Giffinger

Karriere

NEUER GESCHÄFTSFÜHRER BEI SAINT-GOBAIN WEBER TERRANOVA

24. November 2017, 8:43

Peter Giffinger ist neuer Geschäftsführer bei Saint-Gobain Weber Terranova

Peter Giffinger (53) übernahm am 1. Oktober 2017 die Leitung von Saint-Gobain Weber Terranova in Österreich. Mit diesem Schritt stehen nun die Saint-Gobain Unternehmen RIGIPS, ISOVER und Weber Terranova unter einer Führung.

 

In seiner neuen Position kommen Giffinger seine jahrzehntelangen Kenntnisse der heimischen Baustoffindustrie und des österreichischen Marktes zugute.
Peter Giffinger ist seit 1987 bei RIGIPS Austria tätig und wechselte nach einigen Jahren in den Bereichen F & E und Qualitätsmanagement in den Vertrieb des Herstellers von Gips- und Gipskartonsystemen. Nach internationalen Aufgaben in der Konzernzentrale zeichnet er sich nun schon seit zehn Jahren als Managing Director verantwortlich. In dieser Zeit prägte er das Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Innovation.

Bereits Anfang dieses Jahres übernahm Giffinger die Geschäftsführung von Saint-Gobain ISOVER Austria, einem Komplettanbieter von Mineralwolle-Dämmstoffen mit einem besonders breiten Sortiment an Glas- und Steinwolle.

Saint-Gobain Weber Terranova schließlich komplettiert das Bauprodukte-Portfolio mit Wärmedämm-Verbundsystemen, wie beispielsweise dem umweltfreundlichen und mehrfach ausgezeichneten AquaBalance System, mit Bodensystemen, Fassaden- und Innenputzen sowie Produkten für Fliesenverlegung und Bautenschutz (Deitermann).

Mit Giffinger als Geschäftsführer der drei Unternehmen wird deren Partnerschaft mit dem Fachhandel fortgeführt und weiter ausgebaut. Das stärkt nicht nur die Marktposition von Saint-Gobain in Österreich, sondern hilft vor allem den Kunden: Denn mit Saint-Gobain als Muttergesellschaft werden weitere innovative und nachhaltige Produkte und Systeme für die steigenden Anforderungen an den Wohn- und Lebenskomfort verfügbar sein.

 

Fotocredit: Saint-Gobain
Quelle: Pressemeldung Saint-Gobain vom Oktober 2017

Ausbildung

Hauraton startet Hochschulprogramm HESP

Wissenstransfer für Studierende mittel- und osteuropäischer Hochschulen   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: HAURATON GmbH & Co. KG   Hauraton fördert akademischen Branchennachwuchs. Das neue HAURATON EUROPEAN STUDENT PROGRAM – kurz HESP – erlebt vom 18. bis  [ weiterlesen ]

Umweltpolitik

Eröffnung der Transport Research Arena 2018

Verkehrsminister Norbert Hofer: „Der Schlüssel zur Mobilitätswende sind digitale Infrastrukturen sowie innovative Kommunikationstechnologien wie etwa 5G-Dienste.“   Anlässlich der Eröffnung der Transport Research Arena 2018 (TRA 2018), Europas größter Verkehrsforschungskonferenz, die heuer unter dem Motto „A Digital Era for  [ weiterlesen ]

Umweltpolitik

Greenpeace zur Dritte-Piste-Entscheidung

Ein Rückschritt für den Klimaschutz   Umweltschutzorganisation fordert klares Bekenntnis zu Klimaschutz und Ausbau von Bahn   Greenpeace bedauert die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts den Bau der dritten Landebahn auf dem Flughafen Wien jetzt doch noch zu genehmigen. “Die heutige  [ weiterlesen ]

Verkehrswege

BBT – größtes Baulos auf österreichischem Projektgebiet

BBT: Größtes Baulos auf österreichischem Projektgebiet vergeben   50 Kilometer Tunnel werden beim Bauabschnitt Pfons-Brenner vorgetrieben. PORR und Konsortium erhalten als Bestbieter den Auftrag mit rund einer Milliarde EURO   Beim Bau des Brenner Basistunnels (BBT) wurde mit der  [ weiterlesen ]

Bau

Austrotherm Gruppe 2017 mit Rekordumsatz

Der österreichische Dämmstoff-Spezialist erzielte mit 351 Mio. Euro Umsatz (+ 15,5 %) ein Rekordergebnis und beschäftigte erstmals über 1000 Mitarbeiter.   Austrotherm, führender Anbieter im Bereich qualitativer Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

IFAT 2018: Brunnenbau bis Phosphorrückgewinnung

Vom Brunnenbau bis zur Phosphorrückgewinnung   Wassergewinnung: Neuer Gemeinschaftsstand als Kompetenzzentrum Digitale Lösungen für eine optimierte Betriebsführung und Anlagenplanung Abwasser: Diverse Neuheiten in Kläranlage und Kanal Aus den ersten Aussteller-Ankündigungen beim IFAT Mediendialog zeichnet sich schon jetzt ab: Die  [ weiterlesen ]