Explosion

Energie

Toter und Verletzte bei Explosion in OMV-Gasstation

12. Dezember 2017, 12:41

An der OMV-Gasstation bei Baumgarten an der March (Bezirk Gänserndorf) hat es heute gegen 9.00 Uhr eine heftige Gasexplosion gegeben. Der Polizei nach gibt es 18 Verletzte, ein Mann starb.

Die OMV bestätigte, dass es am Gasknotenpunkt eine Gasexplosion gab. Im Zuge der Explosion kam es zu einem Großbrand, der „bis auf einige kleinere Brandherde“ mittlerweile eingedämmt sei. „Die Anlage wurde im kontrollierten Zustand heruntergefahren und ist außer Betrieb“, sagte der Sprecher von Gas Connect, Armin Teichert.

 

Feuerwehren und Rettung im Großeinsatz

Zahlreiche Feuerwehren rückten aus, ebenso die Notarzthubschrauber Christophorus 3 und Christophorus 9. Das Rote Kreuz entsandte zwei Notarzt- und zehn Rettungswagen. Das Gebiet ist großflächig gesperrt. Wie die Polizei rund zwei Stunden nach der Explosion via Twitter bekanntgab, ist die Lage unter Kontrolle. Ein Rettungshubschrauber flog ein Opfer mit Verbrennungen ins AKH Wien. Laut einem ÖAMTC-Sprecher kehrte der Notarzthubschrauber in der Folge nach Baumgarten zurück.

„Wir müssen jetzt herausfinden, welche Anlagenteile betroffen sind“, sagte ein Pressesprecher der OMV. Das Landeskriminalamt nahm Ermittlungen auf. Der Polizeihubschrauber sei im Einsatz, um die Situation aus der Luft beurteilen zu können, hieß es von der Polizei – mehr dazu in noe.ORF.at. Die Ursache für die Explosion sind derzeit noch völlig unklar.

 

Wichtiger Gashub für Europa

Die Polizei bat, den Raum um Baumgarten und Marchegg zu meiden. Die Gasstation Baumgarten ist Österreichs größtes Verteilerzentrum für Erdgasimporte aus Russland und Norwegen. Mit einer Jahreskapazität von 40 Milliarden Kubikmeter zählt sie zudem zu den wichtigsten Gasdrehscheiben Mitteleuropas, über sie wird vor allem Norditalien und Süddeutschland mit Erdgas versorgt.

Laut Landesregierung wurden Einsatzstäbe eingerichtet. Gleichzeitig werde derzeit die Explosionsursache ermittelt. Der Polizeihubschrauber sei im Einsatz, um ein umfassendes Lagebild zu liefern, hieß es in dem Statement. Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) stehe in ständigem Kontakt mit den Einsatzkräften. Sie kündigte zudem an, sich selbst an Ort und Stelle ein Bild zu machen.

 

Fotocredit: colourbox.de
Quelle: orf.at

Politik/Wirtschaft

Neonikotinoide – Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Energie

Innovations-Wettbewerb bei der Electrify Europe

Electrify Europe vom 19. bis 21. Juni 2018, Messe Wien   Bewerbung zur „Electrify Innovation Challenge“ noch bis 4. Mai möglich   Mit der „Electrify Innovation Challenge“ bietet die Konferenzmesse „Electrify Europe“ sowohl Start-ups als auch renommierten Unternehmen die  [ weiterlesen ]

Umweltpolitik

Eröffnung der Transport Research Arena 2018

Verkehrsminister Norbert Hofer: „Der Schlüssel zur Mobilitätswende sind digitale Infrastrukturen sowie innovative Kommunikationstechnologien wie etwa 5G-Dienste.“   Anlässlich der Eröffnung der Transport Research Arena 2018 (TRA 2018), Europas größter Verkehrsforschungskonferenz, die heuer unter dem Motto „A Digital Era for  [ weiterlesen ]

Energie

Klima- und Energiestrategie als Lösung beim Windkraftausbau

Kann die Klima- und Energiestrategie die Handbremse beim Windkraftausbau lösen? Windkraftpotentiale, sichere Rahmenbedingungen und rasche Rechtssicherheit für den Übergang zum neuen Fördersystem. Wie die Energiewende gelingen kann.   In diesem Jahr konnten, nicht zuletzt durch die kleine Ökostromnovelle, neue  [ weiterlesen ]

Energie

Elektrisierende Impulse bei „Energy tomorrow“

„Energy tomorrow“ : Elektrisierende Impulse beim Energie-Event von TPA   Wer profitiert von der kommenden Energiewende? Und wie ist sie wirklich zu schaffen? Die Antworten darauf gibt „Energy Tomorrow“ am 16. April im Ares Tower in Wien.   Mit  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Klima- & Energiestrategie: Ende des fossilen Zeitalters

Köstinger: Mit der Klima- und Energiestrategie beginnt das Ende des fossilen Zeitalters   #mission2030 ist Grundstein für das Erreichen der Klimaziele bis 2030 und Einladung an alle, daran mitzuarbeiten.   „Wir legen heute etwas vor, das vielen Bundesregierungen vor  [ weiterlesen ]