Management

Nachhaltigkeitsberichterstattung leicht gemacht

30. Januar 2014, 10:09

Der neue respACT-Leitfaden zur Nachhaltigkeitsberichterstattung unterstützt Klein- und Mittelunternehmen bei der Erstellung ihres ersten Nachhaltigkeitsberichts.

Anfang Jänner veröffentlichte die CSR-Unternehmensplattform respACT einen neuen Leitfaden zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, der insbesondere Klein- und Mittelunternehmen bei der Dokumentation ihrer Nachhaltigkeitsaktivitäten unterstützt. Der Leitfaden „In 6 Schritten zum Nachhaltigkeitsbericht“  wurde mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft unterstützt und in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich erstellt.

 

Verantwortungsvolles Wirtschaften ist keine Frage der Unternehmensgröße

Obwohl Corporate Social Responsibility (CSR) oftmals mit Großunternehmen in Verbindung gebracht wird, richten viele Klein- und Mittelunternehmen aus einem Selbstverständnis heraus ihre Geschäftstätigkeiten verantwortungsvoll aus. Viele dieser Betriebe sind stark in ihrer Region verankert. Für sie ist ein respektvoller Umgang mit KundInnen, LieferantInnen, MitarbeiterInnen und der Umwelt nicht nur selbstverständlich, sondern auch für den wirtschaftlichen Erfolg ausschlaggebend. Ein Nachhaltigkeitsbericht hilft Unternehmen, ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement zu dokumentieren und der Öffentlichkeit zu präsentieren. „Der Nachhaltigkeitsbericht spielt für Unternehmen insofern eine wichtige Rolle, da er sowohl nach innen als auch nach außen wirkt: Intern liefert der Nachhaltigkeitsbericht wichtige Impulse, CSR strategisch zu implementieren und die dafür erforderlichen Managementsysteme einzusetzen. Nach außen hin schafft er Transparenz und Vergleichbarkeit. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere Mitgliedsunternehmen bei der Umsetzung von Corporate Social Responsibility bestmöglich zu unterstützen. Der neue Leitfaden bietet einen guten Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung“, bestätigt Daniela Knieling, Geschäftsführerin der CSR-Unternehmensplattform respACT.

 

 

Quelle: respACT, Pressemeldung von dem 21.01.2014

Energie

Wels – wo Wohnträume wahr werden

Energiesparmesse, 3. – 5 März 2017   Die Energiesparmesse in Wels ist Österreichs größte Baumesse sowie die wichtigste Messe für Bad & Sanitär und Heizung & Energie. Nützen Sie den umfangreichsten Marktüberblick und das größte Ausstellungsangebot des Landes für  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Rupprechter/Leichtfried: 16.000 neue Elektrofahrzeuge für Österreich

Kommission der  Umweltförderung im Inland beschließt Details zur Förderungsaktion Elektromobilität 2017/2018.   In der gestrigen Kommissionssitzung der Umweltförderung im Inland wurden Details zu den Förderungsaktionen für Elektromobilität beschlossen. „Wir werden mit diesem Paket bis zu sechzehntausend neue Elektrofahrzeuge auf  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

Arbeitshilfe zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie

Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Grundwasser und Oberflächengewässer? Und welche Anforderungen ergeben sich daraus für die Bewirtschaftungspläne für Flusseinzugsgebiete gemäß EU-Wasserrahmenrichtlinie? Ab sofort steht den ExpertInnen der Verwaltung, von Universitäten und Planungsbüros eine neue Arbeitshilfe zur Verfügung, die bei der  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Österreich ist Schlusslicht bei Bestbieterprinzip: Potenzial von öffentlichen Vergaben noch längst nicht ausgeschöpft

„Verdeckte“ Billigbieterverfahren: Überdurchschnittlich hohe Gewichtung von Preis selbst bei Bestbieterverfahren Unternehmen fordern gesetzliche Festschreibung von Mindestgrenzen Ausschreibungsvolumen der öffentlichen Hand beläuft sich auf 35,2 Mrd. Euro Seit rund einem Jahr ist die Novelle des Bundesvergaberechts in Kraft, die das  [ weiterlesen ]

Energie

Elektromobilität wird noch einfacher: SMATRICS bringt Sofort-Laden mit Kreditkarte

Österreichweites High-Speed-Ladenetzwerk für Jedermann jederzeit schnell und unkompliziert verfügbar   Ab 1. Februar bietet SMATRICS Laden über die Kreditkarte an. „Wir machen damit Elektromobilität noch einfacher und erfüllen einen großen Wunsch vieler Elektroautofahrer“, so Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von SMATRICS,  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Einheitliche europäische Richtlinien

Quality Austria: Neuer Zertifizierungs-Standard für Qualitätsfachpersonal   Ein neuer, kompetenzbasierter Standard für Europa vereinheitlicht die Zertifizierung von Qualitätsbeauftragten und –managern sowie Auditoren. Mit dieser Richtlinie gibt es erstmals klare Anforderungen an das Qualitätsfachpersonal. Quality Austria ist derzeit die einzige  [ weiterlesen ]