Boards

Holzbau

Olympisches Gold auf zertifizierten Boards

Zu olympischem Gold auf zertifizierten Boards   Nachhaltig kann so cool sein: Die Champions der olympischen Snowboardwettbewerbe stehen auf Boards mit einem Kern, der aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Die Goldmedaillengewinner Chloe Kim (Halfpipe), Shaun White (Halfpipe) und Red Gerard (Slopestyle) fuhren und flogen auf FSC-zertifizierten Boards des Herstellers Burton  [ weiterlesen ]
Stufen

Holzbau

Leuchtende Stufen: Innovation im Treppenhaus

Leuchtende Stufen zeigen die einmalige Schönheit von Furnier   Ungewöhnliche Projekte und Furnier sind wie für einander geschaffen: Von der Furnier-Brille über Furnier-Ski bis hin zu Furnier-Taschen reicht das nahezu unerschöpfliche Repertoire aus dem Besten des Holzes. Jetzt spielt es auch als einzigartige, leuchtende Treppenstufe seine ganze Schönheit aus.  [ weiterlesen ]

Internationales

Update Holzindustrie Schweighofer in Rumänien

Sicherheitsarchitektur für Holzlieferkette stellt erneut Funktionsfähigkeit unter Beweis   Holzindustrie Schweighofer, einer der führenden Holzverarbeiter Europas, mit drei Sägewerken und zwei Holzplattenproduktionen in Rumänien setzt in diesem Land einen Maßnahmenplan zur Stärkung einer nachhaltigen Holzindustrie um.   Kernstück ist das GPS-basierte Holz-Verfolgungssystem Timflow. Damit ist Holzindustrie Schweighofer in der  [ weiterlesen ]
German Design Award

German Design Award: EGGER überzeugte

EGGER überzeugte Experten-Jury mehrfach Alle drei Produktbereiche der EGGER Gruppe wurden beim German Design Award 2018 ausgezeichnet.   Jedes Jahr kürt der Rat für Formgebung mit dem internationalen Premiumpreis German Design Award einzigartige Gestaltungstrends. Bei der Verleihung am 9. Februar 2018 in Frankfurt konnte sich der Holzwerkstoffhersteller EGGER gleich  [ weiterlesen ]
Plant-for-the-Planet

Nachhaltigkeit

Plant-for-the-Planet: 1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise

1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise   Initiative bekommt Zusage für weitere zwei Milliarden Bäume PlantAhead-Konferenz am 9. März in Monte-Carlo zieht 300 Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, in- und ausländische Politiker und Regierungsvertreter sowie Prominente an Schirmherr Fürst Albert von Monaco   Eine Million Bäume in jedem Land der Erde  [ weiterlesen ]
Waldbewirtschaftung

Forstwirtschaft

Aktive Waldbewirtschaftung – Investition in die Zukunft

Die schon traditionell Ende Jänner von den Waldverbänden durchgeführten Laubwertholz-Submissionen in NÖ und OÖ brachten mit einem österreichweit leicht gestiegenen Durchschnittserlös von € 457,-/fm (2017: € 427,-/fm) ein zufriedenstellendes Ergebnis für 434 Lieferanten.   Beste Qualität international gefragt Das Angebot an Stämmen bester Qualität umfasste in Summe 1.116 Festmeter  [ weiterlesen ]
Holzfensterhersteller

Holzbau

Tiroler Holzfensterhersteller lassen nicht locker

Gekommen, um zu fensterln   Tiroler Holzfensterhersteller lassen nicht locker: Gemeinsam mit ausgewählten Zulieferbetrieben war man Anfang Februar erneut auf der Tiroler Hausbau & Energie Messe vertreten und stand für beinahe 10.000 Messebesucher für Fragen rund um die Vorzüge von Holz- und Holz-Alu-Fenstern zur Verfügung. Möglich macht das alles  [ weiterlesen ]
proHolz Tirol

Holzwirtschaft

Das Stelldichein der Tiroler Hölzernen

Holz-Hoangart mit LRin Patrizia Zoller-Frischauf und Stadtrat Franz X. Gruber   Heuer bereicherte das maßgeschneiderte „Holz ist genial“-Ausstellungsareal die Tiroler Hausbau & Energie Messe bereits zum dritten Mal. In diesem Hallenbereich stellten Tiroler Holzunternehmen, Bauexperten und nicht zuletzt Schüler ihre Produkte sowie ihr Know-how zur Schau und gaben Tipps  [ weiterlesen ]
BEKON

Energie

Energie aus Biomasse

Mit ihrem Trockenfermentationssystem BEKON MINI präsentiert die Firma ein ebenso effizientes wie wirtschaftliches Konzept zur innovativen Energiegewinnung aus biogenen Reststoffen. In Enger, NRW, hat BEKON nun die vorhandene Kompostierungs- und Umladestation der Firma KOMPOTEC Kompostierungsanlagen GmbH um eine neue Vergärungsanlage dieses Modells erweitert. Die schrittweise Inbetriebnahme ist bereits erfolgt.  [ weiterlesen ]
Feb
28
Mi
Europäische Pelletskonferenz 2018 – globales Treffen der Pelletsbranche
Feb 28 – Mrz 1 ganztägig

Europäische Pelletskonferenz 2018 – globales Treffen der Pelletsbranche vom 28.2.-1.3.2018 in Wels im Rahmen der World Sustainable Energy Days

 

Die jährlich weltweit größte Pelletsveranstaltung wird vom Energiesparverband des Landes Oberösterreich vom 28.2.-1.3.2018 in Wels veranstaltet und bietet topaktuelle Informationen rund um Pellets-Technologien, -Märkte, -Strategien und -Finanzierung.

 

Die Konferenzeinladung ist ab sofort unter www.wsed.at/dt verfügbar!

 

Die Europäische Pelletskonferenz 2018 bietet:

• das globale Pellets-Branchentreffen
• die neuesten Trends rund um Technologien, Märkte, Strategien und Finanzierung
• Forschungs- und Innovations-News, Vorzeigeprojekte
• das „World Pellet Business Forum“ & „Pellet Technology Outlook“ • Pellet Market News Worldwide
• Fachexkursion Pellets & Hackschnitzel (Brennstoffe, Kessel, Vorzeigeanlagen)
• Young Biomass Researchers Conference – eine Konferenz für junge Forscher/innen, Award „Best Young Biomass Researcher“
• Energiesparmesse – die „Pellets-Messe“: führende Messe für erneuerbare Energie und Energieeffizienz mit 100.000 Besucher/innen und mehr als 100 Ausstellern im Bereich Pellets

 

Call for Papers & Speakers – Einreichschluss 10. Oktober 2017

Ihre Beiträge sind gefragt! Nützen Sie die Gelegenheit, Ihre Projekte dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Weitere Informationen zum Call finden Sie unter www.wsed.at/de/call-for-papers

 

Die World Sustainable Energy Days 2018

Die Europäische Pelletskonferenz ist Teil der World Sustainable Energy Days, einer der größten jährlichen Konferenzen in diesem Bereich in Europa. Veranstaltet wird die Konferenz vom OÖ Energiesparverband, einer Einrichtung des Landes Oberösterreich. 2017 haben mehr als 700 Teilnehmer/innen aus 50 Ländern an der Tagung teilgenommen.

 

Quelle: Pressemeldung APA/OTS von 21.08.2017

Apr
11
Mi
MHC ON- TOUR: Holzbau.Architektur.Reise
Apr 11 – Apr 13 ganztägig
MHC ON- TOUR: Holzbau.Architektur.Reise @ Bruneck | Trentino-Südtirol | Italien

MHC ON- TOUR: Holzbau.Architektur.Reise

 

Die heurige Reise führt über Ziele in Salzburg, Kärnten und Osttirol nach Südtirol. In ein Land mit faszinierenden Landschaften, eine Gegend, die durch starke Traditionen geprägt, aber trotzdem sehr offen für junge und dynamische Architektur ist. Südtiroler ArchitektInnen bauen innovativ, aber immer im Dialog mit Tradition und Topografie – wohl auch daher sehr gut mit dem Baustoff Holz.

Eines der spannendsten Projekte Südtirols thront über Kastelruth – eher bekannt für volkstümlichen Schlager, als für wagemutige Architektur. Das von modus Architekten entworfene Atelier des Künstlers Hubert Kostner ist extrem auffällig und fügt sich trotzdem gut in die Umgebung von 08/15-Bauten. Ein Tal weiter reiht sich Holzschnitzerei an Holzschnitzerei. Bei der Architektur der Holzschnitzerei Perathoner kann man allerdings von einem kräftigen Alleinstellungsmerkmal sprechen. Gleichermaßen massiv und filigran präsentiert sich dieses, von den bergmeisterwolf Architekten entworfene experimentelle Gebäude in einem sehr traditionellen Umfeld.

Neben diesen beiden Projekten werden auf der Route nach Südtirol auch spannende Bauten in Salzburg und Kärnten besucht und dann ausgehend von Bruneck Südtirol erkundet.
 

PROGRAMM:

 

Mittwoch, 11.4.2018
• Abfahrt Hauptbahnhof Linz
• Zustiegsmöglichkeiten in Ansfelden und Salzburg
• Meiberger Holzbau, LP Architektur• kurze Mittagsrast – Snack inklusive• Kulturzentrum Mörtschach, LP Architektur
• Hotel und Ferienwohnungen Sexten, Plasma Studio
• Kindergarten Niederolang, feld 72

Übernachtung im 4* Hotel Corso inkl. Frühstück, Bruneck

 

Donnerstag, 12.4.2018
• Wanderhotel Bühelwirt, pedevilla architekten
• Hofstelle Mut, Mutweg Architekten
• MMM Messner Mountain Museum, Zaha Hadid Architects Gondelfahrt und Eintritt inklusive
• Atelier Kostner, MoDus Architects
• Holzschnitzerei Perathoner, bergmeisterwolf
• Kiosk Bruneck, EM 2 Architekten – Möglichkeit zur Verkostung von Südtiroler Spezialitäten
• Kamingespräch mit Südtiroler Architekten

Übernachtung im 4* Hotel Corso inkl. Frühstück, Bruneck

 

Freitag, 13.4.2018
• LignoAlp, MoDus Architects
• dachspitzen – doppelhaus h, bergmeisterwolf
• Dorfhaus St. Martin, Andreas Flora
• Rückfahrt mit kurzer Mittagsrast – Snack inklusive

________________________________________________________________________________________________________
 
TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Vormittagsjause, Mittags-Snack, Süßes, Übernachtungen im 4* Hotel inkl. Frühstück im Hotel Corso (Bruneck), Fahrt im komfortablen Reisebus der Firma Wiesinger, Reiseunterlagen sowie die Gondelfahrt und den Eintritt in das Messner Mountain Museum (Zaha Hadid) in Corones
 
Preis für MHC-Partner:
Doppelzimmer: 490,00 € (exkl. MwSt.)
Einzelzimmer: 540,00 € (exkl. MwSt.)

Preis für Nicht-Partner:
Doppelzimmer: 590,00 € (exkl. MwSt.)
Einzelzimmer: 640,00 € (exkl. MwSt.)

 

Info & Anmeldung

 

Anmeldeschluss
21.03.2018
 
Veranstalter
Möbel- und Holzbau-Cluster
 
Ansprechperson
Kathrin Preinfalk
T: +43 (732) 79810-5137
 
 
Quelle: Pressemeldung Möbel- & Holzbau-Cluster Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH vom 13.02.2018
Fotocredit: René Riller, Bozen

Apr
13
Fr
FORST live ist jährlicher Pflichttermin
Apr 13 – Apr 15 ganztägig

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte die 18. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Insgesamt 31.879 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und beraten zu lassen.
 
Über 400 Aussteller präsentierten auf dem europaweiten Event der Forst- und Holzwirtschaft sowie dem trinationalen Treffpunkt für Jäger und Angler ihre Produktneuheiten und Marktentwicklungen. Die faszinierende Welt der forstwirtschaftlichen Großmaschinen konnten Profis wie auch Semiprofis auf der FORST live erleben. Führende Forstmaschinenhersteller wie Ritter, Werner, HSM, Welte und Tigercat zeigten ihre Großmaschinen. Darüber hinaus erhielten die Besucher bei zahlreichen Praxisvorführungen von modernsten Säge-/Spaltautomaten aller Leistungsklassen, mobilen Sägewerken, Hackern, Häckslern und Schreddern für Forst und Galabau fundierte Beratung aus erster Hand. Nicht fehlen durften dabei auch modernisierte Rückewagen und Seilwinden sowie Geoinformations- und Positionsbestimmungssysteme. Ganz getreu dem Motto live erleben, wurden auch Seilwindenprüfungen vorgeführt.
 
Für Abwechslung zwischen den zahlreichen Maschinendemonstrationen sorgte ein attraktives Rahmenprogramm. Hohe Aufmerksamkeit zog dabei die Ausstellung der Oldtimer Motorsägen auf sich, die zu einer kleinen Zeitreise einlud. Denn die Interessengemeinschaft Oldtimer Motorsägen zeigte Sägen aus dem Zeitfenster 1920 bis 1960. Zudem demonstrierte die Interessengemeinschaft Zugpferde des Landesverbands Baden-Württemberg mit einigen Kaltblütern wie sie als Rückepferde im Forst eingesetzt werden können. Highlight war mit Sicherheit auch der Auftritt des erfolgreichsten Sportholzfäller „Axemen“ Werner Brohammer.
 
Auf der Parallelmesse WILD & FISCH wurde ein breites Produktangebot für Jäger, Angelsportfreunde und Naturliebhaber geboten. Der trinationale Branchentreff für Jäger und Angler bot von Hochkanzeln, Jagdwaffen und deren Pflege, Jagdferngläsern, Wildkameras bis hin zu Ködern, Ruten und Rollen ein vielschichtiges Angebot.
 
Die WILD & FISCH wurde auch durch interessante Symposien ergänzt, in denen renommierte Referenten die Teilnehmer einerseits über den Aufbau und die Organisation einer modernen Fischereiverwaltung und andererseits Jäger und Forstwirte über die Bogenjagd als alternative Jagdmethode sowie über den alten und neuen Lebensraum des Luchses im Oberrheingebiet informierten.
 
Fachforen gab es auch in der FORST live mit dem „1. BBZ Forst Forum“, welches die wichtigen Aspekte der zeitgemäßen Waldnutzung aufgriff sowie dem HEF Fachforum, das Diskussionsraum für den Schwerpunkt Holzenergie bot. Eine umfassende Präsentation von neuesten Feuerungs- und Verbrennungstechniken zeigten dazu passend über 40 Hersteller. Sie rundeten die Wertstoffkette Holz mit neuen Pellets- und Scheitholzkesseln, Kaminöfen, Holzvergasern sowie Hackschnitzelanlagen ab.
 
„Die hohe Zufriedenheit war während der Messe deutlich zu vernehmen“, so der Projektleiter Volker Matern. In diesem Zusammenhang unterstrich Wolfgang Grund von der Heizomat GmbH die Bedeutung der Veranstaltung: „Wie in jedem Jahr war die Messe sehr gut besucht. Insbesondere die Mischung aus Profis und Semiprofis ist dabei für uns interessant“. Auch Yvonne Oehler vom gleichnamigen Unternehmen bestärkte die positive Entwicklung der Veranstaltung. „Wir haben Steigerungen insbesondere bei den französischen und schweizer Fachbesuchern festgestellt, was den trinationalen Charakter der Veranstaltung unterstreicht. Zudem haben wir auf der FORST live unsere überarbeitete Seilwindenserie erstmals präsentiert. Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Zuspruch der Besucher außergewöhnlich gut war“, so Oehler. Dies bekräftigt auch die Clohse Group. „Wir sind ebenfalls sehr zufrieden. In diesem Jahr haben wir gezielt über das Charlier Engineering zur Astentfernung sowie unser Transportgerät VIMEK 606DT informiert, erläutert der Inhaber Dieter Clohse. Peter Voderholzer von der Pfanzelt Maschinenbau GmbH fasste den Messeverlauf auch kurz zusammen: „Die Resonanz ist sehr gut und es gibt viele ernsthafte Kontakte. Wir sind sehr zufrieden. Neu dabei hatten wir dieses Jahr die Holzhacke 14-860 KTL, welche letzte Woche an das Unternehmen Walter Umwelt in Willstätt ausgeliefert wurde, aber für diese Messe nochmals zur Verfügung gestellt wurde.“
 
Die 19. Auflage der internationalen Demo-Show findet vom 13. bis 15. April 2018 wieder bei der Messe Offenburg statt. Der Projektleiter Volker Matern resümiert: „Hinter uns liegen drei erfolgreiche Messetage. Ich freue mich über die sehr hohe Zufriedenheit der Aussteller und die damit einhergehenden Direktanmeldungen für die kommende Veranstaltung. Die sehr gute Zusammenarbeit mit der Branche macht uns stolz und wir freuen uns in 2018 erneut die Heimat für die Branche am Messeplatz Offenburg zu gestalten“.
 
Die nächste FORST live mit WILD & FISCH findet vom 13. bis 15. April 2018 wieder bei der Messe Offenburg statt.
 
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.forst-live.de sowie www.wild-und-fisch.de.
 
Quelle: Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Nils Wacker

Karriere

Nils Wacker übernimmt Vertrieb bei AL-KO Therm

Nils Wacker übernimmt Vertrieb für Schleswig-Holstein bei der AL-KO Therm GmbH   Nils Wacker hat zum 1. Januar 2018 bei der AL-KO THERM GMBH das Vertriebsgebiet Schleswig-Holstein sowie ein Teilgebiet von Hamburg übernommen. In dieser Funktion ist er für die Betreuung sowie Beratung des bestehenden Kundenstamms sowie der Gewinnung  [ weiterlesen ]
Wunschhaus

Karriere

Neuer gewerberechtlicher Geschäftsführer bei Wunschhaus

Andreas Schick wird neuer gewerberechtlicher Geschäftsführer bei Wunschhaus Architektur- und Bauatelier stärkt seine digitale Kompetenz   Das Wiener Architektur- und Baubüro Wunschhaus, das sich auf Einfamilienhäuser im Premiumsegment spezialisiert hat, stärkt seine digitale Kompetenz: Mit dem neuen gewerberechtlichen Geschäftsführer Andreas Schick, der Anfang des Jahres ins Unternehmen geholt wurde,  [ weiterlesen ]
Neuhofer

Karriere

Franz Neuhofer feiert 50. Geburtstag

Franz Neuhofer, Geschäftsführer von FN Neuhofer Holz in Zell am Moos/Österreich, feiert am 5. Februar seinen 50. Geburtstag.   Der Werdegang des Unternehmers nahm 1982 seinen Anfang im Holztechnikum Kuchl. Er konnte die Fachschule 1986 mit Erfolg abschließen und begann sogleich im Betrieb seiner Eltern. Damals führte das Ehepaar  [ weiterlesen ]
Elsholz

Holzwirtschaft

Bundesforste: Neue Betriebsleiterin Elsholz in Kärnten

Antje Elsholz übernimmt ab Jänner die Betriebsleitung des ÖBf-Forstbetriebs Kärnten-Lungau   Antje Elsholz (50) wird neue Betriebsleiterin des Forstbetriebs Kärnten-Lungau der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und löst damit Günther Tragatschnig ab, der nach fast 30 Jahren an der Spitze des Forstbetriebs in den Ruhestand tritt. Zuletzt war die gebürtige Magdeburgerin  [ weiterlesen ]
htt15

Karriere

neuer Vorstand bei htt15

htt15 – Holzbau Team Tirol hat gewählt: Karl-Heinz Eppacher neuer Vorsitzender   Bei der aktuell planmäßigen Generalversammlung wurde der htt15-Vorstand neu gewählt. Gemäß Statuten konnte der bisherige Vorstand nach zwei Perioden in dieser Konfiguration nicht mehr zur Wahl antreten. Die Generalversammlung wählte Zimmermeister Karl-Heinz Eppacher von Dach + Fach  [ weiterlesen ]

Aktuelles Magazin

  • LignoLoc®Der erste schießbare Holznagel der Welt!
  • Vertrieb: Neu DenkenRalf Kohler (Mafell) im Interview
  • Arbeit: AlternsgerechtNeuer AUVA-Präventionsschwerpunkt

Holzbe- und Verarbeitung

GrindTec: Schärfen für den gemeinsamen Erfolg

„Shaping Success Together“ heißt das Motto von Vollmer auf der internationalen Fachmesse GrindTec 2018 in Augsburg.   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH   Der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen hat in engem Austausch mit Kunden und Partnern sowohl Technologien als auch Services für  [ weiterlesen ]

Holzbe- und Verarbeitung

NESTRO: Schwerpunkte Energieeffizienz und 5 Schallminimierung

NESTRO® setzt auf der diesjährigen Holz-Handwerk (21.-24.3.), Nürnberg, die Schwerpunkte Energieeffizienz und Schallminimierung   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: NESTRO® Lufttechnik GmbH   Die NESTRO® Lufttechnik GmbH befindet sich mit ihrem über 100 m² großen, offenen Messestand (Stand Nr. 309) wieder im Zentrum der Halle 10. Das  [ weiterlesen ]

Holzmarktbericht Februar 2018

Holzmarkt   Steigender Konsum privater Haushalte, anhaltend gute Exportmärkte sowie vermehrte Maschinen- und Bauinvestitionen heimischer Unternehmen lassen Österreichs Wirtschaft anhaltend stark wachsen. Die Österreichische Nationalbank erwartet in den ersten beiden Quartalen eine Wachstumssteigerung um jeweils 0,8 % gegenüber dem Vorquartal.     Die Ernte, Bringung und Abfuhr von Rundholz  [ weiterlesen ]

Holzbau

Olympisches Gold auf zertifizierten Boards

Zu olympischem Gold auf zertifizierten Boards   Nachhaltig kann so cool sein: Die Champions der olympischen Snowboardwettbewerbe stehen auf Boards mit einem Kern, der aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Die Goldmedaillengewinner Chloe Kim (Halfpipe), Shaun White (Halfpipe) und Red Gerard (Slopestyle) fuhren und flogen auf FSC-zertifizierten Boards des Herstellers Burton  [ weiterlesen ]

Holzbau

Leuchtende Stufen: Innovation im Treppenhaus

Leuchtende Stufen zeigen die einmalige Schönheit von Furnier   Ungewöhnliche Projekte und Furnier sind wie für einander geschaffen: Von der Furnier-Brille über Furnier-Ski bis hin zu Furnier-Taschen reicht das nahezu unerschöpfliche Repertoire aus dem Besten des Holzes. Jetzt spielt es auch als einzigartige, leuchtende Treppenstufe seine ganze Schönheit aus.  [ weiterlesen ]

Energie

Energie aus Biomasse

Mit ihrem Trockenfermentationssystem BEKON MINI präsentiert die Firma ein ebenso effizientes wie wirtschaftliches Konzept zur innovativen Energiegewinnung aus biogenen Reststoffen. In Enger, NRW, hat BEKON nun die vorhandene Kompostierungs- und Umladestation der Firma KOMPOTEC Kompostierungsanlagen GmbH um eine neue Vergärungsanlage dieses Modells erweitert. Die schrittweise Inbetriebnahme ist bereits erfolgt.  [ weiterlesen ]

Energie

Stromproduktion aus erneuerbarer Energie weiter gesteigert

Bundesforste: Stromproduktion aus erneuerbarer Energie deutlich gesteigert Stromproduktion aus Wind, Wasser und Waldbiomasse um mehr als ein Drittel gestiegen – Zwei weitere Kleinwasserkraftwerke in Bau   2017 war ein gutes Energiejahr für die Österreichischen Bundesforste (ÖBf). Neben den bestehenden Kleinwasserkraftwerken und dem Waldbiomasse-Kraftwerk Wien-Simmering konnte mit dem Windpark Pretul  [ weiterlesen ]

Nachhaltigkeit

Plant-for-the-Planet: 1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise

1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise   Initiative bekommt Zusage für weitere zwei Milliarden Bäume PlantAhead-Konferenz am 9. März in Monte-Carlo zieht 300 Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, in- und ausländische Politiker und Regierungsvertreter sowie Prominente an Schirmherr Fürst Albert von Monaco   Eine Million Bäume in jedem Land der Erde  [ weiterlesen ]