit  [ weiterlesen ]

Energie

Energie aus Biomasse gewinnen

Mit ihrem Trockenfermentationssystem BEKON MINI präsentiert die Firma BEKON ein ebenso effizientes wie wirtschaftliches Konzept zur innovativen Energiegewinnung aus biogenen Reststoffen. In Enger, NRW, hat BEKON nun die vorhandene Kompostierungs- und Umladestation der Firma KOMPOTEC Kompostierungsanlagen GmbH um eine neue Vergärungsanlage dieses Modells erweitert. Die schrittweise Inbetriebnahme ist bereits  [ weiterlesen ]

Klimaschutz

Plant-for-the-Planet: Bäume gegen die Klimakrise

1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise   Initiative bekommt Zusage für weitere zwei Milliarden Bäume PlantAhead-Konferenz am 9. März in Monte-Carlo zieht 300 Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, in- und ausländische Politiker und Regierungsvertreter sowie Prominente an Schirmherr Fürst Albert von Monaco   Eine Million Bäume in jedem Land der Erde  [ weiterlesen ]

Umweltechnik

Deutsche fürchten Wetter-Extreme

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme   Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere um die Trinkwassersicherheit machen sich die Deutschen Sorgen (77 Prozent) – etwa durch auslaufende Öltanks bei Hochwasser. Gut jeder Zweite fordert die Kommunen  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

analytica Rahmenprogramm

Labortechnik, Analytik und Biotechnologie zum Staunen Von 10. bis 13. April wird München wieder zum Treffpunkt der Laborbranche: Die analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, bietet neben der Ausstellung sowie dem hochkarätigen wissenschaftlichen conference-Programm auch viele Highlights im Rahmenprogramm.   Direkter Wissenstransfer und Austausch mit Experten stehen  [ weiterlesen ]