WALL-Master

Holzbe- und Verarbeitung

Flexibilität und Wirtschaftlichkeit: WALL-Master 3600

12. März 2018, 9:49

Der WALL-Master 3600 der HUNDEGGER AG beeindruckt die Branche

 

Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Hans Hundegger AG

 

Wie nachhaltig die HANS HUNDEGGER-Innovationstage sein können, beweist der neue WALL-Master 3600 des Allgäuer Abbundspezialisten:

Erstmals hatte HUNDEGGER im vergangenen Jahr seinen Innovationstag nicht wie üblich am Stammsitz in Hawangen, sondern bei Holzbau Hauck in Neckarbischofsheim veranstaltet. Und dabei entstand die Idee, ein modulares System zur Fertigung von Holz-Fertighauselementen zu entwickeln. Gesagt, getan: Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit feierte jetzt bei der Fachmesse Dach + Holz in Köln Premiere: Der Prototyp des WALL-Master 3600 der HANS HUNDEGGER AG war das Messehighlight schlechthin und überzeugte das Fachpublikum durch Flexibilität und erstaunliche Wirtschaftlichkeit. Die HUNDEGGER AG zeigte ein in sich schlüssiges System, das als Fertigungsstraße überzeugt: Sägen, Fräsen, Bohren, Nuten und bei Bedarf auch noch Beschriften in einem Guss. Die Abbundanlage Robot Solo wird gemeinsam mit dem Plattenbearbeitungszentrum SPM-2 und dem WALL-Master 3600 zu einer breit aufgestellten Fertigungsstraße. Unterschiedliche Flächenelemente können in nur einem Durchlauf komplett bearbeitet werden. Die Fertigungsstraße erledigt Zwischen 5 und 120 mm starke und bis zu 500 kg schwere Flächenelemente können vor der Bearbeitung einzeln oder als Stapel auf den Maschinenhubtisch gelegt werden. Danach funktioniert alles vollautomatisch und jedes Modul bringt seine Stärken zur Geltung.

 

Die Reaktionen der Branche machten auch Hundegger-Marketingvorstand Walter Fahrenschon optimistisch: „Wir sind auf einem sehr guten Weg und haben mit diesem Produkt einen Volltreffer gelandet. Das lässt gute Geschäfte nach der Messe Dach + Holz erwarten“.

Stolz war Fahrenschon auch auf das HUNDEGGER-Messeteam, das erneut einen perfekten und erfolgreichen Messeauftritt sicherstellte:  Sowohl die erstmal auf einer Messe präsentierte ROBOT-Solo als auch der neu entwickelte WALL-Master beeindruckten mit perfekten Vorführungen durch Flexibilität und Geschwindigkeit. Im Verbund mit der ebenfalls ausgestellten SPM-2 konnten das Hundegger-System einer modernen Elementfertigung nachdrücklich präsentieren werden und so die einzigartigen Vorteile der gemeinsamen Software-Plattform CAMBIUM zeigen.

Als punktgenaue Ergänzung wurden die nicht auf der Messe ausgestellten Hundegger-Produkte ständig auf der neuen, großen HUNDEGGER-Videoleinwand zu sehen. Damit setze die HUNDEGGER AG mit ihrem Messestand ein deutliches Ausrufezeichen und stemmte sich erfolgreich gegen die sinkenden Besucherzahlen bei anderen Ausstellern der Dach + Holz.

 

Die neue HUNDEGGER-System Elementfertigung in Kombination mit dem neuen Maschinentyp WALL-Master, stellten sich gerne in den Fokus des Messerauftritts. Das Portal ermöglicht Klammern , Fräsen und Dämmen von Elementen in Holzrahmenbauweise. In Kombination mit den Stab- und Platten-Abbundmaschinen  ergibt sich so eine ganzheitliche Lösung im Bereich der Elementfertigung.

 

Das System zeichnet sich hierbei insbesondere durch einen durchgängigen Datenfluss und einen hohen Automatisierungsgrad im Bereich der Arbeitsvorbereitung aus. CAMBIUM wurde  um ein neues  Modul erweitert, das gleichzeitig eine automatische Aufteilung eines Bauvorhabens in Stab- und Plattenbauteile ermöglicht und zudem den schichtweisen Aufbau einer Wand analysiert und für die Elementierung aufbereitet, sodass neben dem Abbund auch einem weitestgehend automatischen Verbinden der einzelnen Schichten mit Klammern, Fräsen und dem Dämmen der Elemente nichts im Wege steht.

 

Fotocredit: Hans Hundegger AG
Quelle: Pressemeldung Hans Hundegger AG vom 06.03.2018

Holzbau

LIGNA 2019 setzt Fokusthemen

LIGNA 2019 (27. bis 31. Mai) in Hannover   – Integrated Woodworking – Customized Solutions – Smart Surface Technologies – Wood Industry Summit   LIGNA, die Weltleitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlage zur Holzbe- und -verarbeitung setzt Fokusthemen für  [ weiterlesen ]

Werkzeuge

Vollmer erweitert Automatisierung der VGrind 360

GrindTec: Vollmer erweitert Automatisierung der bisherigen VGrind 360 und verleiht zusätzlichem Modell ein E   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH   Vollmer hat seine Werkzeugschleifmaschine VGrind 360 um zusätzliche Funktionen für die Automatisierung  [ weiterlesen ]

Holzbe- und Verarbeitung

Parkregelungen zur FORST live & WILD & FISCH

Zur FORST live und WILD & FISCH vom 13. April bis zum 15. April werden rund 30.000 Besucher erwartet. Für Anwohner rund um den Messestandort Offenburg und auswärtig Anreisende sind hier die wichtigsten Verkehrs-Informationen aufgeführt.   Sperrung Platanenallee Die  [ weiterlesen ]

Ausbildung

Fachexkursion & Marktgespräche

Fachexkursion & Marktgespräche mit Jahreshauptversammlung in Oberösterreich   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Holztechnikum Kuchl   Zu Betriebsbesichtigungen und zur Jahreshauptverammlung am 4. und 5. Mai 2018 lädt der Absolventenverein des Holztechnikums Kuchl nach Oberösterreich ein.    [ weiterlesen ]

Holzbau

Festool auf der HOLZ-HANDWERK 2018

Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Festool   Am 24. März schlossen die Tore der Holz-Handwerk 2018. Die Messe war ein voller Erfolg: 110.000 internationale Besucher aus 123 Ländern – mit insgesamt 515 Ausstellern kamen zur wichtigsten Messe  [ weiterlesen ]

Holzbau

HOLZ-HANDWERK & FENSTERBAU FRONTALE 2018

Messe-Duo untermauert führende Rolle   Aussteller- und Nationenrekord für das Messedoppel HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE: Zusammen 1.329* Aussteller (2016: 1.288) aus 42 Ländern (2016: 40) präsentierten die neusten Trends für die handwerkliche Holzbe- und -verarbeitung und rund um Fenster, Tür  [ weiterlesen ]