Lidl

Management

Lidl Österreich gehört zu Österreichs besten Arbeitgebern

23. März 2018, 10:16

Bereits zum fünften Mal in Folge ein „Great Place to Work“

 

Lidl Österreich wurde zum fünften Mal in Folge vom renommierten „Great Place to Work“-Institute als einer der besten Arbeitgeber in Österreich ausgezeichnet. Mit der neuerlichen Auszeichnung setzt Lidl Österreich seinen Weg erfolgreich fort.

 

„Auch wenn es bereits zum fünften Mal in Folge ist: Diese Auszeichnung ist etwas Besonderes und eine echte Teamleistung! Der Handel ist jeden Tag herausfordernd und nicht immer einfach.

Auszeichnungen wie diese zeigen, dass das Arbeiten im Handel aber auch erfüllend sein kann und Spaß machen kann“, freut sich Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Mehr als 2.500 Mitarbeiter haben Lidl Österreich als Arbeitgeber freiwillig und anonym bewertet.

Wie in den Jahren zuvor zählt Lidl Österreich auch heuer wieder zu den Gewinnern in der Kategorie „XL“. Doris Palz, Geschäftsführerin Great Place to Work Institute: „Für ein großes Handelsunternehmen mit jetzt schon 230 Märkten ist die konstante Auszeichnung durch die Mitarbeiter ein unglaublicher Erfolg! Lidl Österreich nimmt das Engagement für die Mitarbeiter offensichtlich ernst – und ist erfolgreich damit. In dieser Hinsicht ist das Unternehmen mit Sicherheit eine Benchmark in der Branche“.

 

Wir wollen der beste Arbeitgeber unserer Branche sein

Christian Putz, Leiter Personal bei Lidl Österreich, sieht die erneute Auszeichnung als Bestätigung für das gute Arbeitsklima bei Lidl Österreich: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden sind. Sie fühlen sich wohl bei uns – das ist die wichtigste Voraussetzung, um auch jeden Tag neu motiviert an die Arbeit zu gehen.“ Fast 90 Prozent bezeichnen Lidl Österreich als sehr guten Arbeitsplatz und wollen noch lange hier arbeiten. „Mehr als 2.500 Kolleginnen und Kollegen haben mitgemacht – das ist großartig! Das macht uns echt stolz und wir bedanken uns dafür bei allen Mitarbeitern, die teilgenommen haben. Die gesammelten Rückmeldungen sind für uns die Basis, um noch besser zu werden“, so Putz.

 

Familienfreundlicher Arbeitgeber

Wir tun einiges, um einer der besten Arbeitgeber Österreichs zu sein.

Als verantwortungsvoller Arbeitgeber kümmern wir uns um unsere Mitarbeiter und ermöglichen ihnen, Beruf, Familie und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Nicht umsonst nehmen wir am Audit „berufundfamilie“ teil, einer Initiative des Familienministeriums:

Hier haben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern eine Reihe von Schwerpunkten erarbeitet und Maßnahmen daraus umgesetzt – vom Papa-Monat über das Sabbatical bis hin zur Wiedereingliederungsteilzeit.

 

Lidl Österreich kümmert sich um seine Mitarbeiter:

 

  • Mindestlohn von 10,50 bzw. 11,50 pro Stunde

=>  mindestens 5% und bis zu 25% über Kollektivvertrag

  • Minutengenaue Zeiterfassung
  • Überdurchschnittliche Bezahlung
  • Individuelle Aus- und Weiterbildung
  • Monatliche Mitarbeiter-Rabatte
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch

familienfreundliche Teilzeitmodelle

  • Möglichkeit für ein Sabbatical
  • Möglichkeit eines Papa-Monats
  • Aufwertung der Filialleiter-Position durch individuelle

Weiterbildungsprogramme

  • Dienstauto für alle Filialleiter
  • Mitarbeiterbefragungen und Ideenmanagement
  • Besondere Berücksichtigung von Mitarbeiter-Bedürfnissen im

Filialbau

  • Lebendige interne Kommunikation mit allen Mitarbeitern
  • Wiedereingliederungsteilzeit
  • Mitarbeiterveranstaltungen & Events

 

20 Jahre Lidl Österreich

Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits knapp 5.000 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Müllendorf und in unseren über 230 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits fünf Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Österreich ausgezeichnet. 2017 wurden wir von unseren Kunden erneut zum „Händler des Jahres“ gewählt.

Unseren Kunden bieten wir ein vielfältiges Sortiment mit rund 1.600 verschiedenen Artikeln – rund ein Drittel davon stammt aus Österreich. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben echter Frische ein Angebot von jährlich rund 5.000 zusätzlichen Aktionsartikeln, mit dem wir auch internationale Spezialitäten aus ganz Europa anbieten können. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Strom haben wir zusätzlich attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.at , www.lidl-energie.at

 

Auf dem Weg nach Morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wir wollen unser Sortiment noch nachhaltiger gestalten und den Anteil österreichischer und regionaler Produkte weiter ausbauen. Wir setzen Ressourcen effizient ein, halten umweltschädliche Emissionen so niedrig wie möglich und reduzieren Abfälle. Mehr dazu auf www.aufdemwegnachmorgen.at

 

Fotocredit: Lidl Österreich
Quelle: Pressemeldung Lidl Österreich vom März 2018

Management

Living Leadership – Haltung schafft Führung

Hernstein lanciert neues Entwicklungsprogramm   Das Hernstein Institut für Management und Leadership bietet ab Herbst 2018 ein neues Entwicklungsprogramm an. Gemeinsam mit Coach und Organisationsentwickler Markus Merlin wurde ein 4-moduliges Programm mit insgesamt 10 Weiterbildungstagen kreiert. „Living Leadership –  [ weiterlesen ]

Management

CSR-Berichte: Was sagen sie wirklich aus?

Alleine 100 große Unternehmen veröffentlichen jährlich rund 25.000 Seiten Geschäfts- bzw. Jahresberichte. Neben zahlreichen quantitativen Informationen legen Unternehmen darin auch ihr Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) offen. Die WU-Wissenschafterin Stéphanie Mittelbach-Hörmanseder erklärt in ihrer Forschung, warum sich  [ weiterlesen ]

Management

Digi International: Berufung von Bowen zum Vice President Sales

Digi International gibt die Berufung von Chris Bowen zum Vice President Sales, EMEA, bekannt   Digi International®, ein weltweit führender Anbieter von Internet of Things (IoT) Connectivity Produkten und Dienstleistungen, gab bekannt, dass Chris Bowen zum Vice President of  [ weiterlesen ]

Social Media

Sinalco setzt auf Influencer statt Display-Werbung

Fallstudie Werbewirkung: 2,5-mal mehr Teilnehmer für Promotion   Mit zielgruppengerechtem Content Konsumenten für eine Marke zu begeistern und Leads zu generieren, funktioniert mit Influencer-Marketing wesentlich besser als mit Display-Werbung. Diese Erkenntnis zog Sinalco aus einer Gewinnspiel-Kampagne zu ihrem Online-Adventskalender  [ weiterlesen ]

Kommunikation

FHWien der WKW ist beste Fachhochschule Wiens

Österreichweite Top-Platzierungen für die FHWien der WKW im Fachhochschul-Ranking 2018 des Industriemagazins.   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: FHWien – Institut für Kommunikation, Marketing & Sales   Die FHWien der WKW ist die beste Fachhochschule in Wien.  [ weiterlesen ]