Living Leadership

Branchentalk

ÖHV-Hotelierkongress 2018

29. Dezember 2017, 9:15

Digitalisierung oder was passiert, wenn Arbeit zu teuer wird?

Bestseller-Autor McAfee zeigt, wie man Digitalisierung erfolgreich meistert, und eine aktuelle WIFO-Studie die Arbeitskosten im Tourismus.

 

„Gemeinsam mit American Express haben wir Andrew McAfee, Bestseller-Autor und digitaler Vordenker, zum ÖHV-Kongress in die Wiener Hofburg geholt“, freut sich Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). McAfee, Co-Gründer und Co-Direktor der „Initiative on the Digital Economy“ und Forscher an der MIT Sloan School of Management, forscht über Einfluss und Wirkung der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft: „An der Digitalisierung kommt keiner vorbei. Entscheidend ist, wer sie beherrscht und wer nicht“, verweist Gratzer auf McAfees Vortrag. Unter dem Titel „Machine, Platform, Crowd: Harnessing our Digital Future“ zeigt der Experte, welche Tools den digitalen Wandel erfolgreich meistern lassen.

Mensch oder Maschine: Arbeitskosten im Tourismus

Zentraler Hebel in der Digitalisierungsdebatte sind die Arbeitskosten, so Gratzer: „Die sind natürlich ein Turbo für die Digitalisierung. Die Frage ‚Mensch oder Maschine‘ stellt sich irgendwann einfach nicht mehr“, verweist Gratzer auf den zunehmenden Kostendruck in den Betrieben: „Wir haben uns gemeinsam mit dem WIFO die Kostenentwicklung genauer angeschaut. Die Ergebnisse sind sehr aufschlussreich.“ In der Top-Hotellerie ist für den Generalsekretär der Faktor Mensch unersetzlich: „Für persönliche Dienstleistung und Gastlichkeit braucht es Herz und Leidenschaft und keine Schaltkreise.“

 

Der ÖHV-Hotelierkongress findet von 15. bis 17. Jänner 2018 im Kongresszentrum Hofburg in Wien statt. Das komplette Programm wie auch weitere Informationen finden Sie unter www.hk18.at

 

Fotocredit: colourbox.de
Quelle: Pressemeldung ÖHV TOURISTIK SERVICE GMBH vom Dezember 2017

Wettbewerb

Mix it like a woman: Wettbewerb für Mixologinnen

Puchheimer ruft zur Barkeeperinnen-Challenge 2018 auf Attnang-Puchheim – Zum allerersten Mal veranstaltet der heimische Spirituosenexperte Spitz heuer die Puchheimer Barkeeperinnen-Challenge. Unter dem Motto „Mix it like a woman“ werden dabei weibliche Mixologinnen aus ganz Österreich vor den Vorhang geholt.  [ weiterlesen ]

Nachhaltigkeit

Optimierung der Energieeffizienz bei Spitz

So groß wie ein Fußballfeld: Spitz nimmt neue Photovoltaikanlage in Betrieb   Attnang-Puchheim – Anfang Juli 2018 schaltet der oberösterreichische Lebensmittelhersteller Spitz eine hochmoderne Solarstromanlage ans Netz, um die Energieeffizienz am Produktionsstandort Attnang-Puchheim zu optimieren. Hierfür hat das Unternehmen  [ weiterlesen ]

Events

VINEUS WINE CULTURE AWARDS

VINEUS WINE CULTURE AWARDS IN SECHS KATEGORIEN VERGEBEN Österreichs führender Gastronomie-Großhändler Transgourmet sowie der zum Unternehmen gehörende Wein- und Getränkefachgroßhändler TRINKWERK zeichneten auch 2018 wieder all jene Personen und Betriebe aus, die sich besonders um Wein und die heimische  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Kick-Off des 11. Wettkampf der Top-Lehrlinge

Mit einem exklusiven Netzwerk-Event startete der 11. Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche vergangene Woche im ARCOTEL Wimberger in die neue Saison. Spitzenhotels aus ganz Österreich entsenden ihre Top-Lehrlingsteams aus Küche und Service zum spannenden Team-Wettkampf und ermöglichen den  [ weiterlesen ]

Markt

Nah&Frisch in Sitzendorf modernisiert

Seit Jänner sichert Familie Neuhold-Bertow die Nahversorgung in Sitzendorf an der Schmida. Nun wurde das Nah&Frisch Geschäft modernisiert. Im Jänner 2018 übernahm die Familie Neuhold-Bertow den Nah&Frisch Markt der Familie Müller und sichert seitdem die Nahversorgung in Sitzendorf an  [ weiterlesen ]

Nah&Frisch Neueröffnung in Ebersdorf

Manuel Reichl und Jennifer Reumann sorgen für die Nahversorgung von Ebersdorf. Ebersdorf ist eine lebenswerte Gemeinde mit über 1.200 Einwohnern im steirischen Bezirk Hartberg. Zu einer intakten Infrastruktur gehört natürlich auch ein eigener Nahversorger. Nachdem im vergangenen Sommer der  [ weiterlesen ]