CONA
CONA Entwicklungs- und HandelsgesmbH

Das Unternehmen CONA entwickelt, produziert und verkauft solare Trocknungsanlagen für mehr als 150 unterschiedliche Produkte.
Mit Hilfe eines patentierten und leistungsstarken Solar Luftkollektors wird Umgebungsluft erhitzt und steht schließlich für die unterschiedlichsten Trocknungsprozesse zur Verfügung.
Im Speziellen wird diese Technik in Europa für die Solare Biomassetrocknung, Getreide- und Heutrocknung verwendet.
Ein weiterer sehr interessanter Einsatzbereich ist die Hallenheizung, die in der Übergangszeit beträchtliche Kostenersparnis bringt.
Im internationalen Einsatz sind besonders Solare Früchtetrocknung, Solare Heilkräutertrocknung, Solare Holztrocknung, Solare Kaffeetrocknung, Solare Kakaotrocknung und über 100 weitere Anwendungsgebiete gefragt.
Als Energiespeicher für all diese Anwendungen wird ein Steinspeicher angeboten.
Die Anlagengrößen sind sehr variabel. Von 2m² Solarfläche und 25kg Füllvolumen bis hin zu 1000m² Solarfläche und mehreren Tonnen Füllvolumen.

 

CONA Entwicklungs- und HandelsgesmbH

Voitsdorf 55

A-4551 Ried im Traunkreis

Tel.: 0043 7588 6446

Fax: 0043 7588 6446 46

Mail: solar@cona.at

Web: www.solar.cona.at

 

Bleiben Sie am aktuellen Stand: www.facebook.com/CONASOLAR

Zu diesem Top-Anbieter wurden folgende Beiträge gefunden:

Holzwirtschaft

CONA Entwicklungs- und Handels GmbH ist jetzt auch Klimabündnisbetrieb


Im Zuge der 9. WearFair in der Tabakfabrik Linz wurden am 24. September 2016 weiteren 30 innovativen Betrieben aus Oberösterreich die offizielle Mitgliedschaft zum Klimabündnis gestattet. Diese Unternehmen sind jetzt ein Teil der 575 Vorzeige-Klimabündnisbetriebe in OÖ bzw. von 1026 Betrieben in ganz Österreich, die sich nachhaltige ökologische Ziele  [ weiterlesen ]

Energie

Mit der Kraft der Sonne


Hackschnitzeltrocknung erhöht Wertschöpfung bei Biomasseanlagen Die 2015 installierte Hackschnitzel-Trocknungsanlage in Wartberg an der Krems rundet das Energiekonzept zur Heizmaterial-Selbstversorgung der Gemeinde ab. Bevor man mit der Trocknung des Heizmaterials startete, wurden feuchte Hackschnitzel verbrannt. Da es durch den hohen Wassergehalt zu einer starken Verschlackung der Kessel kam, suchte man  [ weiterlesen ]

Holztrocknung

18. Land mit solarer Trocknung von CONA: POLEN


Vor kurzem wurde die erste solare Hackguttrocknung von CONA in Polen installiert. Die Anlage wurde im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung gemeinsam mit einem polnischen Unternehmen geplant und umgesetzt. Die Solare Hackguttrocknungsanlage hat 120m² Solarfläche und damit eine thermische Spitzenleistung von 86,4 kW. Es wurden 2 Trocknungskammern mit je 90m³  [ weiterlesen ]

Energie

Solare Trocknung von wertvollen Abfällen in der Waldarbeit


Herr Pommer in Hochburg/Ach in Österreich, hat ein Bauernhaus und einen großen Geflügelstall. Beides beheizt er schon seit längerem mit Biomasse. Diese ließ er mit hohem Zeit- und Geldaufwand in der einige Kilometer entfernten Biogasanlage trocknen. Nun überlegte er, ob er sich nicht selbst eine Trocknung bauen solle. Nur,  [ weiterlesen ]

energie

Oberösterreich legt Wert auf ökologisch getrocknete Biomasse


Mittlerweile mehr als 36 Solare Trocknungsanlagen in Oberösterreich trocknen rund 55.000 Schüttraummeter Hackschnitzel. Mit diesem Vorgang werden die Hackschnitzel deutlich aufgewertet und stehen mit hohem Energieertrag im Winter zur Verfügung, nämlich gerade dann, wenn der Energieverbrauch am höchsten ist und andere erneuerbare Energiequellen nicht ausreichen. Es werden mittlerweile erhebliche  [ weiterlesen ]