Verband österreichischer Entsorgungsbetriebe Musterausschreibung Nachhaltigkeit

Entsorgungswirtschaft

Neue Kriterien für Entsorgungsaufträge

14. Januar 2016, 12:28

 

Der Österreichische Gemeindebund und der VÖEB – Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe setzen sich für qualitative Kriterien bei der Auftragsvergabe ein: Gemeinsam präsentieren sie eine Musterausschreibung für Bestbietervergaben in der Entsorgungswirtschaft. Nachhaltige Standards, soziale sowie ökologische Verantwortung und Anreize für Innovation und Investitionen sollen künftig bei Auftragsvergaben stärkere Berücksichtigung finden.

Helmut Mödlhammer, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes: „Es ist für die Gemeinden wichtig, dass die Ausschreibungen transparent und auf Basis nachvollziehbarer Kriterien erfolgen können. Der Leitfaden ist eine notwendige Unterstützung, weil Vergabeverfahren immer komplexer werden, nicht jede Gemeinde hat hier ausgewiesene Experten zur Hand, die das bewältigen können.“

Neben dem Preis sollen künftige qualitative Kriterien bei Auftragsvergaben an Bedeutung gewinnen. Nach dem Prinzip „Bestbieter vor Billigstbieter“ wird empfohlen, den Preis mit maximal 70 Prozent zu gewichten. Neben wirtschaftlichen Kriterien und einem Leistungskonzept soll künftig auch die technische Ausstattung des Bieters in die Bewertung miteinbezogen werden.

Wichtige Bedeutung kommt im Zuge dessen nachhaltigen Konzepten und Technologie, die Recycling und Wiederverwertung fördert, sowie ökologischen und sozialen Standards zu. Dadurch soll ein wichtiger Beitrag im Sinne einer ökologisch und gesellschaftlich verantwortungsvollen Auftragsvergabe bei öffentlichen Ausschreibungen in der Entsorgungswirtschaft geleistet werden. Insbesondere steigt damit die Bedeutung, sich bei der Entsorgung verstärkt gemäß der EU-Abfallhierarchie zu orientieren und Re-Use (Wiederverwertung) zu fördern.

 

Glas

Schöner die Gläser nie klirren

30 Prozent mehr Altglas zu den Feiertagen – Countdown für neuen Jahressammelrekord Die Festtage rund um Weihnachten und Neujahr bedeuten Hochsaison in der Recyclingwelt – der Verbrauch von Glasverpackungen jeder Art, von der Sektflasche bis zum Olivenglas, schnellt um  [ weiterlesen ]

Glas

Warum Weißglas zu oft im Restmüll landet

Aktuelle Motivforschungsergebnisse zu Gewohnheiten und „Sünden“ bei der Mülltrennung in Österreich Österreich gilt als Land des Glasrecyclings. Mit beeindruckenden Sammelmengen von jährlich etwa 240.000 Tonnen Altglas zählen wir im internationalen Vergleich zu den Besten. Seit Beginn der Glassammlung vor  [ weiterlesen ]

Thementag

STRATEGISCHES KANALMANAGEMENT

Der EPC Thementag "Strategisches Kanalmanagement" wendet sich an AnlagenbetreiberInnen, VertreterInnen von Gemeinden und Reinhaltungsverbänden und an alle, die an diesem Thema interessiert sind.  [ weiterlesen ]

Messe

Ideen-Werkstatt bei Hauraton auf der GaLaBau 2018

Hauraton stellt bei der Internationalen Fachmesse bei der Internationalen Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume vom 12. bis 15. September 2018 Neuentwicklungen vor. Messestand Nr. 307 in Halle 3A.  [ weiterlesen ]

Wasser

MTA TECHNOLOGIE HÄLT SINGAPURS TRINKWASSERNETZ SAUBER

Air-Water-Jetting LW87, Export, MTA Luft-Wasser-Spülung LW87, Pipeline Cleaning, Product, Produkt, PUB, Singapore, Trinkwasser MTA freut sich bekanntzugeben, dass Singapurs Trinkwassernetz ab sofort mit MTA-Technologie gereinigt wird. MTA lieferte eine Container-basierte MTA Luft-Wasser Spül-Anlage LW87 an SKK WORKS PTE. LTD,  [ weiterlesen ]