Bearbeitungstechnik

MESSEN UND NEUE MÄRKTE: VIELE NEUIGKEITEN FÜR EUMABOIS

24. November 2014, 10:39

Anlässlich der Jahreshauptversammlung vom Freitag, den 12. September in Verona, Italien, von Eumabois – dem europäischen Dachverband, der 14 nationale Herstellerverbände von Holzbearbeitungsmaschinen vereinigt – gab es viele Denkanstöße und Neuigkeiten für die Zukunft.

Gastgeber der Veranstaltung war Acimall, der italienische Verband der Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen und -Zubehör. Teilgenommen haben die Vertreter der jeweiligen Organisationen aus 11 Ländern (Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Tschechische Republik, Russland und Spanien). Nicht mit dabei waren Portugal und die Republik Slowakei.

Anwesend waren außerdem die Vertreter des neu gegründeten türkischen Verbands AIMSAD für Holzbearbeitungsmaschinen, Komponenten und halbfertige Erzeugnisse.

Den Auftakt der Konferenz gab Präsident Ambrogio Delachi mit einer besonders beeindruckenden Eröffnungsrede. “Ein besonderer Gruß an die Vertreter des neuen türkischen Verbands mit derzeit 7 Mitgliedern, dessen Mitgliederzahlen in den kommen Jahren sicherlich ansteigen werden. Die Türkei ist ein wichtiger Markt, und der neue Verband bedeutet für unsere Föderation eine wahre Bereicherung mit hilfreichen Informationen über einen schnell und kontinuierlich wachsenden Branchenkontext.

Im Anschluss hat Delachi die derzeitige Marktlage skizziert, die angesichts der jüngsten politischen Spannungen und Russland und Brasilien von Unsicherheit und Instabilität geprägt ist. Das Rezept zur Überwindung dieser Schwierigkeiten ist “die Einführung von Fusionsprozessen und Partnerschaften im Hinblick auf Produktion und Verkauf, so dass die Organisation gestärkt wird und in der Lage ist, sich den stetig wachsenden Herausforderungen zu stellen

DIE NEUIGKEITEN UND KÜNFTIGEN AKTIVITÄTEN VON EUMABOIS

Große Neuigkeiten und Verstärkung der bestehenden Aktivitäten. Das ist das zentrale Thema auf der Agenda der Eumabois Hauptversammlung.

Aktueller denn je der Wunsch nach der Wiedereinrichtung eines “Messekomitees”, einer Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern der wichtigsten europäischen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, um gemeinsam eine wohldurchdachte Messeplanung zu erstellen.

Ich habe vor – so Präsident Ambrogio Delachi – das Messekomitee wiedereinzurichten und schon bald ein Meeting der wichtigsten Hersteller zur Beratung über die Problematik der Fachmessen zu organisieren. Eine wohlkoordinierte Messepolitik hinsichtlich der gegebenen Marktanforderungen hat Priorität und könnte auch zur Steigerung der Glaubwürdigkeit von Eumabois gegenüber externen Partnern und Messeveranstaltern beitragen

Daraufhin wurde das Messenetzwerk, das wahre Core Businessvon Eumabois analysiert. Als eine der Neuheiten wird es auf dem finnischen Markt nur noch eine Fachmesse in allen ungeraden Jahren geben, die nächste findet (nächsten September 2015) in Jyväskylä statt. Demgegenüber verweist Eumabois auf zwei Neuzugänge im Netzwerk, und zwar die Messe Fenafor in Lima, Peru, und Iwf, eine alle zwei Jahre in Atlanta, Usa, ausgetragene Biennale.

Augenmerk auch auf die derzeitigen Verhandlungen mit einigen Veranstaltungen in aufstrebenden Märkten wie Chile, Kolumbien und Iran.

Eine weitere, von Präsident Ambrogio Delachi vorgestellte Neuheit ist die Einrichtung einer Arbeitsgruppe im Rahmen des Eumabois Gremiums, der der stellvertretender Präsident Jürgen Koppel, der Schweizer Erich Zeller und Carlo Alberto Strada angehören, der wiederum ab Januar 2015 die Koordination der Aktivitäten von Eumabois übernimmt.

Aufgabe dieser Gruppe ist es, neue Kriterien zur Bewertung der von der Föderation unterstützten Veranstaltungen auszuarbeiten. Ziel ist die Steigerung der Glaubwürdigkeit und der Wertschätzung der Messen des Eumabois Netzwerks gegenüber dem Publikum.

Dann standen technische Themen/Gesetzesnormen auf der Tagesordnung, an denen die Föderation seit Jahren erfolgreich arbeitet. So finanziert Eumabois das Management des technischen Komitees über die Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen auf kontinentaler und interkontinentaler Ebene.

Last but not least das Thema der Förderung des “Made in Europe”. Der Präsident Delachi hat hervorgehoben, dass “die Imagestärkung von Eumabois im Hinblick auf ein Wachstum des Systems durch Zusammenarbeit mit den Messeveranstaltern umzusetzen sei”. Das Sekretariat der Föderation wurde mit dem Sammeln von Ratschlägen und Hinweisen der verschiedenen Stakeholder zum Erstellen eines innovativen Marketingplans 2015 beauftragt.

Abschluss der Konferenz bildete die Ankündigung der nächsten, von Symop ausgetragenen Versammlung (französischer Verband für instrumentelle Mechanik), Ort und Termin werden noch bekannt gegeben.

 

Quelle: Eumabois, Pressemeldung vom 18.11.2014

Holzbau

LIGNA 2019 setzt Fokusthemen

LIGNA 2019 (27. bis 31. Mai) in Hannover   – Integrated Woodworking – Customized Solutions – Smart Surface Technologies – Wood Industry Summit   LIGNA, die Weltleitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlage zur Holzbe- und -verarbeitung setzt Fokusthemen für  [ weiterlesen ]

Werkzeuge

Vollmer erweitert Automatisierung der VGrind 360

GrindTec: Vollmer erweitert Automatisierung der bisherigen VGrind 360 und verleiht zusätzlichem Modell ein E   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH   Vollmer hat seine Werkzeugschleifmaschine VGrind 360 um zusätzliche Funktionen für die Automatisierung  [ weiterlesen ]

Holzbe- und Verarbeitung

Parkregelungen zur FORST live & WILD & FISCH

Zur FORST live und WILD & FISCH vom 13. April bis zum 15. April werden rund 30.000 Besucher erwartet. Für Anwohner rund um den Messestandort Offenburg und auswärtig Anreisende sind hier die wichtigsten Verkehrs-Informationen aufgeführt.   Sperrung Platanenallee Die  [ weiterlesen ]

Ausbildung

Fachexkursion & Marktgespräche

Fachexkursion & Marktgespräche mit Jahreshauptversammlung in Oberösterreich   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Holztechnikum Kuchl   Zu Betriebsbesichtigungen und zur Jahreshauptverammlung am 4. und 5. Mai 2018 lädt der Absolventenverein des Holztechnikums Kuchl nach Oberösterreich ein.    [ weiterlesen ]

Holzbau

Festool auf der HOLZ-HANDWERK 2018

Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Festool   Am 24. März schlossen die Tore der Holz-Handwerk 2018. Die Messe war ein voller Erfolg: 110.000 internationale Besucher aus 123 Ländern – mit insgesamt 515 Ausstellern kamen zur wichtigsten Messe  [ weiterlesen ]

Holzbau

HOLZ-HANDWERK & FENSTERBAU FRONTALE 2018

Messe-Duo untermauert führende Rolle   Aussteller- und Nationenrekord für das Messedoppel HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE: Zusammen 1.329* Aussteller (2016: 1.288) aus 42 Ländern (2016: 40) präsentierten die neusten Trends für die handwerkliche Holzbe- und -verarbeitung und rund um Fenster, Tür  [ weiterlesen ]