Obertrumer See

Infrastruktur

Lenz am See in Obertrum: Genüsslich faul sein

11. September 2017, 14:34

Seit mehr als sechzig Jahren betreibt die Familie Oitner am Obertrumer See im Salzburger Land ein großzügiges, ruhig gelegenes Strandbad. Gäste, die die einmalige Lage am See längere Zeit genießen wollen, können sich am hauseigenen Campingplatz oder in einer der gemütlichen Ferienwohnungen einnisten. Zum perfekten Urlaubserlebnis hat in der Vergangenheit jedoch noch ein attraktives gastronomisches Angebot für die Abendstunden gefehlt.

 

Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: KOLL Gastro Konzept

 

Bernhard Oitner, der junge Chef des Hauses, der den Betrieb in dritter Generation führt, hat sich daher entschieden, neben dem bestehenden Buffet am Strandbad ein Restaurant-Bistro mit Bar und einer großen Terrasse zu errichten. Pünktlich zum Beginn der diesjährigen Badesaison wurde der Betrieb eröffnet.

 

Der Name des neuen Lokals „Lenz am See“ ist eigentlich schon Programm, denn er drückt genau das aus, was die Gastgeber ihren Gästen bieten wollen:
Energie tanken, junges, frühlingshaftes Ambiente, lockere Entspannung, Urlaub …. oder einfach „einen Lenz haben“, was im Österreichischen Wörterbuch mit „genüsslich faul sein“ definiert wird. Die Namensgebung ist darüber hinaus aber auch ein gutes Beispiel für gelebte Authentizität, lautet doch der der alte Hausname des landwirtschaftlichen Anwesens, auf dem sich das Strandbad heute befindet,

vlg. „Lenzenbauer“.

 

Dass im „Lenz“ das richtige Urlaubsfeeling aufkommt, liegt nicht nur am beeindruckenden Blick auf den See. So werden neben regionalen Köstlichkeiten auch Speisen angeboten, die einen Bezug zu bekannten internationalen Urlaubsdestinationen herstellen. Und die Fischspezialitäten, die jeden Freitag serviert werden, haben bereits eine große Fangemeinde gefunden.

 

Gemeinsam mit den Profis von Koll Gastro Konzept aus Schwanenstadt ist es gelungen, auch über die Innenraumgestaltung und die Auswahl der Materialien das Thema „Lenz am See“ für die Gäste erlebbar zu machen: Historische Fotos vom Strandbad, ein ausgedientes Ruderboot als Garderobe sowie Pfähle als Trennelemente finden sich dabei ebenso wie eine Wand aus bunten Planken von alten Holzbooten.

 

www.lenzamsee.at
www.koll.co.at

 

Fotocredit: Oitner
Quelle: Pressemeldung KOLL Gastro Konzept von 10.09.2017

Nachhaltigkeit

Optimierung der Energieeffizienz bei Spitz

So groß wie ein Fußballfeld: Spitz nimmt neue Photovoltaikanlage in Betrieb   Attnang-Puchheim – Anfang Juli 2018 schaltet der oberösterreichische Lebensmittelhersteller Spitz eine hochmoderne Solarstromanlage ans Netz, um die Energieeffizienz am Produktionsstandort Attnang-Puchheim zu optimieren. Hierfür hat das Unternehmen  [ weiterlesen ]

Tourismus

Urlaub mit Vierbeinern im Zillertal

Auf den Hund gekommen: Urlaub mit Vierbeinern im Zillertal   Urlaub ohne den vierbeinigen Gefährten? Auf gar keinen Fall! Wer im wohlverdienten Urlaub nicht auf seinen geliebten Vierbeiner verzichten möchte, ist in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ besonders gut  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Linsberg Asia trifft Eisgreissler

Gäste des Asia Resort Linsberg freuen sich ab sofort über verschiedene Eisspezialitäten vom Eis-Greissler!   Die Eismanufaktur „Eis-Greissler“ in Krumbach, mitten in der Buckligen Welt, macht aus Muuh, Wow! Es wird ausschließlich die Bio-Milch der eigenen Kühe, die ohne  [ weiterlesen ]

EXKLUSIVER HEFTINHALT

Werner Matt – Making of

Der legendäre langjährige Executive Chef der Wiener Hilton Hotels Werner Matt besucht mit dem GASTWIRT seinen ehemaligen Schüler Haubengastronom Uwe Machreich in Krumbach bei Bad Schönau.   Und natürlich gab es einiges zu verkosten…     Den Beitrag zum  [ weiterlesen ]

Food

Sommer, Sonne, Grillsaision im Handelshaus WEDL

Wedl bringt köstliche Vielfalt auf den Rost   Das leise Knistern von Holzkohle, feine Rauchschwaden und der köstliche Duft von frischem Fleisch und Gemüse – das kann nur eines bedeuten: die Grillsaison ist eröffnet! Frische Salate, pikante Gewürze und  [ weiterlesen ]

Business

R&S Gourmets unterwegs „Im Auftrag der Besten“

R&S Gourmets schaut auf ein positives und ereignisreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Der Spezialitäten-Großhändler mit 65 Mitarbeitern konnte seinen Umsatz auf 28,4 Mio. Euro erhöhen. Auch der Ausblick für 2018 ist vielversprechend. Seit Jänner ist zudem mit Branchen-Kenner Sebastian Rustler  [ weiterlesen ]