Fill auf der LIGNA 2015 in Hannover

Holzbearbeitung

Fill automatisiert die Holzbearbeitung

26. Juni 2015, 11:34

Vollautomatisches Ausbessern von Sperr- und Massivholzplatten in Hochgeschwindigkeit mit den Fill speedfiller-Systemen, speedliner hybrid Bandsägen für perfekten Nass- und Trockenschnitt sowie eine individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Verkettung der Prozesse: Mit einer ganzen Reihe von Innovationen präsentierte sich das österreichische Maschinenbauunternehmen Fill auf der führenden Holzmesse LIGNA vom 11. bis 15. Mai 2015 in Hannover. Die speedfiller-Technologie wurde außerdem im Rahmen des LIGNA Neuheiten -Symposiums 2015 als eine von nur 20 Topinnovationen der Weltmesse präsentiert. Weiters darf sich Fill über einen großen Auftrag eines namhaften Schweizer Holzbauunternehmens freuen.

„Fill your Future“ – gemäß dem Credo in den Unternehmensleitsätzen stellte Fill auf der Weltleitmesse für die Forst- und Holzwirtschaft LIGNA vom 11. bis 15. Mai zukunftsweisende Technologien vor. „In der Holzverarbeitung gibt es durchaus noch Bereiche, die Aufholbedarf in der technischen Entwicklung haben. Von der Automatisierung bis hin zur industriellen Fertigung besteht enormes Potenzial hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Qualität. Damit ist ein echter Wettbewerbsvorteil zu generieren“, erklärt Erwin Altendorfer, Leiter des Kompetenz Centers Holz bei Fill. Davon ist auch ein namhaftes Schweizer Holzbauunternehmen überzeugt und patzierte gleich auf der Messe einen großen Automatisierungsauftrag bei den Innviertler Maschinenbauexperten.

Holzbearbeitung der Zukunft

Der Fill speedfiller ist das derzeit leistungsfähigste System zur Ausbesserung von Sperr- und Massivholzplatten am Markt. Vollautomatisch, reproduzierbar und in gleichbleibender Qualität werden Oberflächenfehler repariert. Flexible Anlagenkonfigurationen ermöglichen die individuelle Anpassung der Anlagen an die jeweiligen Kundenbedürfnisse. Dafür wurde die speedfiller-Technologie von Fill im Rahmen des LIGNA Neuheiten Symposiums 2015 als eine der herausragendsten Innovationen der Messe vorgestellt. Die speedliner hybrid Bandsägen perfektionieren den Nass- und Trockenschnitt von Massivholz. Die Vorteile, nasse Rohware einzuschneiden, liegen auf der Hand: Die Verweildauer in der Trockenkammer verkürzt sich wesentlich, Energie und Material werden eingespart, weniger Kapital wird gebunden.

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik und Methoden in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie, in der Gießereitechnik  sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet und mehr als 640 MitarbeiterInnen beschäftigt. 2014 erzielte das Unternehmen eine Betriebsleistung von 120 Mio. Euro.

Forstwirtschaft

Neonikotinoide–Verbot auf europäischer Ebene beschlossen

Köstinger: „Schwierige Situation für unsere Rübenbauern – jetzt müssen wir gemeinsam für heimischen Zucker kämpfen.“   Am 27.04.2018 wurde auf europäischer Ebene das Verbot für drei Neonikotinoide im Freiland beschlossen. Österreich hat für ein Verbot gestimmt: „Auf Basis wissenschaftlicher  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Borkenkäfer hat bereits Hochsaison

Überdurchschnittlich warmer April führt zu massivem Borkenkäferflug. Bei schlechten Bedingungen werden heuer vier Generationen erwartet.   Der Borkenkäfer ist wieder da, und das überraschend massiv. Die aktuell trockene und heiße Witterung in den Tieflagen Österreichs trägt dazu bei, dass  [ weiterlesen ]

Forstwirtschaft

Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+

Köstinger: Walddialog ist Erfolgsmodell zur Umsetzung der Waldstrategie 2020+   „Unsere Wälder sind unverzichtbar für den Klimaschutz“   Vor 15 Jahren wurde der Österreichische Walddialog ins Leben gerufen. Seither findet regelmäßig ein ausgewogener Interessensausgleich zwischen Waldeigentümer, Nutzungsberechtigten und deren  [ weiterlesen ]

Wald

Pappel ist Baum des Jahres 2018

Köstinger: „Pappel ist ein schönes Zeichen für unsere Auwälder“   Am 25. April war der internationale Tag des Baumes und heuer ein Festtag der Pappel! Diese schnellst wachsende heimische Baumart – wurde vom Verein Kuratorium Wald und dem Bundesministerium  [ weiterlesen ]

Fortstwirtschaft

FORST live auf Wachstumskurs

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte die 19. Auflage der FORST live mit WILD & FISCH auf dem Offenburger Messegelände. Insgesamt 32.758 Besucher aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit sich bei zahlreichen Maschinendemonstrationen sowie Fachforen praxisnah zu informieren und  [ weiterlesen ]

Holzbau

LIGNA 2019 setzt Fokusthemen

LIGNA 2019 (27. bis 31. Mai) in Hannover   – Integrated Woodworking – Customized Solutions – Smart Surface Technologies – Wood Industry Summit   LIGNA, die Weltleitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlage zur Holzbe- und -verarbeitung setzt Fokusthemen für  [ weiterlesen ]