Marzek

Unternehmen

Marzek Flexibles: feierliche Eröffnung vom neuen Werk M-FlexiLog Kft Ungarn

20. September 2017, 13:54

Marzek Etiketten+Packaging ist in Österreich seit vielen Jahrzehnten der Begriff für hochveredelte Qualitätsetiketten für Wein, Getränke und Lebensmittel. Heute ist es eine renommierte europäische Unternehmensgruppe, weiterhin zu 100% in Familienbesitz, mit Werken in Österreich, Ungarn und der Ukraine. Bereits über 650 MitarbeiterInnen werden beschäftigt. Von den Etiketten wurde das Unternehmen zum innovativen Komplettanbieter für feine dekorative Verpackung: Bogen- und Rollen-Etiketten sowie Faltschachteln und Flexible Verpackung.

 

Am 14. September 2017 erfolgte der nächste große Meilenstein in der dynamischen Unternehmensgeschichte von Marzek Etiketten+Packaging: Nach weniger als 12 Monaten Bauzeit wurde die M-FlexiLog Kft., das neues Werk der Marzek Gruppe für Flexible Verpackung, in Békéscsaba/Ungarn festlich eröffnet und die modernen Maschinen feierlich in Betrieb genommen.

 

Beim Festakt nahmen über 200 Personen teil, hochrangige Ehrengäste, Vertreter der Presse und 3 Generationen der Unternehmerfamilie. Anschließend fand eine Pressekonferenz für die ungarischen und österreichischen Medienvertreter statt.

 

Ehrengäste beim Eröffnungsevent:

Herr Magyar Levente, stellvertretender Außenminister, Ministry of Foreign Affairs and Trade / Minister of State for Economic Diplomacy, Festredner
Die österreichische Frau Botschafter IE Mag. Ellison-Kramer, Festrednerin
Herr Péter Szarvas, Bürgermeister von Békéscsaba, Festredner
Herr Márk Mautner, Leiter der Wirtschaftsabteilung und Botschaftssekretär der ungarischen Botschaft in Österreich
Herr Thomas Moschig, MA, österreichischer Wirtschaftsdelegierter Stv.

 

Die Unternehmerfamilie Marzek war gleich mit 3 Generationen vertreten: Frau KR Helga Marzek (3. Generation der Gründerfamilie), Herr Dr. Johannes Michael Wareka (4. Generation), Herr Ing. Alexander Schneller-Scharau und Frau Stefanie Wareka (beide 5. Generation).

 

Der Termin für die feierliche Werkseröffnung wurde nicht zufällig gewählt: Frau KR Helga Marzek hat genau am 14.9. Geburtstag – als Geschenk bekam sie von ihrer Familie gleich ein ganzes hochmodernes neues Werk gewidmet !

 

Mehr zum Thema finden Sie in der nächsten Ausgabe der austropack! Hier geht’s zur Abobestellung.

 

Fotocredit: Marzek Etiketten+Packaging

Verpacken

Vorbericht zum ZLV Verpackungssymposium 2018

ZLV Verpackungssymposium 2018 am 13. und 14 September 2018 in Kempten/Allgäu   Am 13. und 14 September 2018 dreht sich in Kempten wieder alles um die Lebensmittel- und Verpackungstechnologie. Neue Technologien und bemerkenswerte Innovationen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette  [ weiterlesen ]

Entsorgung/Umwelt

Greiner Packaging nimmt Nachhaltigkeit ernst

Greiner Packaging nimmt Nachhaltigkeit ernst – und ist stolzes Gründungsmitglied des UK Plastics Pact Kunststoff einerseits aus der Natur fern-, andererseits aber so langfristig wie möglich im Wirtschaftskreislauf halten – das ist das Ziel des UK Plastics Pact, der  [ weiterlesen ]

Kennzeichnen

Kennzeichnungstechnik für Konfitüren

Die Maintal Konfitüren GmbH, Marktführer der Hagebuttenkonfitüre, stellt höchste Ansprüche sowohl an die Technik bei Produktionslinien als auch an die Produkt- und Verpackungskennzeichnung.   1978 und 1989 erhält die Hagebuttenkonfitüre das Prädikat „expeditionsbewährt“. Beide Male setzte der bekannte Bergsteiger  [ weiterlesen ]

Umwelt

Rekordmengen bei der Altglassammlung

Austria Glas Recycling vermeldet Top-Ergebnis von 239.800 Tonnen für das Jahr 2017   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Austria Glas Recycling GmbH   Österreich festigt ein weiteres Mal seinen Ruf als vorbildliche Glasrecyclingnation. Mit 239.800 Tonnen wurde  [ weiterlesen ]

Packmittel

Palettenherstellung wächst 2017 um 7,3 %

Holzpackmittelindustrie mit deutlichem Produktionsplus   Die Hersteller von Paletten konnten im vergangenen Jahr ihre Produktionsmengen weiter steigern. Die Fertigung von Paletten aus Holz legte bei den HPE-Betrieben mit mindestens 20 Beschäftigten um 7,3 Prozent zu. Der korrespondierende Produktionswert kletterte  [ weiterlesen ]

Unternehmen

Smart Automation 2018 – Zukunft der Qualitätskontrolle

Smart Automation, Intertool und C4I in der Messe Wien Zukunft der Qualitätskontrolle: Showcase zeigt mobile Checklisten   Eine Modell-Straßenbahn gibt Einblick in die Qualitätskontrolle von morgen. Denn mobile Checklisten ersetzen die Kontrolle am Papier und bieten eine Reihe weiterer  [ weiterlesen ]