Gebo Cermex

Branchenlösung

Herstellern zu mehr Leistung und Umweltfreundlichkeit verhelfen

5. Oktober 2017, 9:52

Für Hersteller in der Verpackungsindustrie von heute ist die Anlagenleistung ein kritischer Faktor, um den Verbraucherbedarf zu erfüllen und die Herausforderungen der Wertschöpfungsketten zu meistern. Auf der Drinktec 2017, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie, stellte Gebo Cermex erfolgreich die Kronkorkenzuführung OptiFeed® und das Schrumpffoliensystem EvoFilm™ vor: zwei neue Lösungen, die eine zuverlässige und flexible Produktion mit erhöhter Geschwindigkeit, verbesserter Ökobilanz und gesenkten Gesamtbetriebskosten ermöglichen.

 

OptiFeed

Die haltbare, platzsparende und zuverlässige Highspeed-Kronkorkenzuführung OptiFeed ist die erste dieser neuen Lösungen. Sie wurde aufbauend auf dem Erfolg der 1.400 weltweit installierten Verschlusszuführungen von Gebo Cermex für den Glasmarkt entwickelt und gewährleistet die Qualität und Konformität der Kronkorken. Selbst bei einem Arbeitstakt von 81.000 Kronkorken pro Stunde kann das integrierte Inspektionssystem ungeeignete Kronkorken erkennen und ohne Stopp auswerfen.

 

Während der gesamten Entwicklung der OptiFeed-Lösung stand die Nachhaltigkeit auf der Agenda des Konzeptionsteams ganz oben. Das Ergebnis ist eine Lösung, die ohne Luftförderung auskommt und damit die Gefahr von Verunreinigungen ausschließt, die bei der Verwendung von Luft bisweilen auftreten können.

 

Stattdessen werden die Kronkorken mechanisch bewegt, was den Stromverbrauch unter 1 kW hält. So entsteht ein reibungsloser Handhabungsprozess mit verbesserten Hygienebedingungen und weniger Umweltbelastungen.

 

Die Kronkorkenzuführung OptiFeed hat ein intelligentes Design mit rechts- oder linksseitigem Auslauf bei variablen Auslaufhöhen von 2,0 bis 6,2 m, das den Herstellern besondere Flexibilität bietet. Der geringe Platzbedarf und das modulare Design ermöglichen eine schnelle und einfache Integration, die um die optimale Ergonomie eines benutzerfreundlichen Bedienpanels und eine gute ebenerdige Zugänglichkeit ergänzt wird. Für eine hervorragende Erfüllung der Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen am Arbeitsplatz wurde der Geräuschpegel von OptiFeed unter die Schwelle von 80 dB gesenkt, ab der die Maschinenführer einen Gehörschutz tragen müssen.

 

EvoFilm

Eine weitere Weltpremiere auf der Drinktec 2017 ist Gebo Cermex EvoFilm, ein robustes, flexibles, dabei kompaktes und energieeffizientes Schrumpffoliensystem. Gestützt auf 50 Jahre Unternehmenserfahrung mit Sekundärverpackung und End-of-line-Lösungen liefert EvoFilm Packs in Topqualität und meistert die aktuellen Herausforderungen der Individualisierung und Nachhaltigkeit. Die für das anspruchsvolle Segment der Highspeed-Produktion entwickelte Lösung hat einen schonenden Produkteinlauf und optimierte Transportzonen – Schlüsselfunktionen für die eindrucksvollen Produktionsraten von bis zu 150 Zyklen/Minute auf drei Bahnen. Das umfangreiche Primär- und Sekundärverpackungspotenzial, die präzise Folienhandhabung und die vollautomatischen Umstellungen in nur 5 Minuten ermöglichen zahlreiche SKU-Konfigurationen und reduzieren Stillstandszeiten. Dabei wird die hohe Leistung und Flexibilität nicht auf Kosten der Bedienerfreundlichkeit erreicht. Beispielsweise garantiert der komplett ausziehbare Folienvakuumtisch eine gute Zugänglichkeit für Reinigung und Wartung, die Ketten schmieren sich selbst und das Schmiersystem ist automatisch. Für ihren einfachen Austausch ohne Neuprogrammierung sind alle Bewegungskomponenten Plug&Play.

 

Um Herstellern bei der Reduzierung von Umweltbelastungen zu helfen, wurde der Schrumpftunnel des kompakten EvoFilm-Systems mit einem neuen, leichteren Riemen ausgestattet. Mit dem Tunnel-Energiemodus und den Klappen am Tunnelein-/-auslauf wird der Energieverbrauch bei längeren Stopps deutlich reduziert (der Stromverbrauch für einen 15-minütigen Stopp kann um 40% gesenkt werden). Da die Energiekosten weltweit variieren, erreichen Hersteller in bestimmten Regionen weitere Kostenvorteile, wenn sie den Schrumpftunnel mit Gas betreiben. Diese sehr zuverlässige und sichere Technologie hat eine sehr viel kürzere Aufwärmzeit als ihr elektrisches Gegenstück, und die Einsparungen können mit dem Tool zur Simulation des Energieverbrauchs von Gebo Cermex vorab geschätzt werden.

 

EvoFilm verfügt über eine Reihe neuer Technologien und intelligenter Tools, die Vernetzung, Datenmanagement und -analyse ermöglichen. Das brandneue und intuitive Bedienpanel mit Lernprogrammen und interaktiven Inhalten vereinfacht die Fehlerbehebung. Für eine schnelle und zuverlässige Wiederherstellung steht ein Videofernzugriff mit erweiterter Realität zu Verfügung und das ESM-Programm (Equipment Smart Monitoring) (ESM) unterstützt die langfristige Optimierung der Maschinenleistung. Diese Elemente ergeben eine bessere Betriebsfähigkeit, minimale Stillstandszeiten und hohe Rentabilitätsniveaus.

 

Fotocredit: Gebo Cermex
Quelle: Pressemeldung Gebo Cermex von 27.09.2017

Entsorgung/Umwelt

Aktuelle Kunststoff-Diskussion

Kreislaufwirtschaft in Deutschland: PET-Flaschen gehen als Beispiel voran   PET-Getränkeflaschen erfüllen bereits heute zentrale Forderungen der aktuellen Diskussion um die Wiederverwertung von Kunststoffabfällen. Maßgeblich dafür ist das in Deutschland fest verankerte Kreislaufsystem von der Produktion bis zum Recycling von  [ weiterlesen ]

Ausbildung

B+S bietet Studiengang „Digitale Logistik“

Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld Verbindung von theoretischen und praktischen Inhalten Studium startet am 1. August 2018   Als neuer Kooperationspartner der Fachhochschule Bielefeld bietet die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen jetzt den praxisintegrierten Studiengang „Digitale Logistik“ an.    [ weiterlesen ]

Lagern

Sæplast 405: Behälter für Schaltentiere

Absolut durchdacht: Ein Behälter für Schalentiere RPC Sæplast hat einen Behälter der neuen Generation entwickelt, der auf die Säuberung und die nasse Lagerung von Schalentieren ausgelegt ist.   Das Modell Sæplast 405 ergänzt die bestehende und höchst erfolg-reiche 705-Variante.  [ weiterlesen ]

Entsorgung/Umwelt

Recyclingfähigkeit von HDPE

ERSTMALS WISSENSCHAFTLICH BEWIESEN: DIE RECYCLINGFÄHIGKEIT VON HDPE Ein von ESE World erstmalig durchgeführtes, praxisnahes Testverfahren hat bestätigt, dass HDPE unter genau festgelegten Bedingungen bis zu zehnmal dem Recycling zugeführt und wiederverwendet werden kann.   Das Unternehmen liegt seit 30  [ weiterlesen ]

Maschinen

Hochleistungs-Vakuum-Metallisierung

Hochleistungs-Vakuum-Metallisierung mit der BOBST K5 VISION Die neue BOBST K5 VISION ist eine kompakte Vakuum-Metallisierungsmaschine und die ideale Anlage für Weiterverarbeiter von flexiblen Verpackungen und Hersteller von CPP/PE-Folien.   Uneingeschränkte Flexibilität Die neue K5 VISION ist kompakt und für  [ weiterlesen ]

Branchenlösungen

Neuigkeiten von LABOM

Weniger Verschleiß dank kontinuierlicher Differenzdruckmessung   Optimierte Membranüberwachung schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil Die LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH aus Hude entwickelte für den Anlagenbauer C-deg environmental engineering GmbH aus Kiel einen besonders kompakten Differenzdruckmessumformer, der die Membranzusetzung einer Wasseraufbereitungsanlage  [ weiterlesen ]