Hotel

ÖSV-Quartier als Hotspot zu den Hahnenkammrennen in Kitzbühel

20. Januar 2017, 9:29

Hotel Kitzhof erstrahlt in neuem Glanz
 
Die legendären Hahnenkammrennen stehen kurz bevor und damit rückt Kitzbühel ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Einer der Hotspots ist definitv das Hotel Kitzhof, wo die ÖSV-Stars wieder ihr Quartier beziehen. Pünktlich vor dem Ski-Weltcup-Highlight, aber auch vor den anstehenden Semesterferien wartet das Design Hotel mit einigen Neuheiten.
 
Wenn es um die beste Erholung nach den anstrengenden Stunden auf der Streif geht, gibt es für die ÖSV-Stars seit vielen Jahren nur eine Adresse: das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort. Das Design Hotel liegt keine fünf Minuten vom Zielstadion und auch nur fünf Gehminuten vom Zentrum Kitzbühels entfernt. Auch in diesem Jahr bezieht das heimische Skiteam während der legendären Rennen wieder dort Quartier.
 
Schlafen wie die Skistars
Doch nicht nur die Profis, sondern auch alle anderen Winterurlauber können sich im Hotel Kitzhof erholen wie die Weltmeister und bekommen hier seit Kurzem sogar noch mehr geboten. Mit dem Beginn des neuen Jahres wurde auch die letzte Umbaustufe der Zimmerrenovierungen fertiggestellt. Neu hinzugekommen sind Zimmer der Kategorie Doppelzimmer Superior Streif und Junior Suiten. „Wir möchten unseren Gästen ausreichend Platz und den größtmöglichen Komfort bieten. Deshalb haben wir für unsere Junior Suiten sogar Räume zusammengelegt und damit unsere Zimmeranzahl etwas reduziert“, erklärt Hoteldirektor Johannes Mitterer die Veränderungen. Aktuell bietet das Hotel Kitzhof 168 Zimmer, Studios und Suiten in 9 verschiedenen Kategorien mit Ausblick auf die Kitzbüheler Berge. Als Mitglied bei Design HotelsTM, einer Kollektion von 270 kreativen und individuell geführten Hotels in über 50 Ländern weltweit, steht der Faktor Design auch weiterhin im Fokus. Im ganzen Haus treffen moderne, hochwertige Materialien renommierter Hersteller auf viel Holz und alpine Lodenstoffe und schaffen so mit einem einzigartigen, stylischen Wohlfühlambiente größtmögliche Erholung.
 

Bild 2_Wohlfuehlen in den neuen Zimmern_C_Hotel Kitzhof

Wohlfühlen in den neuen Zimmern © Hotel Kitzhof


 
Neue Spa-Linie aus Österreich
Noch mehr Entspannung als bisher bietet auch das Kitz Spa. Im exklusiven, hauseigenen Wellness-Bereich mit Indoor-Pool, finnischer Sauna, Bio Sauna, Dampfbad und fünf Behandlungsräumen setzt man seit diesem Jahr auf eine neue Behandlungs-Linie. Neben der fortschrittlichsten Wirkstoffkosmetik von Ericson Laboratoire Paris werden die Gäste im Kitz Spa nun auch mit den Anwendungen der ganzheitlichen Pflegelinie Susanne KaufmannTM verwöhnt. Die Produkte höchster Qualität der heimischen Marke kommen aus Vorarlberg und bestehen aus schonend verarbeiteten, natürlichen Essenzen, Ölen und Singlestoffen, deren Anteil an aktiven pflanzlichen Wirkstoffen besonders hoch ist. Als Träger der Gesichts- und Körperpflegeprodukte dienen energiereiche Öle, wie Hagebuttenkernöl oder Wiesenschaumkrautöl, die zur intensiven Wirkung der Produkte beitragen. Alle Inhaltsstoffe werden gezielt auf die gewünschte Wirkung abgestimmt. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erhält jeder Gast ein individuell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Wohlfühlprogramm.
 
Weitere Informationen unter www.hotel-kitzhof.com.
 
Titelbild: Das Hotel Kitzhof als Hotspot in Kitzbühel © Hotel Kitzhof
Quelle: Hotel Kitzhof

Tourismus

Urlaub mit Vierbeinern im Zillertal

Auf den Hund gekommen: Urlaub mit Vierbeinern im Zillertal   Urlaub ohne den vierbeinigen Gefährten? Auf gar keinen Fall! Wer im wohlverdienten Urlaub nicht auf seinen geliebten Vierbeiner verzichten möchte, ist in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ besonders gut  [ weiterlesen ]

EXKLUSIVER HEFTINHALT

Werner Matt – Making of

Der legendäre langjährige Executive Chef der Wiener Hilton Hotels Werner Matt besucht mit dem GASTWIRT seinen ehemaligen Schüler Haubengastronom Uwe Machreich in Krumbach bei Bad Schönau.   Und natürlich gab es einiges zu verkosten…     Den Beitrag zum  [ weiterlesen ]

Business

R&S Gourmets unterwegs „Im Auftrag der Besten“

R&S Gourmets schaut auf ein positives und ereignisreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Der Spezialitäten-Großhändler mit 65 Mitarbeitern konnte seinen Umsatz auf 28,4 Mio. Euro erhöhen. Auch der Ausblick für 2018 ist vielversprechend. Seit Jänner ist zudem mit Branchen-Kenner Sebastian Rustler  [ weiterlesen ]

Business

Neuer Geschäftsführer bei R&S Gourmets

Seit Jänner 2018 ist mit Branchen-Kenner Sebastian Rustler ein neuer Geschäftsführer mit an Bord beim Spezialitäten-Großhändler R&S Gourmets.   Nach Jahren in der deutschen Sternegastronomie wechselte der gelernte Koch Sebastian Rustler zum Fischspezialisten Deutsche See. Dort blickt der 35-Jährige  [ weiterlesen ]

Infrastruktur

Miele Kundendienst erhält KVA Service Award

KVA Service Award im B2C Bereich   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Miele Professional   Zum 17. Mal hat der Kundendienst-Verband Österreich (KVA) die Service Awards für beste Kundenbetreuung verliehen. Die Kunden bewerten wie zufrieden sie mit  [ weiterlesen ]

EXKLUSIVER HEFTINHALT

Auf Tour im Zeichen der Frische

Frische. Viele Lieferanten werben damit, dass sie Frische liefern. Den GASTWIRT hat interessiert, wie das tatsächlich funktioniert und einen gefragt, dessen zweiter Vorname sogar „der Frische-Lieferant“ ist. Und nachdem eine Auskunft der Marketingabteilung das eine ist, das eigene Erlebnis  [ weiterlesen ]