Kennzeichnen

Diversifizierung des Leistungsangebots

11. April 2017, 12:24

Auf der LogiMAT 2017 hat ONK erstmals dem Fachpublikum sein erweitertes Leistungsangebot präsentiert. Im Vordergrund standen u.a. witterungsunempfindliche Etiketten mit UV-Schutzlaminat bzw. Spezialkleber für feuerverzinkte Regale sowie ein komplett neues Geschäftsfeld mit Schildern zum Leiten und Orientieren, Sichern und Warnen sowie Werben und Präsentieren. „Ein weiteres vorherrschendes Thema auf der Messe waren unsere begleitenden Serviceangebote, wie die kundenspezifische Planung von Leit- und Orientierungssystemen für die Lagerorganisation, das Erstellen von Demo-Lagern sowie die europaweite Montage, mit denen wir uns deutlich von Mitbewerbern abheben“, erklärt Thorsten Kasten, einer der Geschäftsführer von ONK.
 
Die diesjährige LogiMAT hat mit Rekordzahlen bei Ausstellern, Ausstellungsfläche und Besuchern abgeschlossen. Mehr als 50.000 Fachbesucher, ein Plus von 15,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, besuchten die internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. „Diesen Ansturm haben wir auch auf unserem Stand deutlich gespürt“, sagt Rüdiger Zens, Geschäftsführer von ONK. „Obwohl wir in diesem Jahr einen anderen Standort und unser Team im Vergleich zum Vorjahr aufgestockt hatten, waren wir an allen Messetagen nonstop in Gesprächen mit zahlreichen Kunden und Interessenten aus nahezu allen Industriezweigen“, so Zens. „Besonders großen Zuspruch haben wir für unsere, in diesem Bereich beispiellosen Serviceleistungen sowie für Speziallösungen wie maßgeschneiderte Etikettenhalter für Hängeware oder Spangen für Holz- und Kunststoffpaletten erhalten.“
 
Im Rahmen der LogiMAT hat ONK erstmals auch sein neues Geschäftsfeld, ein unter dem Slogan „World of Signs“ zusammengefasstes Schildersortiment für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich vorgestellt. „So können wir Kunden und Systempartnern ein noch vielfältigeres Angebot aus einer Hand bieten – in bewährter Qualität und mit gewohnt umfangreichem Service“, begründet Thorsten Kasten, diese strategische Neuausrichtung vom Nischenanbieter zum Vollsortimenter. „Dabei verlieren wir kundenspezifische Lösungen als Kern unseres Geschäfts nicht aus den Augen. Schließlich hat uns dieses Alleinstellungsmerkmal im Logistikbereich zum Exklusivlieferanten zahlreicher Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen werden lassen und zum jeweils zweistelligen Wachstum unseres Unternehmens in den letzten fünf Geschäftsjahren beigetragen.“
 
Fotocredit & Quelle: ONK GmbH

Etiketten

Etiket Schiller erhält 14001 Umwelt-Zertifizierung

Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmensphilosophie bei Etiket Schiller • Verbessertes Umweltmanagement durch 14001-Zertifikat • International anerkannter Standard für Unternehmen • Mitarbeiter als Basis zur Umsetzung des nachhaltigen Umweltmanagements Etiket Schiller setzt weiter auf ein nachhaltiges Umweltmanagement und ist seit  [ weiterlesen ]

Etikettieren

Labelexpo Europe: BOBST feiert bisher größten Erfolg

BOBST feiert seinen bisher größten Erfolg auf der Labelexpo Europe   Nachdem BOBST bereits im Vorfeld Innovationen angedeutet hatte, beendete das Unternehmen die LabelExpo Europe 2017 mit grandiosem Erfolg. Sein diesjähriges Engagement wurde von hohen Besucherzahlen und zahlreichen Verkaufsabschlüssen am  [ weiterlesen ]

Umwelt

Bücher: Bestseller tragen FSC

Nachhaltigkeitszertifizierung ist in vielen Branchen und bei vielen Produkten noch eine Nische, im Buchdruck ist es hingegen die Regel. 86% aller Buchbestseller tragen das FSC-Zeichen für Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Im Anschluss an die Buchmesse in Frankfurt am Main,  [ weiterlesen ]

Etikettieren

Flexible Herstellung von Funktionsetiketten

Agile Supply Chain: Schreiner MediPharm unterstützt die Biotest AG mit „Late Stage Customization“ Service   Der Bedarf an kleinen Losgrößen, vielen Sorten und kurzen Lieferzeiten erfordert Lösungen, die sich individuell und schnell umsetzen lassen.   Schreiner MediPharm hat in  [ weiterlesen ]

Etikettieren

Avery Dennison mit Stand aus Etikettenabfällen

Als erster Aussteller der Labelexpo präsentiert sich Avery Dennison mit einem Stand aus Etikettenabfällen   Um das Motto „Pionier für Wandel“ deutlich zu machen, setzt Avery Dennison auf Taten anstatt Worte: Als internationaler Etikettenhersteller werden sie auf der branchenführenden  [ weiterlesen ]

Logistik

Mosca auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2017: Gerüstet für vollautomatische Prozesse

Als Technologieführer in der Umreifungsbranche setzt die Mosca GmbH auf dem diesjährigen Logistik-Kongress in Berlin den Schwerpunkt auf Industrie 4.0 Anwendungen: Auf der Ausstellungsfläche PV/18 A-C präsentiert das Unternehmen ein RFID-System zur Automatisierung von Bestellvorgängen für Umreifungsbändern und die  [ weiterlesen ]