Holzwirtschaft

Holzlogistik – All in one!

16. März 2015, 9:20

Der bayerische Anhängerproduzent Auwärter setzt wieder neue Maßstäbe und präsentiert erstmalig auf der LIGNA in Hannover vom 11. – 15.05.2015 ein komplett abgestimmtes Anhänger- und Zubehörsortiment für den Holzbautransport. Neben dem Unternehmensflaggschiff, dem 3-achsigen Tele-Sattelauflieger X-SW, Wechselpritschen und dem innovativen Planendachsystem PROTECTMOB, erwartet die Messebesucher vor Ort ein weiteres Messehighlight, die neue Pritschenrangierhilfe TRANSMOB. Damit begegnen die Waldershofer einem der Hauptprobleme in der Holzlogistik – der passenden Kompatibilität von Anhänger und geeignetem Zubehör.

Auwärter auf der LIGNA 2015 mit einem umfassenden 360 Grad Holzbau-Logistik-Paket – FG Stand K05.

Als einer der meistverkauften Teleskopanhänger im Holzbausegment hat sich der Auwärter Tele-Sattelauflieger X-SW mit automatischer 2 oder 3-Achslenkung und flexiblen Teleskop-Chassis auf Europas Straßen bestens bewährt. Das innovative TeleCargoSystem erlaubt ein zulässiges Gesamtgewicht bis zu 37 Tonnen, Tiefbett- und Plattformwechselpritschen sind als Zusatzoption erhältlich. Ein bis zu 3.000 mm ausziehbares Teleskop-Fahrwerk ist alle 500 mm pneumatisch arretierbar und verfügt über einen integrierten Leitungsroller. Auf diese Weise können Transportlängen von bis zu 22.500 mm problemlos bewerkstelligt werden. Durch eine neuartige, automatische Lenkung kann erstmalig eine sehr niedrige Bauweise im Tiefbett realisiert werden. Trotz der umfangreichen Ausstattung verfügt der Anhänger über ein interessantes Eigengewicht, das hohe Nutzlasten ermöglicht.

Der TRANSMOB – das teleskopierbare, wirtschaftliche und extrem wendige Pritschenfahrwerk.

Oftmals müssen Wechselpritschen auf dem Lagergelände kurzfristig befördert werden, auch wenn gerade kein geeigneter Anhänger verfügbar ist. Die wirtschaftliche als auch praktische Antwort heisst TRANSMOB. Eine bereits ausgezeichnete deutsch-französische Co-Produktion der Firmen Auwärter, ACOMME und A2C. Dank seiner durchdachten Konstruktion kann das innerbetriebliche Fahrwerk die Wechselpritsche in verschiedenen Höhen aufnehmen. Ein klarer Vorteil, da die Beladung der Pritsche jetzt tiefer und folglich auch effizienter erfolgen kann. Ein Hydrauliksystem, das unmittelbar an den Stapler angeschlossen werden kann, reguliert die Ladungshöhe auf den Millimeter genau. Mit einem Rangierradius von 360 Grad können auch enge Lagerabschnitte problemlos angesteuert werden. Auch im Handling überzeugt der TRANSMOB in Bedienung und Beförderung.

Mit dem PROTECTMOB bringt Auwärter ein Planengestell auf den Markt, das mühelos auf jede Auwärter Wechselpritsche montiert werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Transportfolien ist der PROTECTMOB nicht nur einfacher im Handling, sondern auch gleichzeitig optisch ein klarer Mehrwert. Die Planenflächen können beliebig individualisiert und als Werbeflächen gestaltet werden. Einzelne Planendächer können mühelos bis zu 6 Stück übereinander gestapelt und auf Wechselpritschen befördert werden.

Überzeugen Sie sich auf der LIGNA (Freigelände Stand K05) und informieren Sie sich vorab unter +49-(0)9234/9914-0 oder online: www.auwaerter.com.

 

 

Quelle: AUWÄRTER ANHÄNGER UND AUFBAUTEN GMBH, Pressemeldung vom 12.03.2015

Forstwirtschaft

Neonikotinoide–Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Borkenkäfer hat bereits Hochsaison

Überdurchschnittlich warmer April führt zu massivem Borkenkäferflug. Bei schlechten Bedingungen werden heuer vier Generationen erwartet.   Der Borkenkäfer ist wieder da, und das überraschend massiv. Die aktuell trockene und heiße Witterung in den Tieflagen Österreichs trägt dazu bei, dass  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+

Köstinger: Walddialog ist Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+   „Unsere Wälder sind unverzichtbar für den Klimaschutz“   Vor 15 Jahren wurde der Österreichische Walddialog ins Leben gerufen. Seither findet regelmäßig ein ausgewogener Interessensausgleich zwischen Waldeigentümer, Nutzungsberechtigten und deren  [ weiterlesen ]

Karriere

PALFINGER: Aufsichtsrat schließt Suche nach neuem CEO ab

Andreas Klauser zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen Übernahme der CEO-Position per 1. Juni 2018 geplant   Der Aufsichtsrat der PALFINGER AG hat die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden abgeschlossen. Mit Ing. Andreas Klauser (53), derzeit Global Brand President von Case  [ weiterlesen ]

Wald

Pappel ist Baum des Jahres 2018

Köstinger: „Pappel ist ein schönes Zeichen für unsere Auwälder“   Am 25. April war der internationale Tag des Baumes und heuer ein Festtag der Pappel! Diese schnellst wachsende heimische Baumart – wurde vom Verein Kuratorium Wald und dem Bundesministerium  [ weiterlesen ]

Fortstwirtschaft

FORST live auf Wachstumskurs

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte die 19. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Insgesamt 32.758 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und  [ weiterlesen ]