Mit einem asiatischen Großinvestor konnte das Leobener Getränkewunder aus dem Hause Kendlbacher, Omi’s Apfelstrudel, ein neues Enkerl für sich gewinnen

Business

Asiatischer Großinvestor steigt bei Kultgetränk Omi’s Apfelstrudel ein

27. Juli 2017, 11:43

Mit einem asiatischen Großinvestor konnte das Leobener Getränkewunder aus dem Hause Kendlbacher, Omi’s Apfelstrudel, ein neues Enkerl für sich gewinnen. Nun ist es für den nächsten großen Schritt in LEH und Gastronomie bereit. Neben der neuen und zusätzlichen Sorte Omi’s Apfelstrudel g’pritzt in der 330ml Dose, die ab Mitte Juli im Handel erhältlich ist, setzt die Kendlbacher Getränkevertriebs GmbH mit zahlreichen OOH und Medienkooperationen vor allem auf verstärkte Marketingaktionen und Produktpräsenz. www.omis-apfelstrudel.at

 

51% Firmenanteil hält der Investor aus Honkong mit steirischen Wurzeln am Unternehmen der Gründer Mike Reiter, Ries Bouwman, Philipp Maier und Fred Kendlbacher und bringt ebenso viel Herzblut für die Omi, wie internationalen Geschäftssinn in die Kendlbacher Getränkevertriebs GmbH mit ein. Trotz seiner geschäftlichen Aktivitäten in 50 Nationen weltweit möchte sich der neue Gesellschafter im Hintergrund halten.

 

Die neue Zusammenarbeit freut uns in hohem Maße denn „er trägt unsere Visionen mit, versteht das Produkt und sieht auch dessen enormes Potenzial“, so Reiter. Weitergehend „habe er von Beginn an Wert darauf gelegt, dass das Gründerteam weiterhin gleichberechtigt agieren kann und ebenso das Management unverändert an Bord bleibt“ ergänzt Bouwman. 2017 liegt der Fokus eindeutig auf Österreich. „Was hier funktioniert, wollen wir in den kommenden Jahren international skalieren“, so Bouwman.

 

Neben den Basissorten Omi’s Apfelstrudel und Omi’s Marillenknödel in Glas und PET setzt man mit Omi g’spritzt in der 330ml Dose, vorrangig für den Convenience-Bereich, die erste Maßnahme um dem Endverbraucher das Produkt leichter zugänglich zu machen und das Konsumationskonzept on-the-go zu forcieren. Unterstützt wird die Produktverfügbarkeit – weiterhin erhältlich bei Spar, Billa, Merkur, Adeg sowie Transgourmet und Wedl – durch verstärkte Marketingmaßnahmen wie u.a. einer Ö3 Kampagne mit Robert Kratky, einer österreichweiten Plakatkampagne, zahlreichen PR-Aktionen sowie klassischer Medienarbeit, einer strategischen Social Media Kampagne sowie einer City Promotiontour im gesamt österreichischen Raum durch Innenstädte, Einkaufsstraßen und Bäder.

 

Fotocredit & Quelle: Pressemeldung Omi’s Apfelstrudel von 27.06.2017

Nachhaltigkeit

Optimierung der Energieeffizienz bei Spitz

So groß wie ein Fußballfeld: Spitz nimmt neue Photovoltaikanlage in Betrieb   Attnang-Puchheim – Anfang Juli 2018 schaltet der oberösterreichische Lebensmittelhersteller Spitz eine hochmoderne Solarstromanlage ans Netz, um die Energieeffizienz am Produktionsstandort Attnang-Puchheim zu optimieren. Hierfür hat das Unternehmen  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Kick-Off des 11. Wettkampf der Top-Lehrlinge

Mit einem exklusiven Netzwerk-Event startete der 11. Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche vergangene Woche im ARCOTEL Wimberger in die neue Saison. Spitzenhotels aus ganz Österreich entsenden ihre Top-Lehrlingsteams aus Küche und Service zum spannenden Team-Wettkampf und ermöglichen den  [ weiterlesen ]

Nah&Frisch Neueröffnung in Ebersdorf

Manuel Reichl und Jennifer Reumann sorgen für die Nahversorgung von Ebersdorf. Ebersdorf ist eine lebenswerte Gemeinde mit über 1.200 Einwohnern im steirischen Bezirk Hartberg. Zu einer intakten Infrastruktur gehört natürlich auch ein eigener Nahversorger. Nachdem im vergangenen Sommer der  [ weiterlesen ]

Branchentalk

Linsberg Asia trifft Eisgreissler

Gäste des Asia Resort Linsberg freuen sich ab sofort über verschiedene Eisspezialitäten vom Eis-Greissler!   Die Eismanufaktur „Eis-Greissler“ in Krumbach, mitten in der Buckligen Welt, macht aus Muuh, Wow! Es wird ausschließlich die Bio-Milch der eigenen Kühe, die ohne  [ weiterlesen ]

Business

R&S Gourmets unterwegs „Im Auftrag der Besten“

R&S Gourmets schaut auf ein positives und ereignisreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Der Spezialitäten-Großhändler mit 65 Mitarbeitern konnte seinen Umsatz auf 28,4 Mio. Euro erhöhen. Auch der Ausblick für 2018 ist vielversprechend. Seit Jänner ist zudem mit Branchen-Kenner Sebastian Rustler  [ weiterlesen ]

Business

Neuer Geschäftsführer bei R&S Gourmets

Seit Jänner 2018 ist mit Branchen-Kenner Sebastian Rustler ein neuer Geschäftsführer mit an Bord beim Spezialitäten-Großhändler R&S Gourmets.   Nach Jahren in der deutschen Sternegastronomie wechselte der gelernte Koch Sebastian Rustler zum Fischspezialisten Deutsche See. Dort blickt der 35-Jährige  [ weiterlesen ]