ConnectedCooking

Business

ConnectedCooking 2.0-Club Rational und ConnectedCooking werden zu einer Plattform.

ConnectedCooking und Club Rational machen ab sofort gemeinsame Sache und wachsen zu einer der größten Online-Portale für Profiköche zusammen. Die bisherigen Zugangsdaten der beiden Plattformen bleiben bestehen. Ab sofort heißt es für alle alten und neuen Mitglieder: Einmal anmelden-alles nutzen.   Mit nur einem Login können Mitglieder zukünftig die  [ weiterlesen ]
Jamie’s Italian

Restaurant

Superstars gesucht! Jamie Oliver sucht sein Team für sein erstes Restaurant in Wien

Der Countdown läuft: Im Oktober eröffnet das erste Restaurant von Jamie Oliver in Österreich. Jamie’s Italian Stubentor ist das erste Jamie’s Italian im gesamten deutschsprachigen Raum! Ein aufregendes Ereignis – nicht zuletzt für das neue Team. Die besten Köpfe werden aktuell gesucht. Eine einmalige Chance für alle Talente, gilt  [ weiterlesen ]
Tag des Kaffees

Kaffee

Kaffee – zwischen langer Tradition und immer neuen Trends

Seit mehr als 300 Jahren ist Kaffee aus Österreich nicht mehr wegzudenken. Mit langer Tradition und großer gesellschaftlicher Bedeutung schafft es Kaffee wie kaum ein anderes Getränk, sich immer wieder neu zu erfinden. Der Tag des Kaffees am 1. Oktober steht deshalb unter dem Motto „Tradition und Moderne in  [ weiterlesen ]
Huemer

Hotel

Zukunft des AVIVA nun geklärt: Huemer kauft und Grünbart pachtet das Hotel

Ein Jahr nach dem Ableben des Tourismusvisionärs und AVIVA Gründers Werner Pürmayer ist die Neuausrichtung des Hotels AVIVA make friends****s in St. Stefan am Walde im Mühlviertel geklärt. Die Erbinnen, die drei Töchter von Pürmayer, verkaufen das AVIVA an den Gründer und Kernaktionär der Polytec-Group, Friedrich Huemer. Huemer baut  [ weiterlesen ]
GTA

Events

Top Event bei der Firma GTA im Gastroshop!

Johann Lafer der Starkoch mit steirischen Wurzeln und bekannt aus dem TV mit der Kochshow Lafer! Lichter! Lecker.   Der Starkoch der am Vortag noch die Königin Silvia von Schweden bekochte, machte am Montag den 18. September 2017 Station im Gastroshop in Loosdorf!   Herr Lafer bekochte 50 VIP  [ weiterlesen ]
MÄRZENBIER

Auszeichnung

BRONZE FÜR MURAUER MÄRZENBIER beim weltweit bedeutendsten Bier-Wettbewerb

Der Medaillenregen bei der Brauerei Murau findet keinen Abbruch. Nach der DLG Gold Medaille 2017 für das Murauer Märzen und den 3 Gold Medaillen, die bei den World Beer Awards im August für Holunder&Marille Radler, Märzenbier und WEISSBIER vergeben worden sind, freut man sich in Murau jetzt über die  [ weiterlesen ]
Keli

Wirtschaft

Gastronomiegroßhändler Transgourmet und Kult-Limonade Keli gehen strategische Partnerschaft ein

Der Gastronomiegroßhändler Transgourmet Österreich baut seine Getränke-Kompetenz sowie das Angebotsspektrum unter der Marke TRINKWERK weiter aus: Der heimische Marktführer geht eine strategische Kooperation samt Lizenzvertrag mit der österreichischen Kultmarke Keli Limonade ein. «Damit vervollständigen wir unser Angebot als Getränkefachgroßhändler und bieten mit Keli eine Marken-Limonade aus bewährter Hand an»,  [ weiterlesen ]
Kaffeehaus

Events

Das Wiener Kaffeehaus für zuhause

Bereits zum neunten Mal kommen Liebhaber der Wiener Kaffeehauskultur beim Kaffeehaus-Flohmarkt in der Kaffeerösterei Julius Meinl am Samstag, den 23. September 2017, auf ihre Kosten und können sich auf attraktive Schnäppchen freuen. Zahlreiche Requisiten vom 60. Jubiläumsball der Wiener Kaffeesieder warten auf ihre Käufer.   Das Kaffeehaus gehört zu  [ weiterlesen ]
Wiener Wiesn

Branchentalk

Kulinarische „Gaudi“: Mautner Markhof ist Partner des Wiener Wiesn-Fest

Was wäre die „Wiesn“ ohne Dirndl und Lederhosen? Nun ja, wahrscheinlich dieselbe Misere wie köstliche Stelze oder Weißwürste ohne Senf. Ob man nun die scharfe Variante mit Estragon oder den süßen Kremser Senf bevorzugt – fehlen dürfen die typisch-österreichischen Originale von Mautner Markhof jedenfalls nicht. Bereits zum 6. Mal  [ weiterlesen ]
Sep
21
Do
Wiener Wiesn-Fest bringt den Gaumen zum Singen
Sep 21 – Okt 8 ganztägig

Prachtvolle Tracht, traditionelles Brauchtum, zünftige Wiesn-Gaudi – und nun auch der kulinarische Genuss: Von 21. September bis 8. Oktober 2017 vereint das Wiener Wiesn-Fest, Österreichs größtest Brauchtums- und Wiesn-Fest, nur die besten Gusto-Stückerl aus der heimischen Kulturlandschaft. An zwei genussvollen Abenden wird der WienWein Winzerstadl zum Treffpunkt für Gourmet-Fans und Kulinarik-Liebhaber.

 

„Genuss wird am Wiener Wiesn-Fest seit jeher großgeschrieben“ verrät Christian Feldhofer, Geschäftsführer des Wiener Wiesn-Festes. „Denn wie könnte man österreichisches Brauchtum und Tradition feiern, ohne dabei an die kulinarische Seite unseres Landes zu denken.“ Für die Gourmets und Feinspitze unter den Wiesn-Fest Gästen hat sich die Geschäftsführung dieses Jahr daher etwas ganz Besonders einfallen lassen. „An zwei einzigartigen Genuss-Abenden werden wir im WienWein Winzerstadl die österreichische Ess-Kultur gebührend feiern. Menüfolgen der Spitzenklasse, fabelhafte Weine und die traditionelle Wiesn-Gaudi treffen sich hier zu einem kulinarischen Stelldichein“, freut sich Claudia Wiesner, Geschäftsführerin des Wiener Wiesn-Festes, jetzt schon über eines der Highlights des aktuellen Wiesn-Jahres.

 

Rosige Aussichten

Der erste der beiden außergewöhnlichen Genuss-Abende steht ganz im Zeichen der Rose: So wird der Gaumen am 26. September von einem der ausdrucksvollsten Weine Europas – dem Klöcher Traminer – verwöhnt. Passend zur Weinbegleitung der Klöcher Winzer sorgt Haubenkoch Hannes Pusswald mit einer eigens für diesen Anlass kreierten Menüfolge für kulinarische Hochgefühle. Zum Gaumenschmauß gesellt sich an diesem Abend mit einer Trachtenmodenschau des Wiener Wiesn-Fest Partners „Sportalm“ auch noch ein wahrer Augenschmaus.

 

Glorreiche Genüsse

Wer nun meint, Klöcher Traminer, Trachtenmodenschau und Gourmet-Menü könnten nicht mehr getoppt werden, den belehrt das Wiener Wiesn-Fest eines besseren. Bereits eine Woche später, am 3. Oktober, erwartet Kulinarik-Liebhaber eine Genuss-Premiere der besonderen Art: Erstmals werden die renommiertesten Weingüter der Stadt Wien gemeinsam durch eine Weinverkostung führen. Die berühmten sechs – das sind die Weingüter Edlmoser, Christ, Wieninger, Mayer, Cobenzl und Fuhrgassl-Huber, die sich 2006 zur Winzergruppe WienWein zusammengeschlossen haben und dieses Jahr auch als Namensgeber für das WienWein WInzerstadl fungieren. Das Team der „Glorreichen Sieben aus Wien“ komplettiert Starkoch Robert Letz, der für die Gäste des Abends nur die besten, kulinarischen Leckerbissen aus den Töpfen zaubert.

 

Gourmet Programm & Wiesn-Gaudi vereint

Der Einlass für die beiden Gourmet-Abende startet jeweils um 18 Uhr, von 19.00 bis 21.30 Uhr wird die Speisenfolge mit Weinbegleitung serviert. Ab 21.30 Uhr folgt dann die bewährte Wiener Wiesn-Fest Hüttengaudi mit stimmungsvoller Live-Musik. Kulinarik-Liebhaber, die jetzt schon auf den Geschmack gekommen sind, können sich ihren Sitzplatz zum Einzelpreis von € 89.- (Eintritt inkl. Wein- und Speisenbegleitung) für die Gourmetabende ab sofort reservieren.

Sep
25
Mo
KRÖSWANG Akademie
Sep 25 – Sep 27 ganztägig

»Mit Haut und Haar« – ein viel zitiertes geflügeltes Wort, wenn es ums Ganze geht. In der Küche hat sich dafür mittlerweile der Begriff »From Nose to Tail« also »Von Nase bis Schwanzspitze« durchgesetzt und ist in den vergangenen Jahren zum Trend geworden. Es ist modern geworden, auch die weniger wertvollen Teile zu verwenden – denn damit bringt man nicht nur ein Verständnis für kulinarische Trends zum Ausdruck, sondern kann auch das Argument der Ökologie und Nachhaltigkeit geltend machen.

 

 

Das Nose-to-Tail-Kochen hat für Referent und Haubenkoch Max Stiegl ganz klar mit Nachhaltigkeit und Respekt gegenüber dem Tier zu tun. Der Haubenkoch aus Österreich hat sich in seiner Küche im Gut Purbach am Neusiedler See auf Innereien spezialisiert. Seine Haltung: Ganz gleich ob Herz, Niere, Kutteln, Leber oder T-Bone-Steak – jedes Teil ist für ihn gleich wertvoll.

 

Im Zuge der KRÖSWANG Akademie gibt Max Stiegl Einblicke in Zahlen, Fakten und Mythen zum Thema Lebensmittelabfälle. Und nennt wertvolle Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen und der sinnvollen Abfalltrennung in Betrieben.

 

TERMIN 1

Montag, 25. September
15 – 18 Uhr
KRÖSWANG
Würthstraße 5
3071 Böheimkirchen
www.kroeswang.at

 

TERMIN 2

Dienstag, 26. September
15 – 18 Uhr
KRÖSWANG
Kickendorf 8
4710 Grieskirchen
www.kroeswang.at

 

TERMIN 3

Mittwoch, 27. September
15 – 18 Uhr
Josefinenhof ThermenParkHotel
Kadischenallee 8
9504 Warmbad-Villach
www.warmbad.com

 

Im Anschluss an das Seminar gibt es ein kleines Abschlussbuffet, wo Sie die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten Max Stiegl haben.

 

Seminarkosten: 25 Euro pro Person
Die Rechnungslegung erfolgt nach dem Seminar.

 

Anmeldeschluss ist Montag, 18. September 2017

 

Sep
26
Di
Naturkosmetik Branchenkongress 2017
Sep 26 – Sep 27 ganztägig

In der letzten Dekade hat sich der Naturkosmetikmarkt rasant verändert. Die Branche ist weltweit im Umbruch. Die Anforderungen an Händler und Hersteller steigen, die Bedürfnisse der jüngeren anspruchsvollen Kunden werden oftmals nicht erfüllt. Viele Marken müssen sich vor allem anders aufstellen, um im Naturkosmetikmarkt weiterhin bestehen zu können. Die 10. Ausgabe des Naturkosmetik Branchenkongresses stellt die zukunftsorientierte Ausrichtung der Naturkosmetik in den Fokus: Beleuchtet wird unter anderem, welche Aspekte für eine effektive Markenführung im zunehmenden Wettbewerb relevant sind und welche Herausforderungen die aktuelle Customer Journey für den Handel darstellt.

 

Die Themen des internationalen Naturkosmetik Branchenkongresses u.a.:

• Markenführung: Entscheidende Wettbewerbsfaktoren
• Ausblick Naturkosmetik: Wohin entwickelt sich die Branche?
• Kunden 2030: Dialog mit vielen Unbekannten?
• Neue Kunden – neue Vermarktungsmodelle für die Zukunft?
• Der Lebenszyklus von Verpackungen
• Verschmutzte Meere – Sea Shepherd räumt auf
• Boomender Markt: Naturkosmetik in Asien
• Von Fairtrade zu Real Trade
 
Dass gewohnte Strukturen und Vorgehensweisen nicht mehr die vielen kritischen, vernetzten Kunden erreichen, steht längst fest. Das bestätigt auch Elfriede Dambacher, Inhaberin des Beratungsunternehmens naturkosmetik konzepte und Programmvorsitzende des Naturkosmetik Branchenkongresses: „Die Marktentwicklung zeigt deutlich, wie unterschiedlich Marken wachsen können. Viele Marken verharren zu sehr in ihren gewohnten Marketingkonzepten.“ Dieses brandaktuelle Thema beleuchtet Dr. Kay Hafner in seinem Keynote-Vortrag: Der Gründer und Vorsitzende von Hafner & CIE. Digital Change And Strategy GmbH bietet Insights über die im aktuellen Marktgeschehen notwendige Revitalisierung der Marken und worauf es bei authentischer Markenführung ankommt – natürlich wirft der Experte dabei auch einen kritischen Blick auf die Markenpolitik.
 
Der Naturkosmetikkunde von einst hat mit den jungen anspruchsvollen Kunden von heute nur noch wenig gemein. Dazu Wolf Lüdge, Inhaber des naturkosmetik verlags, der auch den Naturkosmetik Branchenkongress in Kooperation mit der VIVANESS ausrichtet: „Der Einzelhandel steht vor der großen Herausforderung, den neuen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.“ Dieses Kernthema der Customer Journey fokussiert Keynote-Speaker Michael Carl. Der renommierte Zukunftsforscher, Berater und Managing Director der 2b AHEAD Think Tank GmbH richtet in seiner Präsentation „Kunden 2030: Dialog mit vielen Unbekannten?“ den Blick auf die Naturkosmetikkunden und ihre Bedürfnisse und erklärt, worauf Kunden von morgen Wert legen. Michael Carl zeigt ebenso auf, wie sich diese Bedürfnisse mithilfe von Big Data auswerten lassen und warum Produkte und Dienstleistungen immer persönlicher werden. In seinem Vortrag wird Michael Carl ebenso umfassende Einblicke vermitteln, wie Kunden heute und auch künftig am besten erreicht werden können.
 
Die Teilnehmer des 10. Naturkosmetik Branchenkongresses dürfen sich auch beim diesjährigen Kongress auf ein spannendes wie marktrelevantes Programm freuen. Zum Jubiläum der Branchenplattform wird sich im September wieder eine internationale Teilnehmerschaft aus Industrie und Handel einfinden, die viele Möglichkeiten für intensives wie internationales Networking bietet.
 
Der nächste Naturkosmetik Branchenkongress findet vom 26.-27.9. 2017 mit Elfriede Dambacher als Programmvorsitzender und unter neuer Gesamtleitung durch Wolf Lüdge im Hotel Ellington Berlin statt.
 
Am Vortag findet am Nachmittag die beliebte Trendtour Berlin statt, sie führt zu neu entdeckten Hotspots der Naturkosmetik in Berlin (14 – 18 Uhr).

Manuel Gohm

Personalia

Transgourmet Österreich besetzt Führungsposition in Vorarlberg: Manuel Gohm wird Standortgeschäftsleiter

Österreichs Marktführer im Gastronomie-Großhandel, Transgourmet, errichtet in Vorarlberg um insgesamt 22 Millionen Euro einen neuen Standort. Marketing- und Vertriebsexperte Manuel Gohm (37) wurde zum neuen Standortgeschäftsleiter berufen. Der gebürtige Vorarlberger ist für den Standortaufbau verantwortlich und wird ab Vollbetrieb im Mai 2018 einem 120köpfigem Team vorstehen. Gohm berichtet in  [ weiterlesen ]
Burgenland Tourismus

Personalia

Burgenland Tourismus: Neuer Prokurist und Marketing-Chef

Mitte Mai hat Alexander Kery als neuer Prokurist und Marketing-Leiter seine Tätigkeit bei Burgenland Tourismus aufgenommen. Kery gilt als „gestandener“ Touristiker mit langjähriger Branchenerfahrung.   Der 43-jährige Marketing-Spezialist bringt einen umfassenden und vielfältigen Erfahrungsschatz als Touristiker in die Burgenland Tourismus GmbH ein. Er absolvierte das Tourismuskolleg MODUL und konzentrierte  [ weiterlesen ]

Personalia

Congress Messe Innsbruck bündelt fünf Bereiche

Babyfreuden in der Congress Messe Innsbruck (CMI)! Carina Kuperion, MA, Leiterin für Vertrieb, Marketing und Kommunikation, erwartet Nachwuchs und geht mit Anfang April in Karenz.   Die 31-Jährige stammt aus den internen Nachwuchsreihen der CMI und fungierte seit 2015 als Abteilungsleiterin. Die Funktion der 31-Jährigen wird von Daniel Winkler,  [ weiterlesen ]

Personalia

Velimir Sever steigt in die Geschäftsführung der GTA ein

Ing. Velimir Sever steigt ab Mai in die Geschäftsführung der Fa.Grossküchentechnik Austria GMBH ein.   Herr Mag. Peter Jansenberger bleibt weiterhin geschäftsführender Gesellschafter und wird sich in weiterer Folge strategischen Zielen in der Hohnhaus & Jansenberger Gruppe widmen.   Die GTA ist Marktführer in der Grossküchentechnik in Österreich. Mit ca. 60 erfahrenen  [ weiterlesen ]

Personalia

Ein Künstler am Küchenpass – im Restaurant am Steinplatz kocht ab sofort Nicholas Hahn

Kunst auf dem Teller können Gäste des Restaurant am Steinplatz ab dem 4. März während ihres Besuches erleben. Der Künstler: Küchenchef Nicholas Hahn. Der 33-jährige tritt ab sofort die Nachfolge von Marcus Zimmer an, der während der ersten drei erfolgreichen Jahre des Hotel am Steinplatz die Küchenleitung innehatte. Hahn  [ weiterlesen ]

Aktuelles Magazin

  • Geld:AngelegenheitSind Ihre Barumsätze ausreichend geschützt? Unsere Experten geben Tipps – damit Ihr Geld sicher bleibt!
  • Teil:GeschäftTeilen macht Sinn: Neue Sharing-Konzepte aus Österreich helfen Gastronomen zum Erfolg.
  • Muster:BetriebZielstrebigkeit und Liebe zum Beruf – selbst verdient hat Michaela Muster sich im Ratscher Landhaus ihr Glück

Branchentalk

Vegetarisches Koch-Event mit Eloma und Amidori inspiriert Fachleute aus Küche und Gastronomie

Die Eloma GmbH, der Maisacher Spezialist für professionelles Kochen und Backen, und der neue Produzent von rein pflanzlichen Produkten aus heimischen Erbsen- und Lupinen-Proteinen, Amidori aus Bamberg, machen gemeinsame Sache. Erstmals fand jetzt ein Aktivseminar statt, in dem Gastronomen und Küchenleiter inspiriert wurden, vegetarische Gerichte schmackhaft zuzubereiten.   Beim  [ weiterlesen ]

Kaffee

Ein „Hoch“ auf die Kaffee-Meister der fafga 2017

Bereits zum neunten Mal wurden auf der Tiroler Gastronomiefachmesse fafga 2017 internationale Wettbewerbe rund um das Thema Kaffee ausgetragen, wie immer organisiert und initiiert von Österreichs Aushängeschild in Sachen Kaffee, Goran Huber.   Die „Kaffee-Welt“ hat sich zu einem beliebten Fixpunkt auf der fafga entwickelt und erfreut sich bei  [ weiterlesen ]

Sicherheit

Brandschutz interessiert 360GRAD Fachplaner-Veranstaltung in Leipzig

Am 10. und 11.09.2017 trafen sich die Fachplaner zur jährlichen 360GRAD FachAkademieGroßküche, in diesem Jahr in Leipzig. Das Schwerpunktthema Brandschutz und eine rasante Fahrt auf dem Trainingsgelänge von Porsche sorgte für volle Reihen. Wolfgang Reichenberger, Arbeitsgemeinschaft Großküchen, Salzburg nahm zum ersten Mal teil und resümiert: „Das Thema Brandschutz bewegt  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Vegetarisches Koch-Event mit Eloma und Amidori inspiriert Fachleute aus Küche und Gastronomie

Die Eloma GmbH, der Maisacher Spezialist für professionelles Kochen und Backen, und der neue Produzent von rein pflanzlichen Produkten aus heimischen Erbsen- und Lupinen-Proteinen, Amidori aus Bamberg, machen gemeinsame Sache. Erstmals fand jetzt ein Aktivseminar statt, in dem Gastronomen und Küchenleiter inspiriert wurden, vegetarische Gerichte schmackhaft zuzubereiten.   Beim  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Vegetarisches Koch-Event mit Eloma und Amidori inspiriert Fachleute aus Küche und Gastronomie

Die Eloma GmbH, der Maisacher Spezialist für professionelles Kochen und Backen, und der neue Produzent von rein pflanzlichen Produkten aus heimischen Erbsen- und Lupinen-Proteinen, Amidori aus Bamberg, machen gemeinsame Sache. Erstmals fand jetzt ein Aktivseminar statt, in dem Gastronomen und Küchenleiter inspiriert wurden, vegetarische Gerichte schmackhaft zuzubereiten.   Beim  [ weiterlesen ]

Kaffee

Ein „Hoch“ auf die Kaffee-Meister der fafga 2017

Bereits zum neunten Mal wurden auf der Tiroler Gastronomiefachmesse fafga 2017 internationale Wettbewerbe rund um das Thema Kaffee ausgetragen, wie immer organisiert und initiiert von Österreichs Aushängeschild in Sachen Kaffee, Goran Huber.   Die „Kaffee-Welt“ hat sich zu einem beliebten Fixpunkt auf der fafga entwickelt und erfreut sich bei  [ weiterlesen ]

Hotel

Weltweit erste Bienensuite in Wiener Hotel

In der Bienensuite im Novotel Suites Wien City Donau teilen sich die Gäste das Schlafzimmer mit einem Bienenvolk.   In der Bienensuite im Novotel Suites Wien City Donau können Gäste die fleißigen Helferinnen direkt an der Honigwabe beobachten – und das ganz ungefährlich! Von einem kleinen, hinter Glas an  [ weiterlesen ]

Wirtschaft

Die ÖHV will eine echte Lohnnebenkostensenkung statt Branchenförderungen, USt und Abschreibungsdauer reparieren, Auf- und Übergaben erleichtern.

„Wer Visionen hat, braucht keinen Arzt, sondern jemanden, der sie umsetzt.“ Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), wünscht sich eine Bundesregierung mit klaren Konzepten zur Senkung der Steuerquote generell und speziell der Entlastung von Arbeit und Gestaltungswillen. Die Reparatur von Umsatzsteuer und Abschreibungsdauer müssen außer Streit stehen: „Ständig  [ weiterlesen ]