Glyphosat

Umweltpolitik

Parteien-Check von Global 2000

Chemikalien in Alltagsprodukten können zu Problemen für Umwelt und die menschliche Gesundheit führen. In besonderem Maße gilt das für Pestizide, da diese naturgemäß in großen Mengen direkt in die Umwelt eingebracht werden und so über Nahrungsmittel und Wasser ihren Weg zum Menschen finden.   Hier wird die Position der  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

WU: Massive Auslagerungen vergrößern Europas globalen Fußabdruck

Mit 20 bis 30 Tonnen pro Kopf ist der jährliche Verbrauch von Rohstoffen bei Europäerinnen und Europäern zehnmal so hoch wie jener in Afrika oder Asien. Der hohe Konsum in Europa wird dabei zunehmend durch Rohstoffentnahme und -verarbeitung in anderen Weltregionen gedeckt. Laut WU-Wissenschafter Stefan Giljum verschärft Europa dadurch  [ weiterlesen ]
Plastikmüll

Politik/Wirtschaft

In einem Boot aus Plastikmüll für den Umweltschutz

Um auf Müll-Verschmutzung aufmerksam zu machen, bauten UmweltschützerInnen gemeinsam mit Freiwilligen ein Boot aus gefundenem Plastikmüll und befuhren damit die Alte Donau.   „Rund 115 Kilogramm Plastik und 70 Getränkedosen werden pro Kopf und Jahr konsumiert und so manch leere Verpackung landet in der Natur.“, erklärt Anna Gollob, GLOBAL  [ weiterlesen ]
VCÖ

Politik/Wirtschaft

VCÖ zu Dieselgipfel: Software-Update unzureichend, „Prämie“ nur ein Verkaufsgag

Das Ergebnis des Dieselgipfels ist unzureichend, stellt der VCÖ in einer ersten Reaktion fest. Ein Software-Update reicht nicht aus, um die gesundheitsschädlichen Emissionen der betroffenen Fahrzeuge ausreichend zu verringern. Nötig dafür ist die Nachrüstung mit einer funktionierenden Abgasreinigung. Die angekündigten Prämien sind nicht mehr als ein Marketinggag. Wenn nicht  [ weiterlesen ]
Baum Wind colourbox

Politik/Wirtschaft

Die Natur als Lehrmeister

Great Place to Work® und Quality Austria laden zum interaktiven Austausch zum Thema „Lebenslanges Lernen“ ein; fünf lehrreiche Stationen mit namhaften Experten; auch Kinder sind willkommen   Auch in der Sommerzeit haben Führungskräfte, HR-Verantwortliche und Geschäftsführer aus Wien und Umgebung die Chance, mit ihrem Wissen zu punkten, neuen Trends  [ weiterlesen ]
Anti-Littering

Wien ist die „Sauberste Region Österreichs 2017“

Am 21. Juli 2017 kürte die Anti-Littering Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ Wien zur „Saubersten Region Österreichs 2017“. Der Award wurde in Kooperation mit dem Österreichischen Städtebund, der Österreich Werbung und dem Österreichischen Gemeindebund vergeben.   Dass Wien international als eine der saubersten Metropolen gilt, ist auch der „Aktion Saubere  [ weiterlesen ]
UFGC

Politik/Wirtschaft

UFGC: Ansturm auf Europas größtes Event für nachhaltige Städte erwartet

Von 28. Februar bis 2. März 2018 findet die URBAN FUTURE Global Conference (UFGC) erstmalig in Wien statt. Das Event wird zum Hotspot für rund 3.000 TeilnehmerInnen aus 400 Städten und mehr als 200 Speaker aus den Bereichen Mobilität, Stadtplanung, Kommunikation und Ressourcenschonung. Seit kurzem sind Tickets online erhältlich.  [ weiterlesen ]

Bau

eco und Arthur D. Little veröffentlichen bislang umfassendste Smart-City-Studie

Der Smart-City-Markt ist in den kommenden Jahren einer der am schnellsten wachsenden Sektoren weltweit und auch in Deutschland. Laut der Studie von eco und Arthur D. Little „Das deutsche Smart-City-Ökosystem als Chance – Projektion 2022“ verzeichnet dieser Sektor 2017 einen Umsatz von circa 20,4 Milliarden Euro. Bis 2022 sollen  [ weiterlesen ]
EEÖ

Energie

Ökostromnovelle tritt in Kraft

Die kleine Ökostromnovelle, die Ende Juni im Nationalrat beschlossen wurde, ist nun veröffentlicht worden und wird in Kraft treten. Dadurch können einige bereits genehmigte Windräder mittels eines Sonderkontingents vorzeitig gebaut werden. Ob und welche Projekte in den Genuss des Sonderkontingentes kommen, kann erst verlässlich Anfang 2018 gesagt werden. Jetzt  [ weiterlesen ]
Photovoltaik

Energie

Endspurt bei der Klimafondsförderung für PV-Anlagen

Genau 100 Tage steht die PV-Förderung für Kleinanlagen bis 5 kWp noch zur Verfügung (die Anlage kann auch größer  [ weiterlesen ]
Fördersystems

Energie

Ökostrom und Biogas: Viele Öko-Tarife scheren sich nicht um Naturverträglichkeit

Grüner Strom Label e.V. startet Dialogforum Naturverträgliche Energiewende an der Schnittstelle zwischen Energiewirtschaft, Naturschutzverbänden und Bürger*innen / Öffentliche Online-Umfrage  [ weiterlesen ]
Daten

Exklusiver Heftinhalt

Wie Daten helfen, die Erde zu retten

Neue Studie nutzt Mobilfunkdaten zur Schätzung von CO2-Emissionen und Luftverschmutzung in Städten. Diese Methode könnte ein kosteneffizienter Weg sein,  [ weiterlesen ]

Windkraft

Windenergie als Wirtschaftsmotor

Im Rahmen der SKF Wind Farm Management Conference 2017, die erstmals in Wien stattfindet, präsentiert sich die Zulieferbranche der  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Bundesminister Rupprechter zeichnet ökologisch vorbildliche Betriebe aus

An 24 umweltfreundliche Unternehmen wurde gestern, Montag, das Österreichische bzw. das Europäische Umweltzeichen verliehen. Damit sind es nun schon  [ weiterlesen ]

Personalia

Bundesforste: Georg Schöppl als Vorstand wiederbestellt

ÖBf-Aufsichtsrat bestellt Georg Schöppl als Vorstand für Finanzen und Immobilien für weitere Funktionsperiode In seiner heutigen Sitzung hat der  [ weiterlesen ]
Felix Montecuccoli

Forstwirtschaft

Landbewirtschaftung durch Einschränkungen gefährdet

2015 war ein wechselhaftes Jahr für die österreichische Land- und Forstwirtschaft. Im Vergleich zu den Jahren davor hat sich  [ weiterlesen ]
quality austria energieforum

Top-Anbieter Meldung

Vom Energieaudit zum Umsetzungserfolg

Mit dem Energieeffizienzgesetz sind große Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern verpflichtet, bis 30.11.2015 entweder ein externes Energieaudit nach Anhang  [ weiterlesen ]

Beiträge zum Thema im Heft

Politik

Industrie 4.0 in Österreich angekommen

„Österreich ist unter den Top-3 der europäischen Frontrunner, was den Reifegrad für Industrie 4.0 betrifft. Darauf werden wir uns aber nicht ausruhen.“ Technologieminister Alois Stöger

[zum Magazin]
Neu in Leoben: „Energieverbundtechnik“

Energieeffizienz

Neu in Leoben: „Energieverbundtechnik“

„Energieeffizienz von Gesamtsystemen entlang der Wertschöpfungskette der produzierenden Industrie sowie in Städten und Regionen“: Ein umfangreiches, aber top-aktuelles Thema, das im neuen Lehrstuhl für „Energieverbundtechnik“ an der Montanuniversität Leoben seit September behandelt wird.

[zum Magazin]

Energiemanagementsystems

ISO 50.001

Was bietet der Markt fürs Energiedatenmanagement?

[zum Magazin]

Mobilität

Minimieren und Ökologisieren

Vean-François Retière, Vizepräsident von Nantes Métropole erklärt, wie die „grüne Hauptstadt der EU“ ihr Mobilitätskonzept auf Vordermann bringt.

[zum Magazin]

Richtlinien

Betriebsanlagenprüfung

Kürzlich wurden mehrere umweltrelevante Rechtsvorschriften an die Industrieemissionsrichtlinie angepasst. Insbesondere Normen aus der Gewerbeordnung, des Wasserrechtsgesetzes, des Emissionsschutzgesetzes für Kesselanlagen und das Abfallwirtschaftsgesetz.

[zum Magazin]