GO-IN_es1500

Infrastruktur

Neue Outdoor-Möbel von GO IN für die Frühjahrssaison

27. Mai 2016, 13:49

Mit neuer Lebenskraft und den ersten Sonnenstrahlen lockt bald wieder das Frühjahr. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt für Gastronomen und Hoteliers, Terrasse oder Biergarten aufzumöbeln und fit für die Outdoor-Saison zu machen. Der Außenbereich ist die Visitenkarte eines Betriebs, mit einem individuellen Auftritt heben sich Gastronomen vom Nachbarn ab. Viele Neuheiten und Klassiker für den Außenbereich bietet GO IN.

 

Das Angebot des Spezialisten für designorientiertes Profi-Mobiliar reicht von farbenfrohen Stühlen über outdoor-geeignete Auflage- und Dekokissen bis hin zu Tischen mit patentierter FLAT®-Technologie und neuen Plattendekoren, die jedem Ambiente im Handumdrehen einen neuen Look verleihen. Neben optischen Aspekten zählen bei der Auswahl der Outdoor-Möbel auch praktische Anforderungen: Sie müssen stapelbar, pflegefreundlich, leicht zu bewegen, UV- und witterungsbeständig sein. Neben diesen unverzichtbaren Eigenschaften erfüllen die zu jeglicher gastronomischer Ausrichtung passenden GO IN Produkte aus hochwertigem Kunststoff oder Metall hohe gestalterische Ansprüche.

Für ein unverwechselbares Terrassen-Ambiente gibt es den QUORUM Stuhl von GO IN ab Februar 2016 in outdoor-tauglicher Ausführung. Die wetterfeste, robuste Variante des Designstuhls ist ohne Armlehnen (HS1200) in den Trendfarben Anthrazit, Weiß, Blau und Schwarz, mit Armlehnen (HF1200) ausschließlich in Anthrazit und Weiß erhältlich. Seine Besonderheit ist das integrierte, abgesteppte Sitzkissen aus schnell trocknendem Schaumstoff mit Mesh-Bezug in Gestellfarbe. Auch bei Regenschauern kann das Mobiliar einfach stehen gelassen werden und ist ohne Trockenwischen schnell wieder einsatzbereit. Zudem macht das pflegeleichte und komfortable Polster separate Auflagekissen überflüssig.

In fröhlichen Farben kommt der Outdoor-Stuhl ES1500 mit Sitzschale aus Polypropylen daher. Das in Hellgrün, Rot, Beige und Schwarz erhältliche Leichtgewicht lässt sich einfach transportieren und bei Bedarf gut stapeln. Zum günstigen Einstiegspreis gibt es den ebenfalls stapelbaren Stuhl ES1200 mit Sitzfläche und Rückenlehne in Lattenoptik. Dieser wird in den Saisonfarben Taupe und Anthrazit angeboten.

 

Flat by GO IN

Für die Möblierung des Außenbereichs sind Möbel entscheidend, die auch Bodenunebenheiten ausgleichen können. 2016 baut GO IN das Portfolio an Tischen mit der patentierten Anti-Wackel-Technik FLAT® weiter aus. Die neuen, im eigenen Hause entwickelten Tischgestelle für drinnen und draußen (KTF4***) werden unter der Marke „Flat by GO IN“ angeboten und sind als Kreuzfuß-Tische ebenso wie als 2 x 2 Zeher-Modelle erhältlich. Das auch für den Innenbereich geeignete Gestell (pulverbeschichtetes oder poliertes Aluminium) gibt es in den Farben Schwarz, Aluminium poliert und Silber matt. Neu im Portfolio sind Säulentische für den Innen- und Außenbereich, die nun auch für rechteckige Tischplatten verfügbar sind. Als einsäulige Modelle gibt es sie in zwei Höhen, als zweisäulige Variante nur in Esstischhöhe. Das breite Portfolio ermöglicht viel Gestaltungsfreiheit bei Einrichtungsprojekten.

Im Außenbereich sind besonders die Tischplatten hohen Belastungen ausgesetzt. Hochwertige Materialien garantieren Strapazierfähigkeit und lange Haltbarkeit. Im Trend liegen strukturierte Dekore in Beton- und Used-Optik sowie das Naturmaterial Holz. Die Auswahl wurde durch zahlreiche neue Farben, Dekore und Formate erneut erweitert. Geeignete Pflegeprodukte, im Katalog sowie im Webshop zu finden, erleichtern die Reinigung und garantieren die Langlebigkeit aller GO IN Möbel.

 

Foto: GO IN_es1500

Von Chef zu Chef

Von Chef zu Chef im UKH Meidling

Dietmar Berger im Gespräch mit Helmut Urban, dem Küchenchef und Manager der Zentralküche im UKH-Meidling.  [ weiterlesen ]

VERLEIHUNG

Verleihung des Berufstitels „Kommerzialrat“ an Christof Kastner

Innovationen sind der natürliche Motor des Biermarktes und werden in der Brau Union Österreich strategisch gesteuert. Viele der Getränkeneuheiten wurden bereits ausgezeichnet. Um am dynamischen Biermarkt bestehen und der schnelllebigen Marktentwicklung Rechnung tragen zu können, ist es wichtig, rasch  [ weiterlesen ]

WEITERBILDUNG

Von der Küchenhilfe zum Koch in 15 Monaten

Innovationen sind der natürliche Motor des Biermarktes und werden in der Brau Union Österreich strategisch gesteuert. Viele der Getränkeneuheiten wurden bereits ausgezeichnet. Um am dynamischen Biermarkt bestehen und der schnelllebigen Marktentwicklung Rechnung tragen zu können, ist es wichtig, rasch  [ weiterlesen ]

BIER

Ausgezeichnete Innovationen – der Motor der Brau Union Österreich

Innovationen sind der natürliche Motor des Biermarktes und werden in der Brau Union Österreich strategisch gesteuert. Viele der Getränkeneuheiten wurden bereits ausgezeichnet. Um am dynamischen Biermarkt bestehen und der schnelllebigen Marktentwicklung Rechnung tragen zu können, ist es wichtig, rasch  [ weiterlesen ]

Eis

Neue Eiskreationen aus dem Hause Carte D’Or

Eskimo lässt die Herzen der Eisliebhaber zur Herbst/Winter-Saison höher schlagen. Denn Carte D ́Or überrascht mit zwei originellen Sorten: Carte D ́Or Pekannuss (2,4 L) und Carte D ́Or Crème Brûlée (2,4 L). Dank karamelliger Süße und knackiger Zutaten sind  [ weiterlesen ]

Wettbewerb

Mix it like a woman: Wettbewerb für Mixologinnen

Puchheimer ruft zur Barkeeperinnen-Challenge 2018 auf Attnang-Puchheim – Zum allerersten Mal veranstaltet der heimische Spirituosenexperte Spitz heuer die Puchheimer Barkeeperinnen-Challenge. Unter dem Motto „Mix it like a woman“ werden dabei weibliche Mixologinnen aus ganz Österreich vor den Vorhang geholt.  [ weiterlesen ]