Batterie

Branchenlösung

Thin Cell-Batterie für vernetzte Geräte

19. Juni 2017, 10:46

Die Ultralife Corporation, ein globaler Batteriespezialist, hat ihr Angebot an primären (nicht aufladbaren) Lithium-Mangandioxid-Pouch-Zellen-Batterien (LiMnO2) erweitert. Dank der höheren Energiedichte und dem schlanken Formfaktor ist die Thin Cell-Technologie von Ultralife ideal zur Verwendung für ans Internet angeschlossene und Wearable-Geräte der nächsten Generation in Sektoren wie Medizin, Banken, Autobahnen, Logistik, Lagerhaltung und Sicherheit.
 

Mit einer Nennspannung von 3,0 V bieten die Pouch-Zellen von Ultralife eine Energiedichte von bis zu 500 Wh/l und 400 Wh/kg. Das ist eine weitaus höhere Leistung als bei Lithium-Knopfzellen, die eine Energiedichte von nur 300 Wh/l bzw. 260 Wh/kg aufweisen. Dadurch bieten sie bei gleicher Größe längere Laufzeiten. Da Thin Cell-Batterien mit einer Dicke von nur 0,4 mm hergestellt werden können, können Hersteller ihre Geräte kleiner machen, ohne bei der Laufzeit Kompromisse eingehen zu müssen.
 

Thin Cell-Batterien bieten nicht nur mehr Energie in einem kleineren Format, sondern schneiden auch in Bezug auf hohe Entladeraten besser ab als Knopfzellen. Das liegt an den optimierten Stromabnehmern und bedeutet, dass die Batterie die Anforderungen von Geräten erfüllt, die hohe Energieschübe benötigen, wie z. B. RFID-Sender.
 

„Entwicklungsingenieure sind an die Grenzen traditioneller Lithium-Knopfzellen gestoßen,“ erklärt Dr. Xulong Zhang, VP of China Sales and Operational Liaison bei der Ultralife Corporation. „Die nächste Generation der vernetzten Geräte wird noch kompakter sein und noch mehr Funktionen aufweisen. Um die Kundennachfrage zu erfüllen, benötigen Gerätehersteller Batterien, die Innovationen zulassen. Genau das bietet Ultralife mit dieser Thin Cell-Batterie an.“
 

„Die Thin Cell-Batterie von Ultralife ist für professionelle und Verbrauchergeräte konzipiert und eignet sich perfekt für Anwendungen wie RFID-Bestandsverfolgungssysteme im Logistik- und Lagerhaltungssektor sowie für Wearable-Geräte und Verabreichungssysteme im Medizinbereich. Weitere Anwendungen sind Bankdiebstahlsicherungen im Finanzsektor, intelligente Geräte in der Sicherheitsbranche sowie Maut-Vignetten für Autobahnen.“
 

„Um die Anforderungen anspruchsvoller Anwendungen zu erfüllen, haben wir die Thin Cell-Batterien auf den sicheren und effektiven Einsatz von -20 °C bis +60 °C ausgelegt, sodass sie noch funktionieren, wenn andere Batterien längst eingefroren sind. Die Thin Cell-Batterie behält auch über 98 % ihrer Kapazität bei, wenn sie ein Jahr lang bei Zimmertemperatur gelagert wird, da sie im Gegensatz zu vielen anderen Lithiumbatterien nicht von Passivierung betroffen ist. Daher ist sie ungeachtet von der Lagerungsart immer einsatzbereit.“
 

Die Thin Cell-Batterien von Ultralife wurden nach den strengen Sicherheitsanforderungen von UL1642 getestet und entsprechen den UN-Transportvorschriften. Hinzu kommt, dass die Thin Cell-Batterien mit Nickel- und Edelstahl-Fahnen terminiert sind, um schnell auf Leiterplatten gelötet werden zu können. Erstausrüster können die Batterien daher problemlos in ihre Geräte integrieren und für Anwendungen weltweit nutzen.
 

Thin Cell-Batterien werden serienmäßig in Standardgrößen gefertigt und können auch an spezielle Kundenanforderungen angepasst werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Ultralife-Website.
 

Quelle: Pressemeldung Ultralife von 11.05.2017

Kennzeichnen

Kennzeichnungstechnik für Konfitüren

Die Maintal Konfitüren GmbH, Marktführer der Hagebuttenkonfitüre, stellt höchste Ansprüche sowohl an die Technik bei Produktionslinien als auch an die Produkt- und Verpackungskennzeichnung.   1978 und 1989 erhält die Hagebuttenkonfitüre das Prädikat „expeditionsbewährt“. Beide Male setzte der bekannte Bergsteiger  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Brox launcht 5 Liter Bag-in-Box

Reichhaltige Brühe im großen Stil: Brox launcht 5 Liter Bag-in-Box für Gastronomen und Privathaushalte   Das erfolgreiche Berliner Food-Startup Brox – The Original Superfood vertreibt seine Brühen jetzt auch im Großformat: Die Sorten Bio-Knochenbrühe „Weiderind“, Bio-Knochenbrühe „Freilandhuhn“ und bald  [ weiterlesen ]

Verpacken

Papierbasierte Verpackungslösung mit Siegelfähigkeit

Innovatives Papier für flexible Verpackungen mit verbesserten Siegeleigenschaften für mehr Nachhaltigkeit   Im Jahr 2016 präsentierte Sappi als erstes Unternehmen ein innovatives Verpackungspapier mit integrierter Siegelfähigkeit. Diese innovative und nachhaltige Verpackungslösung fand im Markt sehr großes Interesse und wurde  [ weiterlesen ]

Kommissionieren

Ware-zur-Person Kommissionierlösung

Dematic führt eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung ein   Hohe Dichte beim Bestandsmanagement Hochgeschwindigkeit bei der Auftragsabwicklung Einfache Skalierung durch modulares Design   Die Dematic GmbH, führender Anbieter integrierter Automatisierungstechnik, Software und Dienstleistungen zur Optimierung der Supply Chain, hat eine  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Food-Laserbeschrifter für Natural Branding

Direktes Kennzeichnen von Nahrungsmitteln im Mehrfachnutzen   Auf der Anuga FoodTec hat die Bluhm Systeme GmbH erstmalig einen Food-Laserbeschrifter vorgestellt. Diese Anlage ermöglicht das effiziente und umweltschonende Beschriften von Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln im Mehrfachnutzen. Herz der Anlage  [ weiterlesen ]

Logistik

Kunststoffpaletten optimieren Mehrweglogistik von HOFER

Rekordauftrag für WALTHER Faltsysteme   Intelligente Ladungsträger für HOFER in Österreich: Mit der Entwicklung der Kunststoff-Düsseldorfer-Palette (KDP) schließt WALTHER Faltsysteme einen der bislang größten Logistikaufträge in seiner 40-jährigen Geschichte ab. Die langlebige Palettenlösung im Düsseldorfer Maß (800 x 600 mm) überzeugt durch  [ weiterlesen ]