aRES lädt zur Sanierungsoffensive ein

Sanierung

aRES lädt zur Sanierungsoffensive ein

5. Dezember 2014, 14:05

aRES Datensysteme will das Thema Kanalsanierung in die deutschen Ingenieurbüros bringen. Im Rahmen der „Mit-Mach-Tage Sanierung“ wird Tiefbauingenieuren interessantes Know-How vermittelt und Lösungen vorgestellt, die jeder gleich ausprobieren und mitnehmen kann.

Den Teilnehmern wird anhand praxisnaher Beispiele fachliches Wissen vermittelt, welches sie direkt am Computer umsetzen können. Als besonders wertvoll stellt sich dieses Angebot für Ingenieurbüros oder Dienstleister dar, die bisher keine oder wenig Kompetenzen in diesem Gebiet aufweisen können.

Thomas Reissig, Geschäftsführer aRES Datensysteme meint dazu: „Wir wollen unseren Teilnehmern zeigen, dass trotz der Komplexität dieses Themas der Weg von der Datenzusammenstellung bis zur fertigen Sanierungsplanung einfacher ist als gedacht.“. Weiter sagt er: „Ich kenne einige Kollegen in Ingenieurbüros die gerne mehr Erfahrungen mit diesem Spezialthema hätten, um mehr Auftraggeber bedienen zu können“.

Wenn Sie es nicht können, wer dann?

Eine 2010 von der DWA durchgeführte Umfrage zeigt: Rund ein Fünftel aller Abwasserkanäle in Deutschland weisen Schäden auf, die kurz- bis mittelfristig zu sanieren sind. Aufgrund der steigenden Sanierungskosten je Meter wird das Budget Sanierungsmaßnahmen immer knapper kalkuliert. Lassen Sie sich für die neuen Herausforderungen fit machen und seien Sie ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus.

Die „Mit-Mach-Tage Sanierung“ finden in den Geschäftsräumen von aRES Datensysteme in Halle (Saale) statt.

Ganz unverbindlich kann sich jeder Interessent die Agenda auf www.aresData.de/san zuschicken lassen.

Quelle: aRES, Pressemeldung vom 25.11.2014

Ausbildung

Hauraton startet Hochschulprogramm HESP

Wissenstransfer für Studierende mittel- und osteuropäischer Hochschulen   Zu diesem Beitrag wurde folgendes Firmenportrait gefunden: HAURATON GmbH & Co. KG   Hauraton fördert akademischen Branchennachwuchs. Das neue HAURATON EUROPEAN STUDENT PROGRAM – kurz HESP – erlebt vom 18. bis  [ weiterlesen ]

Verkehrswege

BBT – größtes Baulos auf österreichischem Projektgebiet

BBT: Größtes Baulos auf österreichischem Projektgebiet vergeben   50 Kilometer Tunnel werden beim Bauabschnitt Pfons-Brenner vorgetrieben. PORR und Konsortium erhalten als Bestbieter den Auftrag mit rund einer Milliarde EURO   Beim Bau des Brenner Basistunnels (BBT) wurde mit der  [ weiterlesen ]

Bau

Austrotherm Gruppe 2017 mit Rekordumsatz

Der österreichische Dämmstoff-Spezialist erzielte mit 351 Mio. Euro Umsatz (+ 15,5 %) ein Rekordergebnis und beschäftigte erstmals über 1000 Mitarbeiter.   Austrotherm, führender Anbieter im Bereich qualitativer Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz  [ weiterlesen ]

Energie

Energieeffizienzgesetz: Über 6.578 Meldungen, 4,27 Petajoule an Energie eingespart

Bis zum Jahr 2020 soll die Energieeffizienz in der EU und in Österreich um 20 Prozent gegenüber einem Business-as-ususal-Szenario steigen. Das sind die Ziele des Klima- und Energiepakets 2020 der Europäischen Union, die in Österreich durch das Energieeffizienzgesetz (EEffG)  [ weiterlesen ]

Energiesparen

Offizieller Startschuss zur 34. Energiesparmesse

Energiesparmesse 2018 in Wels: Ein neues Kapitel in der einzigartigen Erfolgsgeschichte Messepräsident Hermann Wimmer begrüßte anlässlich der offiziellen Eröffnung der Energiesparmesse 2018 heute in Wels zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Unternehmen, Innungen, Kammern, öffentlichen Institutionen, Einsatzorganisationen und Verbänden. Wimmer  [ weiterlesen ]

Energie

E-world 2018 mit neuem Ausstellerrekord

Die E-world hat erneut eindrucksvoll ihre Position als Europas führende Fachmesse der Energiewirtschaft unter Beweis gestellt: 750 Aussteller aus 26 Nationen präsentierten ihre Lösungen für die Zukunft der Energieversorgung. Das ist ein neuer Ausstellerrekord.   „Diese beeindruckende Resonanz zeigt:  [ weiterlesen ]