Kochbuch

Süßes aus der Kräuterküche

24. April 2014, 9:20

Zitronenmelisse, Lavendel, Basilikum oder Salbei – das ist Sommer pur. Dass man diese und viele andere Kräuter wunderbar auch mit Süßem kombinieren kann, ist vielleicht etwas ungewöhnlich, schmeckt aber unglaublich gut. Der preisgekrönte Konditormeister Florian Löwer verführt mit feinen Aromen, zart schmelzenden Cremes, luftigem Backwerk und farbenfrohen Blütenarrangements. Seine Leidenschaft für frische Kräuter und ihre wunderbaren Aromen gibt hier den Ton an:

 

Süßes aus der Kräuterküche

Kuchen, Desserts und andere Köstlichkeiten

von Florian Löwer, Gestaltung und Fotos von Mathias Neubauer

Edition Styria
ISBN: 978-3-99011-066-9
Format: 17,5 x 27,0 cm
Seiten: 160
Einband: Laminierter Pappband
Preis: € 24,99

Erscheinungstermin: 28.4.2014

 

Florain Löwers Rezeptsammlung ist sehr vielseitig: wunderbare Torten, köstliche Kuchen, knuspriges Gebäck, fruchtige Konfitüren, cremige Parfaits und erfrischende Eistees.

Bei diesen verlockenden Süßspeisen kann niemand widerstehen! Schwelgen wir also mit allen Sinnen beim Verzehr von Schokoladen-Thymiancookies, Erdbeer-Basilikum-Moussetörtchen, Marillen-Lavendeltarteletts, Ringelblumencupcakes mit frischen Beeren, Financiers mit Verveine und Früchten, Salbei-Honigparfait oder Absinth-Makronen.

Mit vielen Tipps und Informationen rund um feine Kräuter.

Die raffiniert-überraschenden Rezepte sind so zusammengestellt, dass man keine Konditor-Prüfung bestanden haben muss. Mathias Neubauers wunderschöne Fotos machen Lust alles zu probieren!

 

Der Autor:

Florian Löwer, geboren 1979 in Aschaffenburg, lernte schon als Knirps bei der Großmutter backen, gewann Leistungswettbewerbe der Handwerksjugend und räumte dann einen Preis nach dem anderen ab. Schließlich qualifizierte er sich als einziger deutscher Konditormeister für die Weltmeisterschaften 2006 und überzeugte auf Rang 3 der Weltbesten mit seinen Kreationen aus der Kräuterküche. 2007 gründete er die erste eigene Konditorei in Aschaffenburg und Hösbach, später eine weitere in Seligenstadt. Er lebt mit seiner Familie in Franken.

 

Der Fotograf und Buchgestalter:

Mathias Neubauer , geboren 1970 in Seligenstadt, Lithograph und Grafik-Designer, er arbeitete mit seinem Bruder Andreas Neubauer, einem Spitzenkoch, als Food-Fotograf. Zahlreiche Fotostrecken für Kunden wie Johann Lafer, „Der Feinschmecker“ und den Burda-Verlag. Mehrere Bücher von ihm wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland ausgezeichnet. Mathias Neubauer lebt mit seiner Familie in Seligenstadt am Main.

 

 

Quelle: Styria Verlag, Pressemeldung von dem 11.04.2014

Von Chef zu Chef

Von Chef zu Chef im UKH Meidling

Dietmar Berger im Gespräch mit Helmut Urban, dem Küchenchef und Manager der Zentralküche im UKH-Meidling.  [ weiterlesen ]

BIER

Ausgezeichnete Innovationen – der Motor der Brau Union Österreich

Innovationen sind der natürliche Motor des Biermarktes und werden in der Brau Union Österreich strategisch gesteuert. Viele der Getränkeneuheiten wurden bereits ausgezeichnet. Um am dynamischen Biermarkt bestehen und der schnelllebigen Marktentwicklung Rechnung tragen zu können, ist es wichtig, rasch  [ weiterlesen ]

Eis

Neue Eiskreationen aus dem Hause Carte D’Or

Eskimo lässt die Herzen der Eisliebhaber zur Herbst/Winter-Saison höher schlagen. Denn Carte D ́Or überrascht mit zwei originellen Sorten: Carte D ́Or Pekannuss (2,4 L) und Carte D ́Or Crème Brûlée (2,4 L). Dank karamelliger Süße und knackiger Zutaten sind  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#6: Ab sofort bitte nur noch mit „Frau Weinexpertin“ ansprechen! Von Elisabeth Waxmund. Jetzt ist es zwar schon eine Woche her – aber so richtig angekommen ist der Gedanke in meinem Kopf erst jetzt. Ich bin ganz offiziell Weinexpertin  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#5: Weinwissen für Klugscheißer. Von Elisabeth Waxmund. Der Hobbytrinker, der sich zum Spaß am Wochenende gelegentlich ein bisschen was hinter die Binde kippt, hat grundsätzlich schon eine Ahnung, wie das mit dem Wein funktioniert: weiß, rot, gut, schlecht, Kork  [ weiterlesen ]

wein.mund: Probieren studieren? Ein Blog.

#4 Endlich kapiert! Kennen Sie das? Sie treffen jemanden auf der Straße, von dem Sie genau wissen, dass sie ihn kennen, aber nicht zuordnen können woher. Dann plaudern Sie mit der Person, zeigen sich von der besten Smalltalk-Seite –  [ weiterlesen ]