Model | InSmoke | (c) Model AG

Verpackungen

Auszeichnung für Model Verpackung

26. November 2018, 9:34

Die InShape-Verpackung für E-Zigaretten-Liquids gewinnt den German Design Award 2019  

Grund zur Freude bei der Schweizer Model-Gruppe, deren InShape-Verpackung für die InSmoke AG mit dem German Design Award 2019 für bemerkenswertes Design ausgezeichnet wurde. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Frankfurter Rats für Formgebung mit dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und zu ehren. Jedes Jahr prämieren unabhängige und anerkannte Designexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign – alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designszene. Die Auszeichnung honoriert besondere Designlösungen, würdigt aber auch das Engagement von Unternehmen und Designern.

Die hochwertige InShape-Verpackung für Liquids zum Befüllen von E-Zigaretten hebt sich durch ein edles, sehr schmuckvolles, aber auch funktionales Design ab. Der Tray mit zehn enorm attraktiven Einzelverpackungen für zehn verschiedene Liquids in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen ist ein echter Hingucker. Hier wurde die Blume als wichtiges Element der Marke InSmoke geschickt integriert.

Die Verschlusslasche als zentrales Element der Verpackung unterstreicht zudem die Funktionalität. Gedruckt wurde fünffarbig im Offset. Die aufwändige Veredelung erfolgte mit Mattlack, Glanzlack, Mikrostrukturlack und durch einen zusätzlichen Heißfoliendruck.

 

Hochwertige Verpackungslösungen von Model

Die Model-Gruppe entwickelt, produziert und liefert intelligente, innovative und qualitativ hochwertige Verpackungslösungen aus Voll- und Wellkarton, von der einfachen Transportverpackung bis zur hochveredelten Praliné- und Parfumbox. Die Gruppe besteht aus 10 Tochtergesellschaften in acht Ländern und beschäftigt mehr als 4.300 Mitarbeitende in den Hauptmärkten Schweiz, Deutschland, Österreich, Tschechien, Polen, Slowakei, Kroatien und Benelux.

Model | InSmoke | (c) Model AG

InSmoke | (c) Model AG

Unternehmen

Smart Automation 2018 – Zukunft der Qualitätskontrolle

Smart Automation, Intertool und C4I in der Messe Wien Zukunft der Qualitätskontrolle: Showcase zeigt mobile Checklisten   Eine Modell-Straßenbahn gibt Einblick in die Qualitätskontrolle von morgen. Denn mobile Checklisten ersetzen die Kontrolle am Papier und bieten eine Reihe weiterer  [ weiterlesen ]

Lebensmittel

Food-Laserbeschrifter für Natural Branding

Direktes Kennzeichnen von Nahrungsmitteln im Mehrfachnutzen   Auf der Anuga FoodTec hat die Bluhm Systeme GmbH erstmalig einen Food-Laserbeschrifter vorgestellt. Diese Anlage ermöglicht das effiziente und umweltschonende Beschriften von Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln im Mehrfachnutzen. Herz der Anlage  [ weiterlesen ]

Konsumverpackung

Shopping Tomorrow – Konzepte, die Mehrwert bieten

Digitale Konzepte, die Mehrwert bieten Im stationären Handel gewinnen digitale Technologien an Bedeutung. Erfolgreich sind Konzepte, die Shoppern, Markenartiklern und Händlern einen Mehrwert bieten. Ob die individuelle Ansprache, ein multisensorisches Markenerlebnis oder eine Feedback-Möglichkeit: digitale Techniken sorgen für Interaktion.    [ weiterlesen ]

Kennzeichnen

Rundum-Kennzeichnungslösung von HERMA

Beständige Etiketten für unvergängliche Kerzen   Der Verpackungsspezialist LINHARDT setzt beim Kennzeichnen eines einzigartigen Ölkerzensystems auf spezielle Folienetiketten und eine Etikettieranlage von HERMA. Haftkleber, Etiketten und Druckbild zeichnen sich dabei besonders durch ihre chemische Resistenz aus. Das Gesamtsystem bewältigt  [ weiterlesen ]

Transportverpackung

BEUMER bag-in-bag: Wie eine zweite Haut

Folienverpackung schützt Papiersäcke vor Umwelteinflüssen Die BEUMER Group hat mit dem neuen BEUMER bag-in-bag eine Anlage im Programm, die einzelne oder mehrere abgefüllte Papiersäcke schnell und zuverlässig mit einer wetterbeständigen Kunststofffolie verpackt. So ist ihr Inhalt bei Lagerung und  [ weiterlesen ]