Saubermacher

Abfallwirtschaft

Brandgefahr gebannt: Saubermacher präsentiert neues Spezialbehältnis für Lithiumbatterien

4. September 2017, 9:51

Vom Handy, über Stabmixer bis hin zum Akkubohrer und E-Bike – in fast allen Alltags- und Haushaltsgeräten befinden sich Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus. Brandgefährlich aufgrund der hohen Selbstentzündung, erfordern Lithiumbatterien einen be-sonders sorgfältigen Umgang. Saubermacher bringt nun für die sichere Lagerung und den fachgerechten Transport von Lithiumbatterien ein selbst entwickeltes Spezialfass auf den Markt.

 

Geprüfte Sicherheit. Besonders für ASZ-Betreiber, den Handel und Entsorgungsunterneh-men, stellen die leistungsstarken Batterien eine große (Brand-)Gefahr da. Hinzu kommt, dass Lithium-Brände aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften nur schwer gelöscht werden können. Das Spezialfass von Saubermacher wurde innerhalb von 6 Monaten entwickelt und erfüllt alle gesetzlichen sowie sicherheits- und brandschutztechnischen Anforderungen. In umfangreichen Brandversuchen wurde die Eignungsprüfung durchgeführt. Durch das Kunst-stoffventil am Deckel ist die Entlüftung – ähnlich wie bei einem Schnellkochtopf – jederzeit gewährleistet und eine risikolose Lagerung sowie ein sicherer Transport garantiert. „Durch nicht korrekte Sammlung und ungeschützte Lagerung kann es zu schweren Brandschäden der leicht entzündlichen Lithiumbatterien kommen. Mit dem neuen Fass ist das Brandrisiko gebannt“, freut sich Vorstandssprecher Ralf Mittermayr über die jüngste Saubermacher-Innovation.

 

Nachhaltiges Recycling. Die gesammelten Lithiumbatterien werden in den Saubermacher-Werken in Österreich und Deutschland fachgerecht aufbereitet und verwertet. Mehr als 50% der Batteriebestandteile werden in den Aufbereitungsanlagen in Rohstoffe umgewandelt. Die langjährige Erfahrung sowie das umfangreiche Know-how des Weltmarktführers im Batterie-Recycling gewährleisten eine ökonomisch und ökologisch qualitative und quantitative Verwertung.

 

Richtige Sammlung. Nach Ende der Lebensdauer ist der Konsument verpflichtet, die Batte-rien und Akkus im Handel oder im Abfallsammelzentrum abzugeben. Viele Konsumenten wissen jedoch nicht, wie sie alte Lithium-Batterien/ -Akkus sicher machen können. Aufgrund der hohen Energiedichte kann es bei Beschädigung, Überladung (z. B. durch Verwendung eines falschen Ladegerätes) oder starker Erwärmung (> 70°) zu Kurzschlüssen und in Folge zum Brand kommen. „Bei hinuntergefallenen Geräten prüfen, ob sich der Akku erwärmt. Möglicherweise gibt es innere Kurzschlüsse, die zu einer Entzündung führen können. Die Pole der Batterien/ Akkus mit einem Klebeband abkleben oder in ein Kunststoffsackerl geben und vor Feuchtigkeit schützen. So werden Kurzschlüsse vermieden“, erläutert Michaela Heigl, Leiterin für Vertrieb Ausland und Elektroaltgeräte, die richtige Sammlung in Privat-haushalten. Leider wird noch immer ein großer Anteil der Alt-Batterien fälschlicherweise im Restmüll entsorgt.

 

Fotocredit: Saubermacher/ Scheriau
Quelle: Pressemeldung Saubermacher von 22.08.2017

Abfallwirtschaft

Wie die Österreicher Weihnachtsmüll vermeiden und entsorgen

Nur Hälfte der unter 30-Jährigen achtet auf korrekte Trennung von Weihnachtsmüll Studie im Auftrag des VOEB: Österreicher greifen zu wieder-verwertbarer Weihnachtsdekoration und sorgen für die fachgerechte Entsorgung von Elektrogeräten. Auf Geschenkpapier und Weihnachtsbaum wird nur selten verzichtet.   Zur  [ weiterlesen ]

Nachhaltigkeit

CleanTechConnect.2017

Umwelt- und Energietechnikbranche diskutierte neue Wege im Rennen um Nachwuchskräfte   Unter dem Leitthema „Welche Strategien und Anreize braucht es, damit die Umwelt- und Energietechnik-Branche junge engagierte Fachkräfte anzieht?“ fand kürzlich die CleanTechConnect.2017 statt. Im Anschluss an die Jahrestagung  [ weiterlesen ]

Das sparen Sie durch die Eigenstromversorgung

3-Minuten-Check: Das sparen Sie durch die Eigenstromversorgung mit der Caterva-Sonne   Neuer Online-Rechner von Caterva zeigt Ersparnis durch Eigenstromversorgung – jetzt auch mit Berücksichtigung von Elektroauto und Wärmepumpe   Eigenstromversorgung mit einer PV-Anlage und dem Stromspeicher Caterva-Sonne bringt große  [ weiterlesen ]

Umwelttechnik

In Innsbruck geben ab Dezember die Bobs Gas

Olympia Sport- und Veranstaltungszentrum Innsbruck nutzt Danfoss VLT® Umrichter Der Internationale Bob & Skeleton-Verband IBSF vergab die kontinentalen Meisterschaften an den dortigen Olympia-Eiskanal Innsbruck-Igls. Der IBSF Bob + Skeleton Weltcup wird im Race-in-race-Modus vom 15.-17. Dezember 2017 ausgetragen. Gekühlt  [ weiterlesen ]

Abfallwirtschaft

30 Prozent mehr Altglas zur Weihnachtszeit

Alle Jahre wieder – 30 Prozent mehr Altglas zur Weihnachtszeit Hochsaison für Glasrecycling rund um Weihnachten und Silvester   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: Austria Glas Recycling GmbH   Alljährlich zu den Feiertagen herrscht in der Recyclingwelt  [ weiterlesen ]

Politik/Wirtschaft

Belgische Umweltzonen: nun auch Brüssel

Belgische Umweltzonen: nach Antwerpen nun auch Brüssel und weitere Städte In belgischen Umweltzonen ist vor Einfahrt in eine Umweltzone (Low Emission Zone LEZ) die Registrierung des Fahrzeuges Pflicht. Ältere Fahrzeuge benötigen zusätzlich ein Umwelt-Ticket. Nachdem Antwerpen dieses Jahr den  [ weiterlesen ]