Holzmarktbericht

Forstwirtschaft

Holzernte in der Forsttechnik der ÖBf AG

16. Oktober 2017, 14:50

Holzernte in der Forsttechnik der ÖBf AG muss erhalten bleiben – Betriebsrat erfreut über Gesprächsbereitschaft des Vorstandes

 
Beschäftigte stehen hinter Konzept des Betriebsrats

 

„Wir begrüßen die Gesprächsbereitschaft der Österreichischen Bundesforste hinsichtlich der Holzernte in der Forsttechnik. Hatte es im Frühjahr noch danach ausgesehen, dass sich die ÖBf von der Holzernte verabschieden könnte, werden derzeit Kompromisslösungen nicht mehr rundweg abgelehnt“, so der ÖBf-Zentralbetriebsrat der Arbeiter, Josef Reisenbichler. Von Seiten des Betriebsrates habe man ein Konzept zur Fortführung der Holzernte erarbeitet, das den Beschäftigten der Forsttechnik Ende September bei Betriebsversammlungen in Ebensee und St. Johann im Pongau vorgestellt und einstimmig angenommen wurde. Der Vorstand der ÖBf hat nun zugesagt, das Konzept prüfen zu wollen.

„Die Beschäftigten der Holzernte haben außerordentliches geleistet und die im Sozialplan von 2015 vorgesehenen Kosteneinsparungen mehr als erfüllt. Es wäre daher wünschenswert, wenn im Sinne der Beschäftigten dieser erfolgreiche Weg weitergegangen werden könnte“, betont Reisenbichler. Für die betroffenen Regionen sei es entscheidend, dass die Arbeitsplätze erhalten bleiben. Darüber hinaus sei die Holzernte ein Kerngeschäft der ÖBf, auch das Unternehmen im Eigentum der Republik Österreich würde an Identität verlieren, sollten bei der Holzernte nur mehr Private zum Zug kommen. „Wir sind guten Mutes, dass in der nächsten Sitzung des Vorstandes am 31. Oktober konstruktiv über unser Konzept diskutiert wird. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Holzernte haben es sich verdient, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um ihre Arbeitsplätze zu erhalten“, sagt der Zentralbetriebsrat abschließend.

 

Fotocredit: colourbox.de
Quelle: Pressemeldung ÖGB Österreichischer Gewerkschaftsbund  vom 12.10.2017

Forstwirtschaft

Neonikotinoide–Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Borkenkäfer hat bereits Hochsaison

Überdurchschnittlich warmer April führt zu massivem Borkenkäferflug. Bei schlechten Bedingungen werden heuer vier Generationen erwartet.   Der Borkenkäfer ist wieder da, und das überraschend massiv. Die aktuell trockene und heiße Witterung in den Tieflagen Österreichs trägt dazu bei, dass  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+

Köstinger: Walddialog ist Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+   „Unsere Wälder sind unverzichtbar für den Klimaschutz“   Vor 15 Jahren wurde der Österreichische Walddialog ins Leben gerufen. Seither findet regelmäßig ein ausgewogener Interessensausgleich zwischen Waldeigentümer, Nutzungsberechtigten und deren  [ weiterlesen ]

Wald

Pappel ist Baum des Jahres 2018

Köstinger: „Pappel ist ein schönes Zeichen für unsere Auwälder“   Am 25. April war der internationale Tag des Baumes und heuer ein Festtag der Pappel! Diese schnellst wachsende heimische Baumart – wurde vom Verein Kuratorium Wald und dem Bundesministerium  [ weiterlesen ]

Fortstwirtschaft

FORST live auf Wachstumskurs

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte die 19. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Insgesamt 32.758 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und  [ weiterlesen ]

Waldarbeit

Wie aus stämmigen Bäumen Kleinholz wird

Moderne Forstmaschinen machen es möglich Doppelmesse FORST live sowie Wild & Fisch zeigen Neuheiten   Zum „bewährten Doppel“ lädt die Messe Offenburg vom 13. bis 15. April mit der FORST live und Wild & Fisch. Über 30.000 Besucher werden  [ weiterlesen ]