Verpacken

Über 2.000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF DESIGN AWARD 2017 in der BMW Welt in München

15. März 2017, 12:10

Zum 64. Mal wurde das international renommierte Label für Gestaltung vergeben.
 
Über 2.000 Gäste aus Design, Wirtschaft, Kultur, Politik und den Medien aus mehr als 40 Ländern feierten am 10. März 2017 in der BMW Welt in München die Preisträger des iF DESIGN AWARD 2017. Jedes Jahr verleiht die iF International Forum Design GmbH (Hannover) dieses international renommierte Label für Gestaltung. 75 Preisträger aus aller Welt wurden für besonders herausragende Gestaltungsleistungen auf der Bühne von iF Geschäftsführer Ralph Wiegmann mit der begehrten Trophäe, dem iF gold award, gewürdigt.
 
Insgesamt 5.575 Beiträge aus 59 Ländern wurden in den folgenden Disziplinen zum Wettbewerb angemeldet:

  • Product Design
  • Communication Design
  • Packaging Design
  • Service Design
  • Architecture
  • Interior Architecture
  • Professional Concept

Eine 58-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury aus 19 Ländern vergab im Januar in Hamburg das Designlabel, den iF DESIGN AWARD 2017, und zeichnete davon die 75 besten Arbeiten mit dem iF gold award 2017 aus.
 
Jury-Vorsitzender Fritz Frenkler: „Der Wettbewerb wird immer internationaler. Um den vielfältigen, lokalen und kulturellen Charakteristiken und Anforderungen der eingereichten Beiträge gerecht zu werden, ist es notwendig, Juroren aus der ganzen Welt entscheiden zu lassen. Und die haben einen hervorragenden Job gemacht. Denn auch die Design- und Verarbeitungsqualität der Einreichungen wird von Jahr zu Jahr besser. Dazu nähern sich viele Produkte in einzelnen Kategorien formalästhetisch mehr und mehr an. Beispielsweise bei den Computern, Druckern oder Smartphones. Da ist es wichtig, Details zu erkennen, herauszuarbeiten und zu bewerten. Das können nur Experten leisten, die den Anspruch haben, objektiv zu jurieren und so die weltweit wichtigste Designauszeichnung zu vergeben.“
 
iF WORLD DESIGN GUIDE – das größte Designportal
Alle ausgezeichneten Beiträge sind online im weltweit größten Designportal, dem iF WORLD DESIGN GUIDE (Design Excellence) zu sehen – zeitlich unbegrenzt. Nahezu 40.000 Produkte und Services, die seit 1954 mit einem iF Award prämiert wurden, werden hier dokumentiert.
 
iF design app
Auch die kostenlose iF design app wurde um die diesjährigen iF prämierten Einreichungen ergänzt. Auf fast 20.000 animierten Bildern, Videos und Texten werden immer die drei letzten Wettbewerbsjahrgänge vorgestellt.
 
iF design exhibition in Hamburg
Die ausgezeichneten Beiträge werden in der iF design exhibition Hamburg auf über 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche gezeigt – aufgeteilt in drei Teilausstellungen mit folgenden Kategorien:
 
Teil 1: Vom 11. März bis 5. Juni 2017*:

  • Telecommunication • Computer • Home Furniture • Lighting • Leisure
  • Watches / Jewelry • Babies / Kids • Building Technology

*(11. März: Eröffnung Erdgeschoss, April: Eröffnung Warftgeschoss)
 
Teil 2: Vom 22. Juni bis 17. September 2017:

  • TV / Cameras • Automobiles / Vehicles • Audio • Kitchen • Public / Retail
  • Packaging

Teil 3: Vom 5. October 2017 bis 18. Februar 2018:

  • Household / Tableware • Bathroom • Textiles / Wall / Floor • Office • Industry / Skilled Trades • Medicine / Health / Care • Sports / Outdoor / Bicycles • Garden

Die Beiträge der Disziplinen Communication, Interior Architecture, Architecture, Service Design und Professional Concept werden ganzjährig digital präsentiert.
 
Fotocredit & Quelle: iF DESIGN AWARD

Packmittel

Palettenherstellung wächst 2017 um 7,3 %

Holzpackmittelindustrie mit deutlichem Produktionsplus   Die Hersteller von Paletten konnten im vergangenen Jahr ihre Produktionsmengen weiter steigern. Die Fertigung von Paletten aus Holz legte bei den HPE-Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten um 7,3 Prozent zu. Der korrespondierende Produktionswert kletterte  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Brox launcht 5 Liter Bag-in-Box

Reichhaltige Brühe im großen Stil: Brox launcht 5 Liter Bag-in-Box für Gastronomen und Privathaushalte   Das erfolgreiche Berliner Food-Startup Brox – The Original Superfood vertreibt seine Brühen jetzt auch im Großformat: Die Sorten Bio-Knochenbrühe „Weiderind“, Bio-Knochenbrühe „Freilandhuhn“ und bald  [ weiterlesen ]

Verpacken

Ultraschall-Schweißvorrichtung für ein perfektes Äußeres

BEUMER Group stattet BEUMER fillpac R mit Ultraschall-Schweißvorrichtung aus   Als Lösungsanbieter für komplette Verpackungsanlagen bietet die BEUMER Group nun die Möglichkeit, die Abfüllanlage BEUMER fillpac R mit einer Ultraschall-Schweißvorrichtung auszurüsten. Betreiber erzielen damit eine noch bessere Optik der  [ weiterlesen ]

Verpacken

Papierbasierte Verpackungslösung mit Siegelfähigkeit

Innovatives Papier für flexible Verpackungen mit verbesserten Siegeleigenschaften für mehr Nachhaltigkeit   Im Jahr 2016 präsentierte Sappi als erstes Unternehmen ein innovatives Verpackungspapier mit integrierter Siegelfähigkeit. Diese innovative und nachhaltige Verpackungslösung fand im Markt sehr großes Interesse und wurde  [ weiterlesen ]

Pharma/Kosmetik

FKuR auf der CosmeticBusiness 2018

Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen machen Kosmetikmarken zu Innovationsführern   Auf der CosmeticBusiness 2018 präsentiert der Biokunststoffspezialist FKuR Lösungen zur Herstellung und Vermarktung von Kosmetik-Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen   Auf der CosmeticBusiness 2018, die am 6. und 7. Juni in  [ weiterlesen ]

Konsumverpackung

Rekordergebnis: Anuga FoodTec 2018

Anuga FoodTec 2018 schließt mitdeutlichem Besucherplus   – Neuer Rekord: über 50.000 Besucher kamen zur Anuga FoodTec – Internationaler als je zuvor: Besucher aus 152 Ländern – Top-Entscheider der weltweit führendenLebensmittelproduzenten besuchten die Anuga FoodTec – Vielfältiges Event- und  [ weiterlesen ]