Schreiner MediPharm

Etikettieren

Flexible Herstellung von Funktionsetiketten

12. Oktober 2017, 12:22

Agile Supply Chain: Schreiner MediPharm unterstützt die Biotest AG mit „Late Stage Customization“ Service

 

Der Bedarf an kleinen Losgrößen, vielen Sorten und kurzen Lieferzeiten erfordert Lösungen, die sich individuell und schnell umsetzen lassen.

 

Schreiner MediPharm hat in einem gemeinsamen Projekt mit dem Kunden Biotest AG einen speziellen Service etabliert: „Late Stage Customization“ ermöglicht die schnellere Herstellung von Funktionsetiketten bei kurzfristigem Bedarf. Biotest gewinnt dadurch an Flexibilität und kann agil auf die Marktanforderungen reagieren, gleichzeitig hilft Schreiner MediPharm seinem Kunden, den wachsenden Segmentierungstendenzen im Pharmamarkt gerecht zu werden.

 

Um die Anforderungen bestmöglich zu erfüllen, nutzt das Unternehmen den besonderen Service „Late Stage Customization“ von Schreiner MediPharm. Das speziell eingerichtete Process Center gewährleistet einen optimalen Ablauf und erfüllt die hohen Qualitätsanforderungen der Pharmaindustrie. Zunächst werden die Etiketten mit allen Funktionsmerkmalen in größeren Mengen vorproduziert und als Halbfertigware bei Schreiner MediPharm gelagert. Auf Wunsch von Biotest werden die vorgefertigten Labels dann per Digitaldruck individualisiert und kurzfristig ausgeliefert. Dies ermöglicht eine schnelle Reaktion auf die Kundennachfrage und flexible Produktionsprozesse. In Partner-Workshops wurden dafür spezifische Workflows und gemeinsame Prozesse definiert. Ein funktionsübergreifendes Projektteam aus den Bereichen Supply Chain, Vertrieb, Packmittelentwicklung, Qualitätsmanagement, Druckvorlagenerstellung und Einkauf arbeitete eng zusammen, um optimale Abläufe und Ergebnisse zu erzielen.

Das Fazit von Biotest: „Wir profitieren von einem hohen Individualisierungsgrad, kurzen Vorlaufzeiten, einer schnellen Lieferung und hoher Flexibilität bei kurzfristigem Bedarf“, sagte Stefan Sadkowiak, Leiter Endkonfektionierung bei Biotest. „Zudem sind unsere Prozesskosten gesunken: Wir müssen keine Mindestbestellmengen einhalten, haben reduzierte Aufwendungen für die Lagerhaltung und vermeiden Vernichtungskosten von bereits gedruckten Labels aufgrund von Textänderungen.“

 

 

Fotocredit: Schreiner Group GmbH & Co. KG
Quelle: Pressemeldung Schreiner Group GmbH & Co. KG vom 11.10.2017

Kennzeichnen

Kennzeichnungstechnik für Konfitüren

Die Maintal Konfitüren GmbH, Marktführer der Hagebuttenkonfitüre, stellt höchste Ansprüche sowohl an die Technik bei Produktionslinien als auch an die Produkt- und Verpackungskennzeichnung.   1978 und 1989 erhält die Hagebuttenkonfitüre das Prädikat „expeditionsbewährt“. Beide Male setzte der bekannte Bergsteiger  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Food-Laserbeschrifter für Natural Branding

Direktes Kennzeichnen von Nahrungsmitteln im Mehrfachnutzen   Auf der Anuga FoodTec hat die Bluhm Systeme GmbH erstmalig einen Food-Laserbeschrifter vorgestellt. Diese Anlage ermöglicht das effiziente und umweltschonende Beschriften von Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln im Mehrfachnutzen. Herz der Anlage  [ weiterlesen ]

Etikettieren

Neues HERMA Haftmaterial für Weinetiketten

Das Weiß ist heiß   Das Portfolio von HERMAexquisite erhält zwei neue  Produkte für die wachsende Nachfrage nach reinweißen Etiketten mit klarer Gestaltung. HERMAfelt weiß und HERMAfelt high white überzeugen durch nassfestes ungestrichenes und strukturiertes  Papier mit einer aufregenden  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Logopak auf der Anuga FoodTec 2018

Logopak präsentiert modulare Print & Apply-Lösungen für die Lebensmittelindustrie   Mit seinen leistungsstarken Etikettiersystemen wird Logopak seit jeher den hohen Ansprüchen der Lebensmittelindustrie gerecht. Auf der Anuga FoodTec (Köln, 20.-23. März 2018, Halle 8.1, Stand 58) stellt der Hersteller  [ weiterlesen ]

Kennzeichnen

Romaco auf der Pharmapack 2018

Integrierte Lösung für ein sicheres Track & Trace Auf der Pharmapack präsentiert Romaco eine neue Technologie zur fälschungssicheren Kennzeichnung von Faltschachteln. Die Track & Trace-Maschine Promatic PTT lässt sich flexibel konfigurieren und in bestehende oder neue pharmazeutische Sekundärverpackungslinien integrieren.  [ weiterlesen ]

Etikettieren

Lebensmittel nachhaltig etikettieren

Etiket Schiller bietet Etikettenmaterial aus bio-basierter PE-Folie   Etiketten aus bio-basierter PE-Folie einsetzbar auf trockenen, feuchten oder fettenden Lebensmitteln Produktion auf Basis des nachwachsenden Rohstoffs Zuckerrohr CO2-neutrale Alternative zu konventionell erzeugter PE-Folie   Für die Lebensmittelbranche bietet Etiket Schiller,  [ weiterlesen ]