Mag. Jörg Sollfelner Geschäftsführung EAA c EAA Rafaela Pröll

Personalia

Jörg Sollfelner wird Geschäftsführer der EnergieAllianz Austria

10. November 2015, 13:37

Bei der EAA-EnergieAllianz Austria GmbH, Österreichs größtem Energievertrieb für Strom und Erdgas, kommt es zu einer Änderung auf Geschäftsführerebene.

Mag. Jörg Sollfelner (41) ist seit 1. Oktober in die Geschäftsführung der EAA eingetreten und damit Dipl. Ing. Werner Perz gefolgt, der nach zwölf Jahren an der Spitze der EAA per 30. September seinen Ruhestand angetreten hat. Jörg Sollfelner wird gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Mag. Christian Wojta, MBA und Mag. Markus Felder, MSc in Zukunft die Geschäfte der EAA führen.

Sollfelner ist gebürtiger Kärntner, verheiratet, Vater zweier Kinder und absolvierte ein Studium der Volkswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Der ausgewiesene Energieexperte war seit 2003 in verschiedenen Positionen bei der EVN AG tätig. 2006 übernahm Sollfelner die kaufmännische Führung der Beteiligungen der EVN in Bulgarien sowie die Projektleitung bei verschiedenen Umstrukturierungsmaßnahmen. Als CEO und Country Manager war Sollfelner fünf Jahre lang für die gesamte EVN Bulgaria Gruppe verantwortlich. Zuletzt war er als Prokurist bei der EVN Energievertrieb GmbH&Co KG maßgeblich an der Projektkoordination bei der Fusion von EnergieAllianz Austria und e&t beteiligt.

Bei der EAA zeichnet Sollfelner nun für die Bereiche Energiehandel, Energiewirtschaftliche Dienste sowie IT verantwortlich. Die Bestellung zum Geschäftsführer bezeichnet er als große Auszeichnung:
„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und darauf, meine langjährigen Erfahrungen aus verschiedensten Bereichen in die erfolgreiche Weiterentwicklung der EAA einbringen zu können.“

Die beiden Geschäftsführer Christian Wojta und Markus Felder begrüßen die Bestellung und sind überzeugt, mit Jörg Sollfelner als neuen Geschäftsführerkollegen die kontinuierliche Expansion der EAA erfolgreich weiterzuführen zu können.

Werner Perz hat als EAA Geschäftsführer in den vergangenen zwölf Jahren die erfolgreiche und kontinuierliche nationale und internationale Entwicklung der EAA mitbestimmt. Mag. Wojta streut ihm stellvertretend für die Geschäftsführung Rosen: „Wir bedanken uns bei unserem Kollegen Werner Perz für die gute Zusammenarbeit in all den vielen Jahren. Er hat sein Ressort mit vorbildhafter Verantwortung und großer Fachkenntnis geführt und damit mitgeholfen, unsere EAA zu dem zu machen, was sie heute ist – eines der führenden Energiehandelsunternehmen in Mitteleuropa.“

Über EAA-Energieallianz Austria

Die ab 1. Oktober aus der EnergieAllianz Austria GmbH und der e&t Energiehandelsges.m.b.H. entstandene neue EAA-Energieallianz Austria ist die gemeinsame Energievertriebs- und handelsgesellschaft von ENERGIE BURGENLAND AG, EVN AG und WIEN ENERGIE GMBH. Das Unternehmen mit seinem Stammsitz in Wien versorgt 3,2 Millionen Kunden in Mitteleuropa mit Strom und Gas und ist mit Vertriebsniederlassungen in Österreich und Deutschland – sowie darüber hinaus im Handel in Österreich, Deutschland, Ungarn, Tschechien, Rumänien, Serbien, Mazedonien und Bulgarien vertreten.

Thementag

STRATEGISCHES KANALMANAGEMENT

Der EPC Thementag "Strategisches Kanalmanagement" wendet sich an AnlagenbetreiberInnen, VertreterInnen von Gemeinden und Reinhaltungsverbänden und an alle, die an diesem Thema interessiert sind.  [ weiterlesen ]

Messe

Ideen-Werkstatt bei Hauraton auf der GaLaBau 2018

Hauraton stellt bei der Internationalen Fachmesse bei der Internationalen Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume vom 12. bis 15. September 2018 Neuentwicklungen vor. Messestand Nr. 307 in Halle 3A.  [ weiterlesen ]

Wasser

MTA TECHNOLOGIE HÄLT SINGAPURS TRINKWASSERNETZ SAUBER

Air-Water-Jetting LW87, Export, MTA Luft-Wasser-Spülung LW87, Pipeline Cleaning, Product, Produkt, PUB, Singapore, Trinkwasser MTA freut sich bekanntzugeben, dass Singapurs Trinkwassernetz ab sofort mit MTA-Technologie gereinigt wird. MTA lieferte eine Container-basierte MTA Luft-Wasser Spül-Anlage LW87 an SKK WORKS PTE. LTD,  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Neonikotinoide – Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Energie

Innovations-Wettbewerb bei der Electrify Europe

Electrify Europe vom 19. bis 21. Juni 2018, Messe Wien   Bewerbung zur „Electrify Innovation Challenge“ noch bis 4. Mai möglich   Mit der „Electrify Innovation Challenge“ bietet die Konferenzmesse „Electrify Europe“ sowohl Start-ups als auch renommierten Unternehmen die  [ weiterlesen ]